Start 2019 April

Monats-Archive: April 2019

SC Sands Trainer-Duo Mirella Junker und Sascha Glass

SC Sand verlängert mit Trainer-Duo

Frauenfußball-Bundesligist SC Sand hat die Verträge mit Trainer Sascha Glass und Co-Trainerin Mirella Junker verlängert.
Gina Lewandowski führt den Ball

Gina Lewandowski verlässt Bayern München

Frauenfußball-Bundesligist FC Bayern München wird ab der kommenden Saison ohne Abwehrspielerin Gina Lewandowski auskommen müssen. Sie kehrt in ihre Heimat USA zurück.
Logo der 2. Frauenfußball-Bundesliga

2. Liga: Aufstiegskampf spitzt sich zu

Am 23. Spieltag der 2. Frauenfußball-Bundesliga hat der SV Meppen mit einem Sieg beim bisherigen Tabellenführer FC Bayern München II seine Aufstiegsambitionen untermauert. Doch auch der 1. FC Köln und der FF USV Jena feierten Siege - anders als der 1. FC Saarbrücken.

Wolfsburg kann Sekt kaltstellen, Leverkusen hofft

Der VfL Wolfsburg hat am 20. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga einen weiteren großen Schritt Richtung Meistertitel gemacht. Im Tabellenkeller punkteten der MSV Duisburg und überraschend auch Bayer 04 Leverkusen.

Champions League: Bayern München verpasst Finale

Der FC Bayern München ist im Halbfinale der UEFA Women´s Champions League trotz einer starken Leistung im Rückspiel gegen den FC Barcelona ausgeschieden.
Babett Peter in Aktion gegen die USA beim SheBelieves Cup

Babett Peter beendet Karriere bei den DFB-Frauen

VfL Wolfsburgs Abwehrspielerin Babett Peter wird nach 118 Länderspielen im DFB-Dress zukünftig nicht mehr für die deutsche Frauenfußball-Nationalelf spielen.
Sjoeke Nüsken am Ball

Sjoeke Nüsken wechselt zum 1. FFC Frankfurt

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Frankfurt hat zur kommenden Saison U19-Nationalspielerin Sjoeke Nüsken unter Vertrag genommen.

Barbara Dunst wechselt zum 1. FFC Frankfurt

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Frankfurt hat Offensiv-Allrounderin Barbara Dunst vom MSV Duisburg als ersten Neuzugang für die Saison 2019/20 verpflichtet.
Friederike Abt wirft den Ball ab

VfL Wolfsburg holt Torhüterin Friederike Abt

Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat zur kommenden Saison Torhüterin Friederike Abt von der TSG 1899 Hoffenheim verpflichtet.
Die Spielerinnen des VfL Wolfsburg bejubeln ein Tor gegen den MSV Duisburg

Wolfsburg marschiert Richtung Titel

Der VfL Wolfsburg ist nach einem klaren Sieg gegen den MSV Duisburg nach dem 19. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga weiter auf Titelkurs. Der SV Werder Bremen punktete überraschend in Essen, Potsdam feierte bereits am Sonntag einen Kantersieg.
Spielszene zwischen dem FF USV Jena und dem 1. FC Köln

2. Liga: Köln macht Schritt Richtung Aufstieg

Der 1. FC Köln hat am 22. Spieltag der 2. Frauenfußball-Bundesliga mit einem Sieg beim direkten Aufstiegskonkurrenten FF USV Jena einen wichtigen Schritt Richtung Oberhaus gemacht.
Leonie Maier (li.) versucht Alexia Putellas zu stoppen

Spiegelbild der Kräfteverhältnisse

Der FC Bayern München hat zwar das Halbfinal-Hinspiel der UEFA Women´s Champions League gegen den FC Barcelona mit 0:1 verloren, die Hoffnung aber noch nicht aufgeben. Doch die Verschiebungen im internationalen Frauenfußball sind unübersehbar.

Champions League: Bayern muss ums Finale bangen

Der FC Bayern München muss nach einer Niederlage gegen den FC Barcelona im Halbfinalhinspiel der UEFA Women´s Champions League um den Einzug ins Finale bangen.
Maximiliane Rall erzielt für Hoffenheim den Treffer zum 5:2 gegen Bayer 04 Leverkusen

Hoffenheim dreht Partie, Remis in Frankfurt

In zwei weiteren Spielen vom 19. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga trennten sich Frankfurt und Freiburg remis. Die TSG 1899 Hoffenheim gewann nach zweimaligem Rückstand gegen Bayer 04 Leverkusen - dank vier Toren von Maximiliane Rall.
SC Freiburgs Managerin Birgit Bauer mit Neuverpflichtung Meret Wittje

SC Freiburg verpflichtet Meret Wittje

Frauenfußball-Bundesligist SC Freiburg hat zur kommenden Saison die deutsche U19-Nationalspielerin Meret Wittje vom VfL Wolfsburg verpflichtet.
SC Sands Franziska Fiebig und Diane Caldwell freuen sich anders als Bayerns Jill Roord über den Punktgewinn

Sand lässt Bayerns Titelchancen schwinden

In einem vorgezogenen Spiel vom 19. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga hat der SC Sand dem FC Bayern München einen weiteren Rückschlag im Titelkampf versetzt. Im Rampenlicht stand dabei vor allem Sands Torhüterin Carina Schlüter.
1. FFC Frankfurts Trainer Niko Arnautis gibt Anweisungen

Frankfurt verlängert mit Niko Arnautis

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Frankfurt hat den Vertrag mit seinem Trainer Niko Arnautis um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2021 verlängert.
Fünf Mal Grund zum Jubeln hatten die Bayern-Spielerinnen gegen Potsdam

Champions League: Bayerns Halbfinalhinspiel live im TV

An den kommenden beiden Wochenenden kämpft der FC Bayern München gegen den FC Barcelona um den Einzug ins Finale der Champions League. Das Hinspiel gibt es live im TV.
Logo der 2. Frauenfußball-Bundesliga

2. Liga: Saarbrücken verliert an Boden

Am 21. Spieltag der 2. Frauenfußball-Bundesliga hat der 1. FC Saarbrücken als einziger der Aufstiegsaspiranten verloren. Köln, Meppen und Jena feierten Siege.
Die SGS Essen entführt einen Punkt aus München

Bayern patzt, Gladbach abgestiegen

Am 18. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga musste der FC Bayern München gegen die SGS Essen einen Dämpfer im Kampf um die Deutsche Meisterschaft einstecken. Als erster Absteiger steht Borussia Mönchengladbach fest.

Verena Hagedorn verlässt Bayer 04 Leverkusen

Frauenfußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen und seine Trainerin Verena Hagedorn werden nach der Saison getrennter Wege gehen.
DFB-Torhüterin Almuth Schult im Länderspiel gegen Japan

Almuth Schult: die (un)umstrittene Nr. 1?

Nach ihren Patzern beim Test der DFB-Frauen gegen Japan am Dienstag in Paderborn sieht sich DFB-Torhüterin Almuth Schult wachsender Kritik ausgesetzt. Einige fordern gar ihre Ablösung als Nr. 1. Zurecht?
Jovana Damnjanović (li.) bei der Vertragsunterzeichnung mit Bayern-Managerin Karin Danner

Jovana Damnjanović verlängert bei Bayern München

Frauenfußball-Bundesligist FC Bayern München hat den Vertrag mit seiner Stürmerin Jovana Damnjanović langfristig verlängert.

DFB-Frauen spielen remis gegen Japan

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf trennte sich in einem Testspiel gegen Japan mit einem Unentschieden - trotz zweimaligen Rückstands und zweier individueller Patzer.