2. Liga: Köln siegt, Bayern remis

Von am 25. November 2018 – 17.31 Uhr

Am 10. Spieltag der 2. Frauenfußball-Bundesliga gewann der 1. FC Köln deutlich beim BV Cloppenburg. Der FC Bayern München spielte remis in Meppen, Wetzlar gewann gegen Essen.

Logo der 2. Frauenfußball-Bundesliga

Logo der 2. Frauenfußball-Bundesliga © DFB

Anzeige

Köln gewinnt souverän

Der 1. FC Köln gewann beim BV Cloppenburg mit 4:1 (2:0). Anna Kirschbaum (5.9 und Carolin Schraa (41.) stellten in der ersten Halbzeit die Weichen für den Sieg. Schraa baute die Führung mit ihrem zweiten Treffer aus (58.), ehe Angieszka Winzco verkürzen konnte (86.). Den Schlusspunkt setzte Lara Heß kurz vor der Ende der Partie (90.).

Bayern spielt remis

Der FC Bayern München II musste sich beim SV Meppen mit einem 1:1 (1:1) begnügen. Shiho Shimoyamada brachte die Gastgeberinnen in Führung (22.), noch vor dem Halbzeitpfiff glich Anja Pfluger per Elfmeter aus (43.).

Heimsieg für Wetzlar

Im dritten Spiel des Tages gewann der FSV Hessen Wetzlar mit 2:0 (2:0) gegen die SGS Essen II. Emily Huhn (25.) und Besa Hisenay (35.) erzielten die Tore für die Gastgeberinnen.

Drei Ergebnisse vom Samstag

Bereits am Samstag gewann der 1. FC Saarbrücken mit 2:0 gegen den VfL Wolfsburg II mit 2:0. Der 1. FFC Frankfurt II gewann gegen den 1. FFC Turbine Potsdam II mit 2:1. Der FSV Gütersloh 2009 gewann gegen den SV 67 Weinberg mit 3:0.

Jetzt lesen
2. Liga: Remis in Köln, Wolfsburg II an der Spitze

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Kommentar schreiben