2. Liga: Niederlage für Spitzenreiter Hoffenheim

Von am 24. November 2018 – 16.46 Uhr

Am 10. Spieltag der 2. Frauenfußball-Bundesliga hat Tabellenführer TSG 1899 Hoffenheim II beim FF USV Jena die zweite Saisonniederlage kassiert. Der 1. FC Saarbrücken gewann das Topspiel gegen den VfL Wolfsburg II.

Logo der 2. Frauenfußball-Bundesliga

Logo der 2. Frauenfußball-Bundesliga © DFB

Anzeige

Hoffenheim trotz Niederlage weiter vorn

Der FF USV Jena gewann durch einen Treffer von Tina Kremlitschka (21.) mit 1:0 (1:0) gegen Spitzenreiter TSG 1899 Hoffenheim II. Die Elf aus dem Kraichgau konnte aber die Tabellenführung trotzdem behaupten.

Matuschewski trifft doppelt

Denn der Tabellenzweite VfL Wolfsburg II verlor beim 1. FC Saarbrücken mit 0:2 (0:1) verlor. Julia Matuschewski erzielte für die Gastgeberinnen beide Treffer (18., 57.).

Hahn schießt Frankfurt zum Sieg

Der 1. FFC Frankfurt II gewann gegen den 1. FFC Turbine Potsdam II den Mini-Klassiker mit 2:1 (2:1). Chiara Hahn sorgte mit zwei Treffern binnnen fünf Minuten (14., 19.) für eine Zwei-Tore-Führung der Frankfurterinnen. Luca Graf konnte zwar schnell verkürzen (22.), doch weitere Treffer fielen nicht mehr.

Gütersloh siegt souverän

Der FSV Gütersloh 2009 gewann mit 3:0 (2:0) gegen den SV 67 Weinberg. Die Treffer erzielten Shpresa Aradini (18.), Melanie Ott (37.) und Isabelle Wolf (61.).

Jetzt lesen
Nina Ehegötz erleidet Kreuzbandriss

Drei Spiele am Sonntag

Die drei weiteren Partien des 10. Spieltags werden am Sonntag ausgetragen. Ab 11 Uhr stehen sich der SV Meppen und der FC Bayern München II gegenüber. Ab 14 Uhr folgen die Spiele BV Cloppenburg gegen 1. FC Köln und FSV Hessen Wetzlar gegen SGS Essen II.

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Kommentar schreiben