Start 2018 September

Monats-Archive: September 2018

Wolfsburgs Stürmerin Ewa Pajor bejubelt einen ihrer drei Treffer

Wolfsburg deklassiert Bayern

Am 3. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga hat Meister VfL Wolfsburg Vizemeister FC Bayern München eine Lektion erteilt. Ewa Pajor avancierte mit drei Treffern zur Matchwinnerin.
Bayern-Spielerin Lineth Beerensteyn bejubelt ihren 1:0-Führungstreffer gegen Spartak Subotica

Bayern und Wolfsburg im Achtelfinale

Der FC Bayern München und der VfL Wolfsburg haben das Achtelfinale der UEFA Women´s Champions League erreicht. Während die Münchenerinnen klar gewannen, tat sich der Meister erneut schwer beim Toreschießen.
Giulia Gwinn am Ball

DFB-Frauen: Trio kehrt zurück in den Kader

Interimstrainer Horst Hrubesch hat für das Test-Länderspiel der DFB-Frauen gegen Österreich am 6. Oktober (14 Uhr, ZDF live) die Rückkehrerinnen Lena Petermann, Babett Peter und Giulia Gwinn in den 22 Spielerinnen umfassenden Kader berufen.
Dzsenifer Marozsán läuft auf dem Spielfeld

Marta zum 6. Mal Weltfußballerin, Marozsán Zweite

Die Brasilianerin Marta ist in London zum sechsten Mal nach 2006, 2007, 2008, 2009, 2010 als FIFA-Weltfußballerin ausgezeichnet worden. DFB-Kapitänin Dzsenifer Marozsán landete nur knapp dahinter auf Platz 2.
Essens Torhüterin Stina Johannes muss mehrere Monate pausieren

Stina Johannes bricht sich Sprunggelenk

SGS Essens Torhüterin Stina Johannes hat sich bei der 0:5-Niederlage gegen den VfL Wolfsburg am Sonntag einen komplizierten Bruch des rechten Sprunggelenks zugezogen.
Logo der 2. Frauenfußball-Bundesliga

2. Liga: Saarbrücken patzt, Verfolger holen auf

Am 4. Spieltag der 2. Frauenfußball-Bundesliga ließ Tabellenführer 1. FC Saarbrücken erstmals Punkte liegen. Da ließen sich die Verfolger nicht zweimal bitten und feierten nahezu allesamt Siege.
Wolfsburg Ewa Pajor im Duell mit Essens Nina Brüggemann und Jacqueline Klasen

Frauen-Bundesliga: So lief der 2. Spieltag

Am 2. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga haben der VfL Wolfsburg und der FC Bayern München souveräne Siege gefeiert. Die TSG 1899 Hoffenheim und Bayer 04 Leverkusen kamen überraschend zu Auswärtssiegen. Erneut war der Spieltag von einer schweren Verletzung überschattet.
Logo von Borussia Mönchengladbach

Kreuzbandriss bei Julia Koj

Frauenfußball-Bundesliga-Aufsteiger Borussia Mönchengladbach wird mehrere Monate ohne seine Kapitänin Julia Koy auskommen müssen. Die 23-Jährige zog sich am vergangenen Sonntag beim Saisonauftakt gegen den SV Werder Bremen einen Kreuzbandriss zu.
Lena Goeßling gibt einen Schuss ab

Blinddarm-OP: Lena Goeßling fällt aus

VfL Wolfsburgs Defensivspielerin Lena Goeßling wird am Sonntag beim Bundesligaspiel bei der SGS Essen fehlen. Grund: Die Nationalspielerin unterzog sich am Donnerstag einer Blinddarm-OP.
Offizielles Logo des DFB-Pokals der Frauen

DFB-Pokal: Achtelfinale zeitgenau angesetzt

Der DFB hat die Daten und Anstoßzeiten für die Partien im Achtelfinales des DFB-Pokals bekanntgegeben. Am Wochenende 17./18. November finden zwei Partien am Samstag und sechs am Sonntag statt.
Logo der Frauenfußball-Bundesliga

Spiele der Frauen-Bundesliga und 2. Liga verlegt

Der DFB hat zwei Spiele der Frauenfußball-Bundesliga (8. Spieltag) und der 2. Frauenfußball-Bundesliga (9. Spieltag) verlegt.
Bayer 04 Leverkusens Stürmerin Jessica Wich

Jessica Wich erleidet Kreuzbandriss

Bayer 04 Leverkusen, Aufsteiger in die Frauenfußball-Bundesliga, wird in den kommenden Monaten auf Stürmerin Jessica Wich verzichten müssen.
Der Däne Nils Nielsen wird Trainer der Schweiz

Nils Nielsen wird Schweizer Nationaltrainer

Die Schweizer Frauenfußball-Nationalelf hat einen neuen Trainer: Nils Nielsen, der im Vorjahr mit Dänemark Vize-Europameister in den Niederlanden wurde, ersetzt Martina Voss-Tecklenburg.
Katharina Baunach am Ball für den VfL Wolfsburg

Knieverletzung bei Katharina Baunach

Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg wird eine Weile ohne seine Abwehrspielerin Katharina Baunach auskommen müssen.
Nina Ehegötz muss schmerzverzerrt vom Platz

Nina Ehegötz erleidet Kreuzbandriss

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Turbine Potsdam wird mehrere Monate lang auf seine Stürmerin Nina Ehegötz verzichten müssen. Die 21-Jährige zog sich bei der 0:1-Niederlage gegen die TSG 1899 Hoffenheim am vergangenen Sonntag einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu.
Bayern-Spielerin Sydney Lohmann im Duell mit Karoline Heinze

Bayern gewinnt zweistellig, Potsdam verliert

Am 1. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga hat der FC Bayern München mit einem zweistelligen Sieg bei Aufsteiger Bayer 04 Leverkusen die Tabellenspitze übernommen. Der VfL Wolfsburg hatte keine Mühe mit dem 1. FFC Frankfurt, Turbine Potsdam verlor überraschend in Hoffenheim.
Logo der 2. Frauenfußball-Bundesliga

2. Liga: Turbine gewinnt Torfestival, Klatsche für Cloppenburg

Am 3. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga hat der 1. FC Saarbrücken mit einem Sieg bei der TSG 1899 Hoffenheim II seine weiße Weste bewahrt. Turbine Potsdam II siegte im Torkrimi gegen den 1. FC Köln, unter die Räder kam der BV Cloppenburg.
Lena Oberdorf erzielt ein Tor für die SGS Essen

SGS Essen feiert souveränen Auftaktsieg

Im Auftaktspiel der Saison 2018/19 in der Frauenfußball-Bundesliga ist die SGS Essen mit einem souveränen Sieg beim MSV Duisburg gestartet. Dabei feierte die 16-jährige Lena Oberdorf ein furioses Bundesliga-Debüt.
Das Logo des DFB

DFB-Frauen spielen gegen Italien und Spanien

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf wird in diesem Jahr neben dem Testspiel gegen Österreich auch noch Spiele gegen Italien und Spanien bestreiten.
Logo der UEFA Women´s Champions League

Champions League: Siege für Bayern und Wolfsburg

Nach den Hinspielen zum Sechzehntelfinale der UEFA Women´s Champions League kann der FC Bayern München bereits für das Achtelfinale planen. Der VfL Wolfsburg geht hingegen nur mit einem knappen Vorsprung ins Rückspiel.
Offizielles Logo des DFB-Pokals der Frauen

Achtelfinale im DFB-Pokal ausgelost

Heute Nachmittag wurden in Dortmund die Partien im Achtelfinale des DFB-Pokals ausgelost, das am Wochenende 17./18. November ausgetragen wird.
Logo der TSG 1899 Hoffenheim

Hoffenheim verlängert mit Hartig und Lattwein

Frauenfußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim hat die Verträge mit seinen beiden Mittelfeldspielerinnen Isabella Hartig und Lena Lattwein vorzeitig verlängert.

DFB-Pokal: alle Ergebnisse der 2. Hauptrunde

13 Partien haben heute die 2. Hauptrunde im DFB-Pokal komplettiert. Dabei mussten die beiden Erstligisten SC Sand und Borussia Mönchengladbach Rückstände aufholen, ehe sie die Achtelfinal-Teilnahme doch noch perfekt machten.
Freiburgs Giulia Gwinn im Zweikampf

DFB-Pokal: Wolfsburg und Freiburg gewinnen zweistellig

Zum Auftakt der 2. Hauptrunde im DFB-Pokal hat der VfL Wolfsburg einen Kantersieg bei Viertligist Hannover 96 gelandet. Siege gab es auch für den SC Freiburg und Bayer 04 Leverkusen.
Bundesliga 2019/20
16.08.19 18.30 Uhr 1. FFC Frankfurt 3 Turbine Potsdam 2 17.08.19 13.00 Uhr FF USV Jena 1 TSG Hoffenheim 6 17.08.19 13.00 Uhr SC Freiburg 1 Bayern München 3 18.08.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1 SC Sand 0 18.08.19 14.00 Uhr 1. FC Köln 2 MSV Duisburg 1 18.08.19 14.00 Uhr SGS Essen 3 Bayer Leverkusen 1 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 3 1. FFC Frankfurt 0 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 4 1. FC Köln 0 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1 VfL Wolfsburg 6 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand 3 SGS Essen 0 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 6 FF USV Jena 2 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1 SC Freiburg 0 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln 1 Turbine Potsdam 2 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 3 TSG Hoffenheim 0 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg 0 SC Sand 0 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München 1 Bayer Leverkusen 2 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 4 FF USV Jena 2 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen 2 MSV Duisburg 1 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen 15.12.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg MSV Duisburg 15.12.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Sand 15.12.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt Bayern München 15.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg Bayer Leverkusen 15.12.19 14.00 Uhr FF USV Jena Turbine Potsdam 15.12.19 14.00 Uhr 1. FC Köln TSG Hoffenheim 15.02.20 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FFC Frankfurt 16.02.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen Bayern München 16.02.20 14.00 Uhr SC Sand SC Freiburg 16.02.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FC Köln 16.02.20 14.00 Uhr MSV Duisburg SGS Essen 16.02.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim VfL Wolfsburg 23.02.20 14.00 Uhr SC Freiburg MSV Duisburg 23.02.20 14.00 Uhr 1. FC Köln FF USV Jena 23.02.20 14.00 Uhr Bayern München SC Sand 23.02.20 14.00 Uhr SGS Essen TSG Hoffenheim 23.02.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt Bayer Leverkusen 23.02.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Turbine Potsdam 01.03.20 14.00 Uhr FF USV Jena VfL Wolfsburg 01.03.20 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayern München 01.03.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam SGS Essen 01.03.20 14.00 Uhr SC Sand Bayer Leverkusen 01.03.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Freiburg 01.03.20 14.00 Uhr 1. FC Köln 1. FFC Frankfurt 29.03.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen MSV Duisburg 29.03.20 14.00 Uhr Bayern München TSG Hoffenheim 29.03.20 14.00 Uhr SGS Essen FF USV Jena 29.03.20 14.00 Uhr SC Freiburg Turbine Potsdam 29.03.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SC Sand 29.03.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1. FC Köln 05.04.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayer Leverkusen 05.04.20 14.00 Uhr FF USV Jena SC Freiburg 05.04.20 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Sand 05.04.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayern München 05.04.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1. FFC Frankfurt 05.04.20 14.00 Uhr 1. FC Köln SGS Essen 26.04.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen Turbine Potsdam 26.04.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt MSV Duisburg 26.04.20 14.00 Uhr Bayern München FF USV Jena 26.04.20 14.00 Uhr SC Sand TSG Hoffenheim 26.04.20 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FC Köln 26.04.20 14.00 Uhr SGS Essen VfL Wolfsburg 03.05.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SC Freiburg 03.05.20 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayern München 03.05.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim MSV Duisburg 03.05.20 14.00 Uhr FF USV Jena Bayer Leverkusen 03.05.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Sand 03.05.20 14.00 Uhr SGS Essen 1. FFC Frankfurt 10.05.20 14.00 Uhr Bayern München VfL Wolfsburg 10.05.20 14.00 Uhr SC Freiburg SGS Essen 10.05.20 14.00 Uhr SC Sand FF USV Jena 10.05.20 14.00 Uhr MSV Duisburg Turbine Potsdam 10.05.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FC Köln 10.05.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FFC Frankfurt 17.05.20 14.00 Uhr SGS Essen Bayern München 17.05.20 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Sand 17.05.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam TSG Hoffenheim 17.05.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayer Leverkusen 17.05.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SC Freiburg 17.05.20 14.00 Uhr FF USV Jena MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen 15.12.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg MSV Duisburg 15.12.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Sand 15.12.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt Bayern München 15.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg Bayer Leverkusen 15.12.19 14.00 Uhr FF USV Jena Turbine Potsdam 15.12.19 14.00 Uhr 1. FC Köln TSG Hoffenheim 15.02.20 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FFC Frankfurt 16.02.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen Bayern München 16.02.20 14.00 Uhr SC Sand SC Freiburg 16.02.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FC Köln 16.02.20 14.00 Uhr MSV Duisburg SGS Essen 16.02.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim VfL Wolfsburg 23.02.20 14.00 Uhr SC Freiburg MSV Duisburg 23.02.20 14.00 Uhr 1. FC Köln FF USV Jena 23.02.20 14.00 Uhr Bayern München SC Sand 23.02.20 14.00 Uhr SGS Essen TSG Hoffenheim 23.02.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt Bayer Leverkusen 23.02.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Turbine Potsdam 01.03.20 14.00 Uhr FF USV Jena VfL Wolfsburg 01.03.20 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayern München 01.03.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam SGS Essen 01.03.20 14.00 Uhr SC Sand Bayer Leverkusen 01.03.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Freiburg 01.03.20 14.00 Uhr 1. FC Köln 1. FFC Frankfurt 29.03.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen MSV Duisburg 29.03.20 14.00 Uhr Bayern München TSG Hoffenheim 29.03.20 14.00 Uhr SGS Essen FF USV Jena 29.03.20 14.00 Uhr SC Freiburg Turbine Potsdam 29.03.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SC Sand 29.03.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1. FC Köln 05.04.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayer Leverkusen 05.04.20 14.00 Uhr FF USV Jena SC Freiburg 05.04.20 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Sand 05.04.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayern München 05.04.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1. FFC Frankfurt 05.04.20 14.00 Uhr 1. FC Köln SGS Essen 26.04.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen Turbine Potsdam 26.04.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt MSV Duisburg 26.04.20 14.00 Uhr Bayern München FF USV Jena 26.04.20 14.00 Uhr SC Sand TSG Hoffenheim 26.04.20 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FC Köln 26.04.20 14.00 Uhr SGS Essen VfL Wolfsburg 03.05.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SC Freiburg 03.05.20 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayern München 03.05.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim MSV Duisburg 03.05.20 14.00 Uhr FF USV Jena Bayer Leverkusen 03.05.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Sand 03.05.20 14.00 Uhr SGS Essen 1. FFC Frankfurt 10.05.20 14.00 Uhr Bayern München VfL Wolfsburg 10.05.20 14.00 Uhr SC Freiburg SGS Essen 10.05.20 14.00 Uhr SC Sand FF USV Jena 10.05.20 14.00 Uhr MSV Duisburg Turbine Potsdam 10.05.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FC Köln 10.05.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FFC Frankfurt 17.05.20 14.00 Uhr SGS Essen Bayern München 17.05.20 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Sand 17.05.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam TSG Hoffenheim 17.05.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayer Leverkusen 17.05.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SC Freiburg 17.05.20 14.00 Uhr FF USV Jena MSV Duisburg