DFB-Pokal: 2. Hauptrunde ausgelost

3

Heute Nachmittag wurde die 2. Hauptrunde im DFB-Pokal ausgelost. Am 8./9. September greifen erstmals die Erstligisten ins Geschehen ein.

Offizielles Logo des DFB-Pokals der Frauen
Offizielles Logo des DFB-Pokals der Frauen © DFB

Folgende Partien wurden gelost:

Gruppe Nord:

BV Cloppenburg (2. FBL) – Borussia Mönchengladbach
SV Henstedt-Ulzburg (RL Nord) – SGS Essen
1. FC Neubrandenburg (Verbandsliga MV) – MSV Duisburg
TSV Jahn Calden (RL Süd) – SV Werder Bremen
Hannover 96 (Oberliga Niedersachsen) – VfL Wolfsburg
SV Meppen (2. FBL) – 1. FFC Turbine Potsdam
DSC Arminia Bielefeld (RL West) – FSV Gütersloh 2009 (2. FBL)
TV Jahn Delmenhorst (RL Nord) – Herforder SV (RL West)

Gruppe Süd:

FSV Hessen Wetzlar (2. FBL) – 1. FFC Frankfurt
SV Alberweiler (RL Süd) – Bayer 04 Leverkusen
FF USV Jena (2. FBL) – FC Bayern München
SV 67 Weinberg (2. FBL) – SC Sand
Vorwärts SpoHo Köln 98 (RL West) – SC Freiburg
1. FC Köln (2. FBL) – TSG Hoffenheim
1. FFC Niederkirchen (RL Südwest) – FC Forstern (RL Süd)
Hegauer FV (RL Süd) – 1. FC Saarbrücken (2. FBL)

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
3 Kommentatoren
SundermannSchnorchelFFFan Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
FFFan
FFFan

Da sind einige interessante Paarungen dabei: z.B. die ‚Derbies‘ H96-WOB und DSC-FSV. Für Wetzlars Nadine Anstatt gibt es früher als gedacht ein Wiedersehen mit ihrem Ex-Verein. Und für den SC Freiburg heißt es endlich: „Köln, Köln, wir fahren nach Köln!“ 😉

Schnorchel
Schnorchel

Immerhin bemerkenswert war, daß zum Auftaktspiel zur neuen 2. FBL mehr Zuschauer im Stadion waren, als im Durchschnitt bei den Heimspielen der Bayern im Grünwalder Stadion. 🙂

Sundermann
Sundermann

@Schnorchel

586 sind also mehr als 690?