Champions League: Lösbare Aufgaben für Wolfsburg und Bayern

Von am 17. August 2018 – 14.56 Uhr 33 Kommentare

Die Auslosung zum Sechzehntelfinale der UEFA Women´s Champions League hat Meister VfL Wolfsburg und Vizemeister FC Bayern München lösbare Aufgaben beschert.

Logo der UEFA Women´s Champions League

Logo der UEFA Women´s Champions League © UEFA

Machbare Gegner

Der VfL Wolfsburg bekommt es mit dem isländischen Vertreter Thór/KA zu tun, der FC Bayern München duelliert sich mit dem serbischen Meister ŽFK Spartak.

Anzeige

Kellermann: „Schweren Brocken aus dem Weg gegangen“

Wolfsburgs Sportlicher Leiter Ralf Kellermann sagt: „Das ist ein Gegner, über den wir noch nicht sehr viel wissen und mit dem wir uns erst einmal intensiv auseinandersetzen müssen. Sicherlich sind wir einigen schwereren Brocken mit diesem Los aus dem Weg gegangen, gleichwohl sind die Reisestrapazen nicht zu unterschätzen.“

Wörle: „Spannendes Los“

Bayern-Trainer Thomas Wörle meint: „Das ist ein sehr spannendes Los, so eine Mannschaft hatten wir bisher noch nie. Spartak Suborica ist aber eine sehr Champions-League-erfahrene Mannschaft, die sich in den letzten Jahren oft in der UWCL-Qualifikation durchsetzen konnte. In diesem Jahr haben sie dort alle drei Spiele – und anderem gegen Basel – mit einem 10:0-Torverhältnis gewonnen.“

Die Termine

Die Spiele werden am 12./13. sowie am 26.27. September ausgetragen. Weiter geht es dann mit dem Achtelfinale am 17./18. Oktober sowie 31. Oktober/1. November. Die Viertelfinalspiele stehen dann im kommenden Jahr auf dem Programm, Austragungstermine sind der 20./21. sowie 27./28. März. Die Halbfinals werden am 20./21. und 27./28. April ausgetragen, das Finale findet am 18. Mai im Ferencváros-Stadion von Budapest statt.

Jetzt lesen
Achtelfinale im DFB-Pokal ausgelost

UEFA Women´s Champions League, Sechzehntelfinale

Honka (FIN) – FC Zürich Frauen(SUI)
Fiorentina (ITA) – Fortuna Hjørring (DEN)
Ajax (NED) – Sparta Praha (CZE)
Avaldsnes (NOR) – Lyon (FRA, Titelverteidiger)
Ryazan-VDV – FC Rosengård (SWE)
Juventus (ITA) – Brøndby (DEN)
SFK 2000 Sarajevo (BIH) – Chelsea (ENG)
Atlético Madrid (ESP) – Manchester City (ENG)
Thór/KA (ISL) – VfL Wolfsburg (GER)
Gintra Universitetas (LTU) – Slavia Praha (CZE)
BIIK-Kazygurt (KAZ) – Barcelona (ESP)
Somatio Barcelona FA (CYP) – Glasgow City (SCO)
ŽFK Spartak (SRB) – FC Bayern München (GER)
FSK St. Pölten (AUT) – Paris Saint-Germain (FRA)
WFC Kharkiv (UKR) – Linköping (SWE)
LSK Kvinner (NOR) – Zvezda-2005 (RUS)

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Kommentar schreiben