1. FFC Frankfurt startet Saisonvorbereitung

Von am 9. Juli 2018 – 13.53 Uhr

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Frankfurt startet am heutigen Montag in die neunwöchige Vorbereitungsphase auf die Saison 2018/19.

Logo des 1. FFC Frankfurt

Logo des 1. FFC Frankfurt © 1. FFC Frankfurt

Um 16 Uhr bittet Trainer Niko Arnautis erstmals zum Training auf die Sportanlage am Rebstock. Die Nationalspielerinnen steigen erst im weiteren Verlauf ein.

Anzeige

Konditionstraining im Mittelpunkt

In den beiden kommenden Wochen wird das Athletiktraining im Fokus stehen, um die körperlichen Grundlagen für die Saison 2018/19 zu schaffen. Bereits in der Pause haben die Spielerinnen mit einem Trainingsplan an ihrer Kondition gearbeitet.

Testspiel gegen Metz

Das erste Testspiel steigt dann am Samstag, 21. Juli, 15 Uhr, wenn der FFC in Winkel im Rheingau auf Zweitligist FSV Hessen Wetzlar trifft. Auf weitere interessante Testspiele können sich die FFC-Fans im August freuen: Am Sonntag, 5. August, 11 Uhr, gastiert der TSV SCHOTT Mainz auf der Sportanlage am Rebstock, am Samstag, 11. August, 14 Uhr, spielt der 1. FFC Frankfurt in Saarbrücken gegen den französischen Erstligisten FC Metz.

Härtetest gegen Basel

Eine Woche später, am Samstag, 18. August, 13 Uhr, steht dann ein Duell bei Liga-Konkurrent TSG 1899 Hoffenheim an. Am Mittwoch, 22. August, 19 Uhr, gastiert der FFC bei den U16-Junioren der SG Rosenhöhe Offenbach. Ein echter Härtetest steht den Frankfurterinnen am Sonntag, dem 2. September 2018, bevor, wenn der Schweizer Erstligist FC Basel seine Visitenkarte am Main abgibt (Spielort und Anstoßzeit werden noch festgelegt).

Jetzt lesen
2. Liga: Hoffenheim wieder vorn, erster Sieg für Essen

Abstellungen zu den Juniorinnen-Turnieren

Gleich vier FFC-Youngster (Laura Freigang, Janina Hechler, Sophia Kleinherne, Tanja Pawollek) werden an der U20-WM in Frankreich teilnehmen, die vom 5. bis 24. August 2018 stattfindet. Lisa Ebert und Géraldine Reuteler sind bei der U19-EM in der Schweiz (18. bis 30. Juli 2018) für ihre jeweilige Länderauswahl vorgesehen.

Schlagwörter:

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Kommentar schreiben