Werder Bremen verpflichtet Sabrina Horvat

Von am 25. Juni 2018 – 14.15 Uhr

Frauenfußball-Bundesligist SV Werder Bremen hat den fünften Neuzugang vermeldet. Die Österreicherin Sabrina Horvat kommt vom FC Basel.

Logo des SV Werder Bremen

Logo des SV Werder Bremen © SV Werder Bremen

Anzeige

Die 20-jährige Mittelfeldspielerin ist nach Francesca Calò, Julia Kofler, Adina Hamidovic und Rachel Avant der fünfte Neuzugang für die Saison 2018/2019.

Athletische Spielerin

Bremens Trainerin Carmen Roth sagt: „Sabrina ist eine athletische Spielerin. Sie hat eine gute fußballerische Ausbildung erhalten und konnte zuletzt erste Erfahrungen in der A-Nationalmannschaft sammeln. Wir freuen uns auf ein weiteres junges Talent mit viel Potential.“

Bereicherung für den Kader

Birte Brüggemann, Abteilungsleiterin Frauen- und Mädchenfußball, ergänzt: „Sabrina Horvat hat in den letzten zwei Jahren eine wichtige Rolle in Basel gespielt und dort den Sprung in den A-Kader der österreichischen Nationalmannschaft geschafft. Sie wird eine Bereicherung für den Kader sein.“

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Kommentar schreiben