Drei Neuzugänge beim SV Werder Bremen

Von am 20. Juni 2018 – 14.50 Uhr 11 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist SV Werder Bremen hat für die kommenden Saison drei Neuzugänge präsentiert. An die Weser wechseln Julia Kofler (Sturm Graz), Adina Hamidovic (SC Sand II) und Rachel Avant (1. FFC Frankfurt II).

Logo des SV Werder Bremen

Logo des SV Werder Bremen © SV Werder Bremen

Hamidovic, die für den SC Sand drei Bundesligaspiele bestritt, soll die Defensive der Bremerinnen verstärken, Kofler und die Deutsch-Amerikanerin Avant sind für das Mittelfeld vorgesehen.

Anzeige

Guten Eindruck hinterlassen

Bremens Trainerin Carmen Roth meint: „Mit der Defensivspielerin Adina Hamidovic und der Offensivakteurin Julia Kofler kommen zwei junge Spielerinnen, die auch dank ihrer guten Ausbildung in Österreich in Probeeinheiten einen guten Eindruck hinterlassen haben. Rachel Avant zeichnet sich vor allem durch ihre Dynamik aus.“

Großes Potenzial

Birte Brüggemann, Abteilungsleiterin Frauen- und Mädchenfußball, sagt: „Wir freuen uns sehr, dass wir alle drei bei uns begrüßen können. Das Trio verfügt über großes Potential, um beim SV Werder die Herausforderung Allianz Frauen-Bundesliga anzunehmen und sich weiterzuentwickeln.“

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Kommentar schreiben