U17-EM: DFB-Elf stürmt ins Finale

Von am 18. Mai 2018 – 19.40 Uhr 5 Kommentare

Die deutsche U17-Frauenfußball-Nationalelf hat mit einem Kantersieg gegen England das Finale der U17-EM in Litauen erreicht und damit zugleich das Ticket für die U17-WM in Uruguay gelöst.

Das Logo des DFB

Das Logo des DFB ©️ DFB

In Alytaus gewann die DFB-Auswahl nach einer starken Leistung mit 8:0 (3:0).

Anzeige

Martinez trifft dreifach

Beste Torschützin war einmal mehr Shekiera Martinez (27., 44., 61.), die weiteren Tore erzielten Kayla Rendell (23. Eigentor), Leonie Köster (30., 72.), Ivana Fuso (50.) und Vanessa Fudalla (64.).

Im Finale gegen Spanien

Im Finale geht es nun am Pfingstmontag (18 Uhr, Live-Stream auf SPORT1.de) gegen Spanien, das im zweiten Halbfinale mit 1:0 (0:0) gegen Finnland gewann. Durch den Erfolg machte die Elf DFB-Trainerin Anouschka Bernhard auch Teilnahme an der U17-WM in Uruguay perfekt, die vom 7. November bis 2. Dezember 2018 ausgetragen wird.

Schlagwörter:

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Kommentar schreiben