Johanna Tietge erleidet Kreuzbandriss

Von am 4. April 2018 – 11.08 Uhr 2 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist SC Sand wird in den kommenden Monaten auf seine Mittelfeldspielerin Johanna Tietge verzichten müssen.

SC-Sand-Mittelfeldspielerin Johanna Tietge

Johanna Tietge wird mehrere Monate fehlen © SC Sand

Die 21-Jährige zog sich bei 0:4-Niederlage gegen den FC Bayern München am vergangenen Sonntag einen vorderen Kreuzbandriss im linken Knie zu.

Anzeige

Schon 2013 Kreuzbandriss

Bereits 2013 hatte sich Tietge beim VfL Wolfsburg einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen.

Bittere Diagnose

„Diese Diagnose ist ganz bitter für uns alle und wir hatten bis zum Schluss gehofft, dass sie sich nicht bestätigt. Wir wünschen Jojo von Herzen alles Gute,“ so Sands Geschäftstellenleiterin Claudia von Lanken.

Schlagwörter: ,

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

2 Kommentare »

Kommentar schreiben