Bayern München verpflichtet Lineth Beerensteyn

5

Frauenfußball-Bundesligist FC Bayern München hat Lineth Beerensteyn vom niederländischen Verein FC Twente verpflichtet.

Die 20-Jährige unterschrieb einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2020.

Schnell und durchsetzungsstark

Bayern-Managerin Karin Danner meint: „Ich freue mich, dass sich Lineth für uns entschieden hat. Sie ist ein weiterer Baustein in unserer Kaderplanung. Ihre Angriffsqualitäten sprechen für sich. Mit ihrer Schnelligkeit und ihrem Durchsetzungsvermögen wird sie sicherlich Akzente setzen und unser Offensivspiel beleben.“

Lineth Beerensteyn unterschreibt einen Dreijahresvertrag beim FC Bayern München
Lineth Beerensteyn kommt wie Jill Roord vom FC Twente © FC Bayern

Fünfter Neuzugang

Beerensteyn bestritt bisher 106 Erstligaspiele für Twente (2016/17) sowie ADO Den Haag (2012-2016) und erzielte dabei 48 Tore. Die U19-Europameisterin zählt inzwischen auch zum Kreis der niederländischen Nationalelf. Beerensteyn ist nach Kristin Demann, Jovana Damnjanovic, Jill Roord und Dominika Skorvankova der fünfte Neuzugang.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
3 Kommentatoren
enthusioFFFanbalea Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
balea
balea

Twente hat bei Trainer Wörle wohl ein echtes Trauma hinterlassen…

FFFan
FFFan

@ balea:
„Twente hat bei Trainer Wörle wohl ein echtes Trauma hinterlassen…“

Oder man sieht in dem holländischen Verein eine Art ‚Farmteam‘ des FC Bayern! 😉
Es ist in der Tat auffällig: sowohl S. van der Gragt (schon wieder weg) als auch J.Roord und L.Beerensteyn kommen von dort.

Ich denke, dass dies nicht der letzte Transfer der Bayern in diesem Sommer gewesen sein wird. Es fehlt immer noch die von Managerin K.Danner versprochene ‚Knipserin‘ (als Miedema-Nachfolgerin). Die pfeilschnelle Beerensteyn ist auch eher eine Vorbereiterin (z.B. legte sie im Länderspiel gegen Deutschland Miedema den Treffer zum 4:2-Endstand auf).

enthusio
enthusio
FFFan
FFFan
enthusio
enthusio

Bayern hat sich neben der chinesischen Torhüterin Wang Fei auch auf der linken Außenbahn mit der englischen Spielerin Leah Galton verstärkt.

https://fcbayern.com/de/news/2017/12/fcb-frauen-verpflichten-leah-galton-zum-1-januar