DFB-Kader für U17-EM berufen

2

DFB-Trainerin Anouschka Bernhard hat ihren 18 Spielerinnen umfassenden Kader für die Endrunde der U17-Europameisterschaft (2. bis 14. Mai) in der Tschechischen Republik berufen.

Rackow neu im Team

Im Vergleich zur 2. EM-Qualifikationsrunde Ende März in England stößt Mittelfeldspielerin Gianna Rackow (Bayer 04 Leverkusen) neu zum Team hinzu.

Anzeige

„Wir hatten nochmal einen guten Vorbereitungslehrgang in Barsinghausen mit zwei guten Testspielen. Wir fahren somit selbstbewusst und mit einem starken und ausgeglichenen Kader in die Tschechische Republik“, so Bernhard.

Logo des DFB
Offizielles Logo des DFB © DFB

Gegner Spanien, Frankreich und Tschechische Republik

Zum Auftakt trifft die DFB-Elf am Dienstag, 2. Mai (16 Uhr) in Prestice auf Spanien. Danach geht es gegen Frankreich (Freitag, 5. Mai, 11 Uhr) und Gastgeber Tschechien (Montag, 8. Mai, 14 Uhr). Der Gruppensieger qualifiziert sich für das Halbfinale am Donnerstag, 11. Mai. Das Finale wird am Sonntag, 14. Mai, in Pilsen ausgetragen

U17-EM-Kader im Überblick

Tor: Stina Johannes (FF USV Jena), Wiebke Willenbrandt (FSV Gütersloh 2009)

Abwehr: Lea Bahnemann (1. FFC Turbine Potsdam), Andrea Brunner (FC Bayern München), Anna Hausdorff (Eintracht Bamberg), Greta Stegemann (SC Freiburg), Maren Marie Tellenbröker (FF USV Jena)

Mittelfeld: Sydney Lohmann, Sophie Riepl, Verena Wieder (alle FC Bayern München), Sjoeke Nüsken (SV Westfalia Rhynern), Lena Sophie Oberdorf (TSG Sprockhövel), Gianna Rackow (Bayer 04 Leverkusen), Marleen Schimmer (TSV Schott)

Sturm: Nicole Anyomi (SGS Essen), Melissa Kössler (1. FFC Turbine Potsdam), Anna-Lena Stolze (VfL Wolfsburg), Lena Uebach (Sportfreunde Siegen)

Auf Abruf: Alina Bantle, Rafaela Borggräfe (beide SC Freiburg), Johanna Berg, Lisa Ebert (beide 1. FFC Frankfurt), Anneke Borbe (SV Werder Bremen), Meryem Cennet Cal (VfL Sindelfingen), Jaqueline Dönges (FC Angeln 02), Mara Grutkamp (SGS Essen), Paulina Käte Krumbiegel (TSG 1899 Hoffenheim), Melina Loeck (VfL Wolfsburg), Lara Schenk (JFV Calenberger Land), Lara Schmidt (FF USV Jena), Lea Schneider (TSG Lütter).

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
2 Kommentatoren
tavaliskFFFan Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
FFFan
FFFan

Einen Tag nach der Nominierung gibt es bereits den ersten Ausfall:
G.Stegemann (SC Freiburg) ist nicht mehr im Kader, dafür wurde L.Schenk (JFV Calenberger Land) nachnominiert.

Zum aktuellen EM-Aufgebot: https://www.dfb.de/u-17-juniorinnen/team-und-trainer/?no_cache=1

tavalisk
tavalisk

Die Terminierung dieses Turniers parallel zur heißen Phase der BuLi ist irgendwie sehr unglücklich. Mit Anyomi (SGS), Rackow (Leverkusen), sowie Lohmann und Wieder (Bayern) stehen gleich vier Spielerinnen im Kader, die zuletzt regelmäßig in den BuLi-Kadern ihrer Vereine standen, bzw. dort teilweise auch zum Einsatz kamen.