Olympia: Frauenfußball Spielplan

Von am 2. August 2016 – 13.24 Uhr 16 Kommentare

Spielplan des olympischen Frauenfußball Turniers, das vom 3. bis 19. August ausgetragen wird. Die deutsche Frauenfußball Nationalelf trifft in Gruppe F auf Simbabwe, Australien und Kanada.

Gruppe E

03.08.2016 18.00 Uhr: Schweden – Südafrika
03.08.2016 21.00 Uhr: Brasilien – China
07.08.2016 00.00 Uhr: Südafrika – China
07.08.2016 03.00 Uhr: Brasilien – Schweden
10.08.2016 03.00 Uhr: Südafrika – Brasilien
10.08.2016 03.00 Uhr: China – Schweden

Anzeige

Gruppe F

03.08.2016 20.00 Uhr: Kanada – Australien
03.08.2016 23.00 Uhr: Simbabwe – Deutschland (ARD live)
06.08.2016 20.00 Uhr: Kanada – Simbabwe
06.08.2016 23.00 Uhr: Deutschland – Australien (ARD live)
09.08.2016 21.00 Uhr: Australien – Simbabwe
09.08.2016 21.00 Uhr: Deutschland – Kanada (ZDF live)

Gruppe G

04.08.2016 00.00 Uhr: USA – Neuseeland
04.08.2016 03.00 Uhr: Frankreich – Kolumbien
06.08.2016 22.00 Uhr: USA – Frankreich
07.08.2016 01.00 Uhr: Kolumbien – Neuseeland
10.08.2016 00.00 Uhr: Kolumbien – USA
10.08.2016 00.00 Uhr: Neuseeland – Frankreich

Mandy Islacker

Mandy Islacker (re.) bejubelt einen ihrer Treffer im Nationaldress © Mirko Kappes / girlsplay.de

Viertelfinale

12.08.2016 18.00 Uhr: USA – Schweden
12.08.2016 21.00 Uhr: China  – Deutschland
13.08.2016 00.00 Uhr: Kanada – Frankreich
13.08.2016 03.00 Uhr: Brasilien – Australien

Halbfinale

16.08.2016 18.00 Uhr: Gewinner VF 4 – Gewinner VF 1
16.08.2016 21.00 Uhr: Gewinner VF 3 – Gewinner VF 2

Spiel um Bronze

19.08.2016 18.00 Uhr: Verlierer HF 1 – Verlierer HF 2

Finale

19.08.2016 22.30 Uhr: Gewinner HF 1 – Gewinner HF 2

Schlagwörter:

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

16 Kommentare »

  • Herr Schulze sagt:

    Wenn mich nicht alles trügt, dann würde Deutschland als Sieger der Gruppe F schon im Viertelfinale auf den Zweitplatzierten der Gruppe G stoßen, was mutmaßlich die USA oder Frankreich sein sollten.
    Holla, die Waldfee!

    (11) 11 Gesamt – 11 hoch – 0 runter
  • bale sagt:

    hallo weiss jemand ob auch finale oder platz 2 oder 3 übertragen werden danke im voraus

    (4) 4 Gesamt – 4 hoch – 0 runter
  • vikkybummsy sagt:

    Es wird Live-Streams zu allen Spielen / Disziplinen geben, sofern nicht im Hauptprogramm der Sender übertragen wird:

    ARD: https://rio.sportschau.de/rio2016/zeitplan/index.html

    ZDF:

    (4) 4 Gesamt – 4 hoch – 0 runter
  • Elena sagt:

    Weiß jemand, ob das deutsche TV die Spiele der Us- und der Canada Girls überträgt ?

    (0) 0 Gesamt – 0 hoch – 0 runter
  • waiiy sagt:

    @bale: Finale ja, Platz 2 nein. 😉

    (2) 4 Gesamt – 3 hoch – 1 runter
  • FrankE sagt:

    @ Elena
    Immerhin wird heute Nacht, nach dem Spiel der Deutschen ab 01:00 h die zweite HZ von USA vs. Neuseeland gezeigt. (ARD) Ich fürchte aber, dass sobald andere attraktivere Sportarten (Synchronschwimmen etc.) parallel laufen der FF mal wieder beiseite geschoben wird. Interessant finde ich die Wahl heute Abend Brasilien vs. China anstelle Canada vs. Australien zu zeigen.

    (2) 4 Gesamt – 3 hoch – 1 runter
  • bale sagt:

    vielen dank liebe frauenfussballfans für die links da kann man alles schauen Frankreich,Schweden,Kanada super.bin gespannt wieviele Zuschauer da sind und ob viele Brasilien als Gastgeber auch die fussballfrauen unterstützen

    (4) 4 Gesamt – 4 hoch – 0 runter
  • vikkybummsy sagt:

    @Herr Schulze

    ..dann hau’n wir Sie halt früher weg 🙂

    (0) 6 Gesamt – 3 hoch – 3 runter
  • FrankE sagt:

    @vikkybummsy

    die Worte hör´ ich wohl, allein mir fehlt der Glaube

    (3) 5 Gesamt – 4 hoch – 1 runter
  • Manuela Kiesler sagt:

    Danke für die guten Infos! Ich habe hier auch noch einen Spielplan nur für die Damen gefunden: https://junos-world.de/soccer-ladies/

    (1) 1 Gesamt – 1 hoch – 0 runter
  • Detlef sagt:

    @vikkybummsy,
    Genau, wie bei der letzten-, und vorletzten WM!!! 😉

    (1) 7 Gesamt – 4 hoch – 3 runter
  • shane sagt:

    @FrankE: „Ich fürchte aber, dass sobald andere attraktivere Sportarten (Synchronschwimmen etc.) parallel laufen der FF mal wieder beiseite geschoben wird.“

    wie schon andere (sogar vor dir) schrieben, gibt es livestreams zu ALLEN spielen, egal was synchron laeuft.

    und wieso sollte eigentlich der FF anderen sportarten (Synchronschwimmen etc.) vorgezogen werden? gerade bei olympia??? beachte: das ist eine ernsthafte frage, kein ironischer kommentar.

    (1) 3 Gesamt – 2 hoch – 1 runter
  • vikkybummsy sagt:

    18:00 SWE – RSA Gruppe E

    https://tinyurl.com/z2ezkcv

    (2) 2 Gesamt – 2 hoch – 0 runter
  • bale sagt:

    also ich muss sagen die spielen tollen schönen fussball die matildas und Kanadierinnen was eine spielfreude und auch viele Zuschauer wow

    (3) 3 Gesamt – 3 hoch – 0 runter
  • FrankE sagt:

    @shane
    Mein Kommentar zielte auf die Art wie im öffentlich rechtlichen TV mit dem FF umgegangen wird. Frauenfussball ist in der öffentlichen Aufmerksamkeit weit unten angesiedelt, dass lässt einen der öffentlich rechtliche Rundfunk manchmal spüren. Ich denke an EM und WM Turniere bei denen mit Glück die Spiele der deutschen Mannschaft gezeigt wurden, die anderen Spiele aber ignoriert wurden. Die Regionalprogramme ziehen Spiele der dritten und vierten Herrenliga auch Topspielen der Frauenbundesliga vor. Dagegen ist grundsätzlich nichts zu sagen, die Nachfrage der Zuschauer regelt das Angebot. Als Fan ist man trotzdem leicht gefrustet. Zynisch wird es dann nur wenn ARD und ZDF sich bei entsprechenden Gelegenheiten als „engangierte Förderer“ des FF darstellen. Beim Blick auf die Realität kann man dann über diese Heuchelei schon mal wütend werden. Dann kommen noch Dinge wie das Vorgehen der UEFA gegen das schwedische Fernsehen als weitere Tropfen in das fast volle Fass hinzu. Das Schwedische Fernsehen wollte 2013 werben mit „UEFA EM 2013“, seitens der UEFA bestand man aber auf „UEFA Womens EM 2013“, denn die Bezeichnung EM beziehe sich auf Männerfussball.

    Die Mädels, ob sie nun weisse Trikots oder andere tragen, haben nach meiner Meinung sehr viel mehr Respekt verdient als Ihnen zukommt.

    Die Livestreams als Alternative sehe ich eher kritisch. Mir sind einige FF Fans bekannt die keinen entsprechenden Zugang zum www haben. Man übersieht gern, nicht alle sind Generation 2.0, es gibt bei uns auch einige die noch „analog“ funktionieren.

    Auch gern vergessen wird, es gibt grosse Bereiche in Deutschland in denen das Internet so langsam ist, dass an livestreaming gar nicht zu denken ist. Auch diese Leute lässt man auf der Strecke. Aufmerksamkeit generiert man nicht durch Livestreams, das sehen nur die wirklich Interessierten. Soll der FF in den Fokus rücken, dann muss er in´s TV.

    Dieses und manches mehr führt bei mir zu einer desilusionierten Sicht auf ARD und ZDF bezüglich meiner ganz persönlichen Lieblingssportart und zu dem, was sich in meinem Kommentar ausdrückte.

    (3) 3 Gesamt – 3 hoch – 0 runter
  • FFFan sagt:

    @ shane:
    „wie schon andere … schrieben, gibt es livestreams zu ALLEN spielen, egal was synchron laeuft.“

    Das wär zu schön, um wahr zu sein! Bislang sind bei ARD/ZDF für den 6.August jedenfalls nur die Spiele Deutschland-Australien und Brasilien-Schweden als Livestream eingetragen, nicht aber z.B. USA-Frankreich!

    (1) 1 Gesamt – 1 hoch – 0 runter
Bundesliga 2019/20
16.08.19 18.30 Uhr 1. FFC Frankfurt 3 Turbine Potsdam 2 17.08.19 13.00 Uhr FF USV Jena 1 TSG Hoffenheim 6 17.08.19 13.00 Uhr SC Freiburg 1 Bayern München 3 18.08.19 14.00 Uhr 1. FC Köln 2 MSV Duisburg 1 18.08.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1 SC Sand 0 18.08.19 14.00 Uhr SGS Essen 3 Bayer Leverkusen 1 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 3 1. FFC Frankfurt 0 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 4 1. FC Köln 0 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1 VfL Wolfsburg 6 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand 3 SGS Essen 0 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 6 FF USV Jena 2 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1 SC Freiburg 0 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln Turbine Potsdam 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg TSG Hoffenheim 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg SC Sand 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München Bayer Leverkusen 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt FF USV Jena 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen 15.12.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg MSV Duisburg 15.12.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Sand 15.12.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt Bayern München 15.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg Bayer Leverkusen 15.12.19 14.00 Uhr FF USV Jena Turbine Potsdam 15.12.19 14.00 Uhr 1. FC Köln TSG Hoffenheim 15.02.20 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FFC Frankfurt 16.02.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen Bayern München 16.02.20 14.00 Uhr SC Sand SC Freiburg 16.02.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FC Köln 16.02.20 14.00 Uhr MSV Duisburg SGS Essen 16.02.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim VfL Wolfsburg 23.02.20 14.00 Uhr SC Freiburg MSV Duisburg 23.02.20 14.00 Uhr 1. FC Köln FF USV Jena 23.02.20 14.00 Uhr Bayern München SC Sand 23.02.20 14.00 Uhr SGS Essen TSG Hoffenheim 23.02.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt Bayer Leverkusen 23.02.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Turbine Potsdam 01.03.20 14.00 Uhr FF USV Jena VfL Wolfsburg 01.03.20 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayern München 01.03.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam SGS Essen 01.03.20 14.00 Uhr SC Sand Bayer Leverkusen 01.03.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Freiburg 01.03.20 14.00 Uhr 1. FC Köln 1. FFC Frankfurt 29.03.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen MSV Duisburg 29.03.20 14.00 Uhr Bayern München TSG Hoffenheim 29.03.20 14.00 Uhr SGS Essen FF USV Jena 29.03.20 14.00 Uhr SC Freiburg Turbine Potsdam 29.03.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SC Sand 29.03.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1. FC Köln 05.04.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayer Leverkusen 05.04.20 14.00 Uhr FF USV Jena SC Freiburg 05.04.20 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Sand 05.04.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayern München 05.04.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1. FFC Frankfurt 05.04.20 14.00 Uhr 1. FC Köln SGS Essen 26.04.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen Turbine Potsdam 26.04.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt MSV Duisburg 26.04.20 14.00 Uhr Bayern München FF USV Jena 26.04.20 14.00 Uhr SC Sand TSG Hoffenheim 26.04.20 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FC Köln 26.04.20 14.00 Uhr SGS Essen VfL Wolfsburg 03.05.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SC Freiburg 03.05.20 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayern München 03.05.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim MSV Duisburg 03.05.20 14.00 Uhr FF USV Jena Bayer Leverkusen 03.05.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Sand 03.05.20 14.00 Uhr SGS Essen 1. FFC Frankfurt 10.05.20 14.00 Uhr Bayern München VfL Wolfsburg 10.05.20 14.00 Uhr SC Freiburg SGS Essen 10.05.20 14.00 Uhr SC Sand FF USV Jena 10.05.20 14.00 Uhr MSV Duisburg Turbine Potsdam 10.05.20 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FC Köln 10.05.20 14.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FFC Frankfurt 17.05.20 14.00 Uhr SGS Essen Bayern München 17.05.20 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Sand 17.05.20 14.00 Uhr Turbine Potsdam TSG Hoffenheim 17.05.20 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayer Leverkusen 17.05.20 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SC Freiburg 17.05.20 14.00 Uhr FF USV Jena MSV Duisburg