FFC Frankfurt verlängert mit Schumann und Prießen

0

Der 1. FFC Frankfurt hat die Verträge mit Torhüterin Desiree Schumann und Abwehrspielerin Marith Prießen verlängert.

Beide verlängerten ihre Verträge bis zum 30. Juni 2018.

Viele Höhen und Tiefen

Schumann erklärt: „Nach bereits fünf ereignisreichen Jahren mit vielen Höhen, aber auch Tiefen, freue ich mich auf zwei weitere Spielzeiten beim 1. FFC Frankfurt. Ich fühle mich in der Mannschaft, dem Verein und der Stadt sehr wohl und habe mir hier ein tolles Umfeld sowie eine zweite Heimat aufgebaut.“

Marith Prießen in Aktion
Marith Prießen bleibt bis 2018 in Frankfurt © Karsten Lauer / girlsplay.de

Herausfordernde Zeit

Und auch Prießen freut sich: „Ich bin sehr dankbar dafür, dass es mir der FFC ermöglicht hat, mich sportlich und menschlich weiterzuentwickeln und bin voller Stolz, dass wir meinen Vertrag bis 2018 verlängert haben. Nun freue ich mich sehr auf die herausfordernde Zeit und werde mit harter Arbeit sowie großer Leidenschaft meinen Teil dazu beitragen, den Verein weiterhin erfolgreich zu unterstützen.“

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei