1. FFC Frankfurt gewinnt in Potsdam, die Aufsteiger verlieren

43

Fünf Partien, fünf Auswärtssiege. In den Sonntagsspielen des 14. Spieltags der Allianz Frauen-Bundesliga zogen alle Heim-Mannschaften den Kürzeren – und zwar durchgehend mit nur einem Treffer Unterschied. Die meisten Tore gab es im Duell zwischen dem 1. FFC Turbine Potsdam und dem 1. FFC Frankfurt, das die Frankfurterinnen erst kurz vor Schluss für sich entscheiden konnten. Im Baden-Derby behielt der SC Sand die Oberhand.

Mit 4:3 (2:1) gewann der 1. FFC Frankfurt im „ewigen Duell“ gegen den 1. FFC Turbine Potsdam und damit nach dem gestrigen Remis des. VfL Wolfsburg in München den zweiten Tabellenplatz übernommen.

Enges Spiel in Potsdam
Dabei begann die Partie für die Frankfurterinnen denkbar ungünstig. Ausgerechnet Ex-Frankfurterin Svenja Huth brachte Potsdam schon in der siebten Minute in Führung. Vor 1830 Zuschauern ging der 1. FFC Frankfurt dennoch mit einer Führung in die Pause, denn Simone Laudehr (33.) und Laura Störzel (42.) trafen noch vor dem Pausenpfiff. Nach dem Seitenwechsel gelang Patricia Hanebeck in der 55. Minute der Ausgleich für die Gastgeberinnen. Fünf Minuten später gingen die Frankfurterinnen durch einen Treffer von Dzsenifer Marozsán erneut in Führung, ehe Huth mit ihren zweiten Tor des Tages zum Ausgleich traf (66.). In der 90. Minute gelang Marozsán der 4:3-Siegtreffer.

Der 1. FFC Turbine Potsdam und der 1. FFC Frankfurt boten sich ein gewohnt umkämpftes Duell. © Sascha Pfeiler, girlsplay.de
Der 1. FFC Turbine Potsdam und der 1. FFC Frankfurt boten sich ein gewohnt umkämpftes Duell. © Sascha Pfeiler, girlsplay.de

Sand bezwingt Hoffenheim
Der SC Sand hat unterdessen mit einem 3:2 (2:1)-Sieg bei der TSG 1899 Hoffenheim den vierten Rang verteidigt. Die TSG ging in der 16. Minute durch Nicole Billa in Führung, der Sportclub übernahm dank der Tore von Jana Vojteková (27./FE) und Dominika Škorvánková (29.) die Führung zur Halbzeit. Anne van Bonn erhöhte für die Gäste in der 61. Minute auf 3:1, ehe Kristin Demann durch einen Strafstoß auf 2:3 verkürzte.

Knapper Erfolg für Freiburg
Hinter dem SC Sand liegt der SC Freiburg, der einen 1:0 (1:0)-Erfolg beim 1. FC Köln feierte. Hasret Kayikci gelang in der 41. Minute das Tor des Tages. Nach dem Seitenwechsel versuchte der 1. FC Köln in erster Linie mit Langen Bällen zum Erfolg zu kommen. „Das hat die Sache für uns noch einmal kompliziert gemacht, wir mussten uns erst darauf einstellen,“ so SC-Trainer Jens Scheuer, der konstatierte: „Am Ende war es ein Arbeitssieg, aber ein sehr verdienter. Wir haben es endlich auch einmal geschafft, eines der engen Spiel für uns zu entscheiden.“

Heimniederlage für Essen
Die SGS Essen hat ihre zweite Niederlage in Folge einstecken müssen. Auf eigenem Platz unterlag die Mannschaft von Trainer Markus Högner Bayer 04 Leverkusen mit 0:1 (0:1). Anna Gasper erzielte vor 1203 Zuschauern in der 38. Minute das entscheidende Tor, durch das die Werkself ihren Vorsprung auf die Abstiegsränge auf fünf Zähler vergrößert hat.

Werder unterliegt Jena
Dort liegt neben dem 1. FC Köln auf dem letzten Platz auch weiter der SV Werder Bremen. Der Aufsteiger verlor gegen den FF USV Jena mit 1:2 (0:2). Iva Landeka (14.) sorgte für die Führung der Gäste, Michelle Ulbrich erhöhte mit einem Eigentor auf 2:0 für den USV. In der zweiten Halbzeit konnten die Bremerinnen durch Stefanie Sanders zwar noch auf 1:2 verkürzen (70.), mehr gelang den Gastgeberinnen aber nicht mehr.

Zwischenstand im Bundesliga-Tippspiel anschauen

[jsoncontentimporter url=“http://tab.fuzball.de/json/“]

{subloop:ranking:-1}

{/subloop:ranking}
[/jsoncontentimporter]

Tabelle Frauen-Bundesliga

PlatzTeamSpieleSUNToreTordifferenzPunkte
{tab.rank}{tab.team.name}{tab.team.nomatches}{tab.team.wins}{tab.team.ties}{tab.team.loss}{tab.team.goalsfor}:{tab.team.goalsagainst}{tab.team.tordelata}{tab.team.pkt}
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

43
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
43 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
13 Kommentatoren
Schenschtschina FutbolistaFFFanO. ChristGeorgDetlef Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
never-rest
never-rest

Nach dem Meister stehen in der AFBL auch die Absteiger Köln und Bremen für mich fest. Die einzig spannende Frage bleibt, ob der 1FFC oder WOB den 2. CL-Platz belegen.

OrbisJack
OrbisJack

Also Frankfurt hat ihre 3 punkte, aber nur mit ein letzten minute Wunder-Tor. Wenn sie solche schwierigkeiten bei die Schwachen (und noch geschwächten) haben wird es echt Schwer wenn die zu den echten Big Guns fahren muss.

Mit Garefrekes Karrierende und Marozsan’s Abgang Frankfurt sollte echt jetzt Huth zurückholen und wenn echt Clever, auch Rauch und Schwalm dazu (Wälti auch wenn möglich) bevor die zu anderen abwandern.

Ich wurde aber noch nicht Bremen abschreiben, obwohl es bei Köln echt finster aussieht. Ich wurde eine diesen eine zweite Saison geben, um zu sehen ob die sich etaboieren können.

Xyz
Xyz

In Essen hat man dem Spiel wohl zu entspannt entgegen gesehene.

FFFan
FFFan

Der FF USV Jena ist die Mannschaft der Stunde! Die Thüringerinnen sind als einziges Team der Liga in der Rückrunde noch ohne Punktverlust. Im Gegensatz dazu sind die Turbinen aus Potsdam die einzigen, die in der Rückrunde noch keinen einzigen Punkt geholt haben…

Essen und die „Mini-Krise“: zweite Niederlage in Folge – wenn das mal nichts mit der ungeklärten Zukunft des Trainers zu tun hat! 😉

OrbisJack
OrbisJack

Muss man auch bemerken heute…die Zuschauerzahlen…wobei die vermeindlichen ‚Grossen Vier‘ aufeinander getroffen haben…keine Spiel bricht die 2,000 marke, wo Potsdam-Frankfurt war immer für 3,000 in letzten Jahren gut.

Das macht mir sorgen, das dort wo die fans sind (oder waren) gehen langsam die Lust und Lichter aus. Gleichzeitig, dort wo die Zukunft diese Liga ist wird nur schwer und langsam fans gewonnen.

Bin ich allein mit diesen Sorgen? Oder sind die Zuschauer zahlen heutzutage nur noch reine Statistik die keine relevanz mehr hat? (Da das Geld auf anderen Weg fliesst?)

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

„Wir haben in Situationen, wo wir das Spiel eigentlich im Griff hatten, zu nachlässig gespielt“, sagte Bernd Schröder. Kann ich so nicht nachvollziehen, weil nach meinem Verständnis ein absoluter Widerspruch! Man kann ein Spiel nur dann im Griff haben, wenn man deutlich mehr Ballbesitz hat, souverän agiert und ständig Druck auf den Gegner ausübt. Wenn das seine Art ist, die Schnitzer und Unzulänglichkeiten einiger Spielerinnen zu umschreiben, o.k., aber das hat er bisher immer direkt so gesagt und keineswegs so durch die Blume gesprochen! „Gegen solch gute Spieleirnnen, wie Frankfurt sie hat, kann man Gegentore bekommen, dennoch haben auch wir… Weiterlesen »

OrbisJack
OrbisJack

@SF Was willste danm hören SF? Soll er diese Mannschaft jetzt öffentlich kreuzigen nachdem sie fast ein Punkt geholt hat gegen ein sehr, sehr gute Mannschaft, und dass mit 2 Ausfälle kurz vor dem Spiel? Das bringt doch alles nicht mehr, also warum jetzt die Mannschaft NOCH mehr runterdrücken usw? Das Saison (und vielleicht den verein) ist schon gegessen, mit nur die kleien Ziel „nicht absteigen“ übrig. Nur noch acht Spiele, dann ist er weg…warum jetzt Hadern wenn es nichts mehr zu tun ist. Spiele bis zu Ende und dann mal sehen wo und ob es weiter geht. Für mich… Weiterlesen »

FrankE
FrankE

@ OrbisJack vom 21.02. 18:25h

Lieber Jack mich würde interessieren ob Du soetwas schreibst weil Du tatsächlich überzeugt bist etwas Clevers von Dir zu geben oder ob Du nur auf möglichst viele Gegenkommentare aus bist? Es wirkt weniger wie ein fachlich fundierter Kommentar, viel mehr wie:“Ich schreib mal was wovon ich weiß die Leute werden den Kopf schütteln und ich kreige viele Antworten.“

OrbisJack
OrbisJack

@FrankE Weiss du was, ich hab viele negative Daum Runter gekriegt nur wenn ich meine tips abgegeben habe…da einige finden dass wenn ich eine Mannschaft ein Sieg tippe, war das ein Angriff auf die andere Verein. Ich schrieb was ich denke, und behaupte nicht Clever zu sein und gar nicht mit Fachliche konsequenz zu reden. Ich kann mir vorstellen was in diesem Post genervt hat. Tut mir Leid wenn Leute dass nicht mögen, eine Meinung zu hören die nicht ihnen passen. Ist schon schwer genug mich in eine Fremdsprache auszudrücken. Aber ich sehe auch dinge die im Moment in diesen… Weiterlesen »

Detlef
Detlef

@Frau Fußball, ich hatte schon ein Kommentar geschrieben, aber irgendwie ist er verschollen!!! 🙁 Zunächst war es ein rassiges und temporeiches Spiel, das von stürmischen 20 Anfangsminuten der TURBINEN mal abgesehen, immer hin und herwogte!!! Kein Vergleich zum Taktikgeplänkel in Wolfsburg!!! Ein völlig anderes Auftreten als noch vor einer Woche in Freiburg!!! Aber leider können wir wohl nicht aus unser Haut, denn wieder haben wir hinten viele Fehler gemacht, die Frankfurt zum Glück nur teilweise nutzen konnte!!! Vorne haben wir zwar immerhin drei Tore geschossen, hatten aber gerade in Hälfte Eins viele gute Möglichkeiten, die ebenfalls nicht genutz werden konnten!!!… Weiterlesen »

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

@OrbisJack Nee, ich bin der Auffassung, Ehrlichkeit währt am Längsten und Beweihräucherungen haben im Profisport nichts zu suchen! Da sollte man eher einpacken, sein Ränzlein schnüren und gehen. Nicht nur Hanebeck ist jetzt ihre Vollmundigkeit bzgl. der Frankfurter Rolle in dieser Saison deutlich auf die eigenen Füsse gefallen, und irgendwie war sie im falschen Traum, denn genau ihre Vorhersage betrifft vollumfänglich ihr eigenes Team und zwar in bisher nie gekanntem Ausmaß! @Detlef Danke für den Bericht! Auch ohne ich zuvor gelesen zu haben, deckt er sich im Wesentlichen mit meinen Vermutungen, gerade bzgl. der Fehler in der Defensive, wo Ulla… Weiterlesen »

FrankE
FrankE

@ Orbis Jack Niemand soll den Mund halten. Was für Anstoss gesorgt hat ist schlicht die Tatsache dass Du einen Wunschtraum skizziert hast der so von der Realität entfernt ist, dass man sich fragt warum er geschrieben wurde. Klar die von Dir beschriebenen Wechsel sind ein interessantes Gedankenspiel, fern ab der Realität aber lustig zu durchdenken. Wenn es Dir um Träumereien ging, warum nicht auch gleich noch Wechsel von Necip, Sinclair, Boxx, Marta, Tomis etc. mit einbeziehen. Deren Wechsel nach Frankfurt wären möglicherweise ebenso ein Gewinn für das Team, realistisch ist es zwar gar nicht aber ein lustiges Gedankenspiel ist… Weiterlesen »

OrbisJack
OrbisJack

Also, ich stosse hier nochmal an meine Sprachgrenze… Du hälst die verpflichtungen die genannten spielerinnen für unrealistisch? Okay, das kann sein, kann ich nicht beurteilen. Ideal für mich wäre dass sie dort in Potsdam bleibt, Turbine ergänzt sich mit 3 oder 4 gezielte Spielerinnen, und dass die nicht nächstes Jahr nochmal von Null anfangen (oder noch schlimmer). Das wäre mein ‚Wünsch‘. Ob DAS überhaupt mit Realität zu tun hat…weiss ich auch nicht. Das Frankfurt solche Spielerinnen gewinnen könnte (als amtierende CL-Sieger und zur Zeit 2. Platzierte) fand ich nicht SO unrealistisch, aber vielleicht lege ich falsch. Wenn du meinst aber… Weiterlesen »

Aldur
Aldur

In Essen gab es gestern wieder schwere Kost. In einem ereignisarmen Spiel bei Schmuddelwetter gewann am Ende die Mannschaft mit der besseren kämpferischen Einstellung gar nicht mal unverdient. Essen hatte insgesamt mehr Spielanteile, agierte aber im letzten Drittel meist zu umständlich oder unkonzentriert gegen aufopferungsvoll verteidigende Gäste. Dabei erwies sich Leverkusen zumindest in Halbzeit 1 mit einigen wenigen Kontern als durchaus gefährlich. Obliers hatte eine, zumindest für mich überraschende Aufstellungsvariante parat. Wich spielte rechts in der Viererkette, Sundov links im Mittelfeld, dafür liefen Gaspar und Weber in vorderster Front die Essenerinnen als erste an, bzw. lauerten auf Konter. Einen solchen… Weiterlesen »

Detlef
Detlef

@Frau Fußball, In der ersten Wiederholung sieht man es ganz deutlich, sogar den Ellenbogen in BRYANS Rücken!!! Wenn Du so ein Stoß bekommst, hälst Du auch nix mehr fest!!! Das war also keine Behinderung, sondern ein klares Foul!!! Ihre Körpergröße könnte sicher ein Problem sein!!! Oder sie macht es wie die ehemalige italienische Nationaltorhüterin, die ja noch viel kleiner war!!! Aber dieser „Floh“ sprang in ihrem 5m-Raum wie ein Gummiball auf und ab, und machte fehlende Größe mit enormer Sprungkraft wieder wett!!! Ähnliches leisteten, bzw leisten ja nachwievor die japanischen Mädels, von denen man das auch nie vermutet hätte!!! Der… Weiterlesen »

OrbisJack
OrbisJack

@detlef

Es ist nicht die Tabellen platz das bringt mich dazu das zu sagen (also es sei denn es Echt schief geht zwishcen jetzt und März) sondern die Personal/Transfer situation.

Und das es eigentlich nicht NUR ein Frage des Geldes in diesem Vereins fall. Sollte diese Problem irgendwann gelöst werden…wer weiss wie das alles entwickelt? Ja ‚irgendwie weitergehen in 2016-17’…aber das könnte alles von eine Überraschende andrang die oberen 3 oder 4 Plätze…oder könnte auch eine Sindelfingen-mäsige Saison.

Was übrigends…ist ein ‚Unterbau‘???

shane
shane

ich weiss ja nicht, wieviele du bist, OJack, aber bei aller nicht-muttersprachlichkeit (hier, haste nen orden!) lesen sich diese beitraege fuer mich ein wenig, nun ja, widerspruechlich: OrbisJack sagt: 21. Februar 2016 um 18.25 Uhr Also Frankfurt hat ihre 3 punkte, aber nur mit ein letzten minute Wunder-Tor. Wenn sie solche schwierigkeiten bei die Schwachen (und noch geschwächten) haben wird es echt Schwer wenn die zu den echten Big Guns fahren muss. OrbisJack sagt: 22. Februar 2016 um 11.49 Uhr @SF Was willste danm hören SF? Soll er diese Mannschaft jetzt öffentlich kreuzigen nachdem sie fast ein Punkt geholt hat… Weiterlesen »

shane
shane

nach sichtung der turbine-tv zusammenfassung ziehe ich den schluss: haeberlin eine fehlverpflichtung. presenz und koerpersprache wie ne schon abgestiegene drittligatorhueterin. so eine haltung gibt keiner defensive rueckhalt und mut.

OrbisJack
OrbisJack

@shane

Das war eine unterschied der ‚point of view‘. Aus Frankfurter sicht (1.post) war eine Mannschaft auf Rang 8 mit mehr als die hälfte ihre spiele verloren eine der Schwachen Mannschaften die auch noch durch spät verletzung geschwächt wurde.

Das 2. Post war aus Potsdam sicht…unglücklich verloren gegen ein bessere Mannschaft.

Von meine position im Stadion aber, da hat Haeberlin sichtlicht unnatürlich bewget im Luft als der ball rüber kam…nicht viel, aber genug um den Ball zu verfehlen. Ob Foul war oder nicht ist eine andere Frage…aber berührt war sie.

Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

@shane > Was willste danm hören SF? Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! Das hast Du nämlich absolut nicht getan, den im 6. Beitrag steht dies bereits! Aber Hauptsache mal losgepoltert! @Detlef Trotz Deiner Beharrlichkeit bzgl. eines Fouls an Heaberlin und erneuter mehrfacher Betrachtung der DFB-TV-Bilder kann ich Deiner Aussage/Behauptung nicht annähernd folgen. Wie bereits von mir geschrieben, sie hatte alle U-Teams durchlaufen und danach für zu leicht befunden worden für höhere Aufgaben, was Schröder anscheinend nicht bewußt oder sogar egal war. Schlussendlich war die Zahl der Torfraubewerbungen deutlich überschaubar und eine Reaktivierung einer Anna Sarholz kein Thema. Man… Weiterlesen »