Zwangspause für Saskia Bartusiak

Von am 19. November 2015 – 14.57 Uhr 2 Kommentare

Der 1. FFC Frankfurt wird für einen nicht näher bestimmten Zeitraum auf seine Kapitänin Saskia Bartusiak verzichten müssen.

Die 33-jährige Abwehrspielerin muss sich einem operativen internistischen Eingriff unterziehen, bei dem eine Zyste entfernt wird.

Eingriff vorgezogen

Der ursprünglich für die Winterpause eingeplante Eingriff wurde aus medizinischen Gründen vorgezogen. Bartusiak hatte sich bereits nach ihrer Auswechslung in der Halbzeitpause des AChtelfinal-Rückspiels der Champions League gegen LSK Kvinner wegen stärker werdender Schmerzen in stationäre Behandlung begeben.

Über die voraussichtliche Dauer des Ausfalls machte der Verein keine Angaben.

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

2 Kommentare »