U15 landet hohen Sieg gegen Schottland

Von am 28. Oktober 2015 – 19.37 Uhr 3 Kommentare

Die U15 Frauenfußball Nationalelf hat zum Auftakt ins neue Länderspieljahr das erste von zwei Testspielen gegen Schottland deutlich gewonnen.

Die Elf von DFB-Trainerin Bettina Wiegmann behielt vor 450 Zuschauern in Bingen am Ende mit 5:1 (3:0) klar die Oberhand.

Vorentscheidung schon in der ersten Halbzeit

Pauline Wimmer (5.), Miray Cin (16.) und Lena Sophie Oberdorf (38.) schossen bereits in der ersten Halbzeit eine beruhigende Führung heraus.

Anzeige

In der zweiten Halbzeit trafen Pauline Berning (52.) und Laura Haas (75.). Schottland erzielte durch Sara McWhirter (70.) den Ehrentreffer.

Bettina Wiegmann

Bettina Wiegmann war mit ihrem Team zufrieden © Nora Kruse, ff-archiv.de

Wiegmann: „Überzeugender Auftritt“

Bettina Wiegmann war zufrieden: „Es war ein überzeugender Auftritt, die Mannschaft hat in einem temporeichen Spiel einen guten Eindruck hinterlassen. Sicher waren auch ein paar Fehler dabei, aber wir haben verdient gewonnen.“

Jetzt lesen
DFB-Kader für Kanada-Spiel nominiert

Am Freitag geht es an gleicher Stelle bereits um 10 Uhr erheut gegen die Schottinnen.

Schlagwörter:

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.