EM-Quali: Isabel Kerschowski statt Simone Laudehr

Von am 17. Oktober 2015 – 17.37 Uhr 3 Kommentare

Die deutsche Frauenfußball Nationalelf muss in beiden EM-Qualifikationssspielen am Donnerstag gegen Russland in Wiesbaden und drei Tage später gegen die Türkei in Sandhausen auf Mittelfeldspielerin Simone Laudehr verzichten.

Laudehr musste ihre Teilnahme wegen einer Knöchelverletzung absagen. Für sie nominierte Bundestrainerin Silvia Neid Isabel Kerschowski vom VfL Wolfsburg nach.

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

3 Kommentare »