Turbine Potsdam verpflichtet Jolanta Siwinska

49

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Turbine Potsdam hat Jolanta Siwinska verpflichtet. Die polnische Nationalspielerin unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

Die 24-jährige Abwehrspielerin nahm bereits Anfang Juli als Probespielerin am Training der Potsdamerinnen teil. „Mit ihren guten Werten hat sie uns im Probetraining überzeugt“, sagt Turbine-Cheftrainer Bernd Schröder, der vor allem die Schnelligkeit und Beweglichkeit des Neuzugangs schätzt.

Von Lübars nach Potsdam
Zuletzt spielte Siwinska für den 1. FC Lübars in der Zweiten Bundesliga. In 19 Spielen erzielte sie vier Tore für die Berlinerinnen, die am Ende der Saison als Staffelsieger Nord jedoch auf den Aufstieg in die Allianz Frauen-Bundesliga verzichteten. Auch in der polnischen Nationalmannschaft hat sich die Abwehr-Allrounderin einen festen Platz erarbeitet. 2007 debütierte Siwinska  im U17-Nationalteam. Aktuell hat sie 24 Länderspiele auf ihrem Profil zu stehen.

FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
1 Bewertungen
FRAUENFUSSBALL - Weltmeisterschaften 1991 bis 2019: Enzyklopädie des Sports
  • Roland M. Weissbarth
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

49
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
49 Kommentar-Themen
0 Themen-Antworten
2 Follower
 
Kommentar, auf den am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar-Thema
22 Kommentatoren
RalfIn Den WinkeladdictofsportsSchenschtschina Futbolistakarl Neueste Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Schenschtschina Futbolista
Schenschtschina Futbolista

Als Ersatz für die immer noch nicht als Abgang vermeldete Nina Pedersen?
Merkwürdig an dem Prozedere ist ausserdem, dass man sie nicht gleich nach dem 1. Probetraining auserkor, sondern nochmal „einfliegen“ ließ.
Und immer noch keine Goalgetterin, die Pauli und Ayoma ablösen?
Na ja, ein „Dobre Noz“ schenke ich mich vorerst noch! 🙁

Digger Dunn
Digger Dunn

Junge, Junge!!! Noch ’ne Abwehrspielerin. Was soll das??? Will Schrödi hinten Beton anrühren??? Ich hatte noch auf ein bis zwei Stürrrrmerinnen gehofft. Die Abteilung Attacke ist wichtig! Ilaria Mauro kann nicht alles machen. Erst recht nicht bei einer Verletzung. Wer soll dann die Tore schießen? Wang Fei oder Schmitzi vielleicht? Wenn du vorne keine Tore schießt, nützt es auch nichts wenn du hinten das Tor mit neun Abwehrspielerinnen zunagelst. Wenn da nicht endlich noch eine gute Offensivkraft dazukommt, sehe ich schwarz für Turbine und Schrödis hochgesteckte Ziele.

DerDudee
DerDudee

@digger

Also, in letzter Zeit war Schröder im Punkto Ziele sehr leise. Er hat auch bestätigt dass alle Sturmerinnen auf sein Wunschzettel eine absage erteilten, also was kann der Verein tun wenn der Bank und Tribune in München und Wolfsburg attraktiver ist als die Rasen in Potsdam?

Ich wurde mal sagen dass diese ‚Spitzenverein‘ mythos ist jetzt auch da von Tisch gefegt, das ist jetzt ein Bayern-Wolfsburg ding. Aber für die andere 18 BL spiele können Potsdam (und auch Frankfurt) fans auch ein bisschen spass beim Fussball gucken, ohne Sorge zu machen darüber was die anderen Zwei machen…oder?

Tiberias
Tiberias

Jola kommt in der Pressemeldung sehr verkürzt als Abwehrspielerin rüber. Das wird ihr nicht gerecht, denn sie ist eine Allrounderin, was sie bei Lübars auch im Mittelfeld, und auch offensiv, oft gezeigt hat. Eine Stürmerin ist sie nicht, das Problem ist bei Turbine nach wie vor ungelöst. Andererseits haben z.B. Tabi und Ulla in ihrer Laufbahn auch schon im Angriff gespielt. Warten wir’s doch mal ab, auch wenn ich dito. nicht an den großen Stürmer-Kracher glaube und ich auch den Eindruck habe, dass sich TP vom „Mythos Spitzenverein“ langsam selbst verabschiedet.

grammofon
grammofon

Schröder hat schon öfters bewiesen, dass er es mit den ‚angelernten‘ Positionen nicht so ernst nimmt, d.h. er hat schon öfters Verteidiger in den Sturm beordert und umgekehrt. Mal schauen, was er mit diesem Kader macht. Ich hoffe mal, dass er einen Plan hat.

DerDudee
DerDudee

@Tibirius Der ‚Kracher‘ ist schon da, damit hat er Kellond-Knight gemeint. Über eine weitere zugang ist kein Wort mehr gefallen. Wer denn bleibt realistisch auf dem Markt? Es wird da Vorne viel experimentiert diese Saison, glaub ich. Auch Huth wurden als mögliche Angreiffer gesprochen. Ist auch interresant in seine Art und Weise, wie die teils-Neuaufbau in Frankfurt…nur nicht im Punkto Titel oder Champions League. Da wird leider alles entschieden am 20. Februar schon (obwohl ein deutliche gewinner am 3. Spieltag zwischen Bayern und Wolfsburg dass schon im September(!) Klar machen könnte). Für Spannung und ein Titelkampf in FF muss man… Weiterlesen »

Altwolf
Altwolf

Da wird schon wieder viel zu früh über Entscheidungen der Meisterschaft geurteilt.

Es sind von den Top-4 3 davon in 3 Wettbewerben vertreten und gerade die Spiele nach CL-Einsätzen mit englischen Wochen führen immer wieder zu Punktverlusten insbes. bei Auswärtsspielen gegen Teams des Liga-Mittelfeldes und wie schnell können Verletzungen die „Stärke“ eines Teams beeinflussen.
Da hat auch Turbine noch e. Wörtchen mitzureden.

Ich sehe wieder eine spannende Ligasaison vor uns mit Entscheidungen erst in den letzten Spielen.

DerDudee
DerDudee

@Altwolf

Also Verletzungen könnte jeder Verein treffern, wobei Wolfsburg ist in jeder Position 3 bis 4 top spielerinnen besetzt, die andere vermeintliche Konkurrenten nicht (ausser Bayern).

Find ich bisschen kömisch dass es am meist von Bayern und Wolfsburg fans diese ‚Grossen Vier‘ gerede kommt. Wohl unbequem die Idee dass die beiden schon mindestens die CL platz im Sack haben? War dass nicht die Idee?

holly
holly

@Der Dudee, naja nicht jede Spielerin ist so einfach zu ersetzen. Das mussten die Wolfsburger letze Saison am Bespiel N.K. spüren. Genauso ist eine M.Müller nicht so einfach zu ersetzen und usw. Ähnlich ist es bei Bayern mit vielen Spielerinnen die man nicht einfach ersetzen kann.

never-rest
never-rest

Würde mich freuen, wenn TP wieder um den Titel mit spielen könnte. Realistisch sehe ich die Turbinen aber eher als Anwärter für “ the best of the rest“ hinter den FCB, WOB und den 1FFC. Keine Ahnung, wie TP den Abgang im Sturm von Anomna, Bremer, Evans kompensieren will. Alle Verpflichtungen von BS verstehe ich insofern nicht, oder zieht der Traditionsrainer bzw. TP etwa nicht mehr richtig ?

holly
holly

Turbine sehe ich schon auf Augenhöhe zumindest im Moment mit Frankfurt. Da muss man mal sehn was die noch auf dem Transfermarkt machen.
Das man Wolfsburg schlagen kann hat man letzte Saison gezeigt. Warum sollte das nicht wieder klappen, und gegen München hat man auch nicht so schlecht gespielt.

DerDudee
DerDudee

@holly

Die Potsdam mannschaft die Wolfsburg und Frankfurt schlug, und gegen Bayern nur knapp verlor ist eben weggegangen…und nicht wirklich (bis jetzt) ersetzt.

Da gibts aber auch in die Liga die problem dass die kaufkraft (und wille), die grossen 2 einfach kein Konkurrenz mehr zulässt. Sagen wir mal FFC oder Potsdam es doch noch schafft die ernsthaft zu fördern…dann wird die besten bei beiden einfach im nächsten Fenster weggekauft oder gelockt. Da droht eine echte zwecklosigkeit dabei in die Liga.

Detlef
Detlef

Ich verstehe die Verpflichtung von JOLANTA auch nicht so wirklich!!! 🙁 OK, unser Hauptproblem war letzte Saison die Abwehr und das defensive Mittelfeld, das zeigt die katastrophale Gegentorbilanz!!! Ich glaube so viele haben wir in den letzten Jahren noch nie bekommen!!! Selbst gegen die Kellerkinder der Liga haben wir fast immer mindestens eins reingekriegt, wobei das Spiel in Duisburg der absolute Gipfel war!!! 🙁 Aber mit der Rückkehr von ULLA und SCHMIDTI, sowie der Verpflichtung von SCURICH, haben wir quasi eine komplette zweite Abwehrreihe, die eher noch stärker als die verbliebenen INKA, JOJO, TABBI, JENNY und NINA sind!!! Auch das… Weiterlesen »

Altwolf
Altwolf

@DerDudee. Das ist jetzt aber doch zu schlicht gedacht. R.Kellermann hat schon sehr bei seinen Verpflichtungen darauf geachtet,daß die Spielerinnen auch zu seinem Spielverständnis und insbes. auch charakterlich zum Team passen, da kauft man nicht Spielerinnen nur um den Gegner zu schwächen. Auch wenn Turbine vielleicht nicht bis zuletzt um den Titel spielen wird, werden sie aber nicht unwesentlich an der Entscheidung,wer Meister wird Einfluß nehmen. Eine Bemerkung zu den 3 Neuverpflichtungen,die schon im Training sind. T.Wullaert ist sicherlich e. überdurchschnittliche Stürmerin mit gutem Spielverständnis,Laufwegen, Durchsetzungsvermögen im 1:1,ausreichend schnell u.mit e. guten Abschluß. Ist von der Anlage her vergleichbar m.M.Islacker,könnte… Weiterlesen »

never-rest
never-rest

Danke Altwolf für die interessanten Beobachtungen betr. die WOB-Neuverpflichtungen, auch wenn so ein Kick gegen einen Kreisligisten sicher noch keine richtige Aussagekraft hat.

Was die Rolle von TP in der kommenden Saison als möglichen Meistermacher oder -Schreck angeht, könntest Du wohl richtig liegen.

@Detlef
@Detlef

@Detlef. Ich glaube auch, das Turbine mit einer offensichtlich guten Defensive, dazu mit e. sehr guten F.Wang, gerade gegen Bayern,WOB u.1.FFC nicht viele Chancen zulassen wird u.so sicherlich auch gute Resultate – sprich Punkte holen wird. Problem könnte sein das Spiel gegen die anderen Clubs zu machen u.dann auch selbst genügend Tore zu erzielen. Aber man kann auch mit 1:0 oder 2:0 die nötigen Punkte holen um vorne dabei zu sein.Ein 6:1 oder mehr, wie d.1.FFC es oft machte,bringt ja auch nicht mehr Punkte ein. Auch wenn ich mich da wiederhole, wenn die Defensive b. Turbine hält, was es derzeit… Weiterlesen »

holly
holly

warum viele glauben das Wob klar besser sein wird wie Potsdam ist mir ein Rätsel.
Kessi wird weiterhin fehlen, und das war in der letzten Saison schon nicht zu übersehen das sie an allen Ecken und Enden fehlt.
Ob die MF Neuzugänge ihre Lücke schliessen können glaub ich nicht.
Die letzten Jahre haben gezeigt das eine gute Abwehr meist gleich bedeutend mit dem CL Platz ist, mindestens.
Für mich ist Bayern München der große Titelfavorit.

Altwolf
Altwolf

@holly.

Bayern München ist „ein“ Titelfavorit, aber für mich nicht „der“ Titelfavorit, denn die 3-fach Belastungen mit evtl.4-5 englischen Wochen, die müssen sie erst mal bestehen und da sind so manche Punktverluste hinzunehmen. In WOB haben wir das nicht nur 1x erlebt.
Wenn der Spielplan es will hast du nach schweren Cl-Spielen mit An- u. Abreise dann auswärts anzutreten, da sind auch Teams wie Essen, Freiburg, Sand, Leverkusen usw. gut für den ein- o. anderen Punktverlust. Besonders problematisch, wenn den Leistungsträgern gegen defensiv stehende Teams die nötige Frische u. Inspiration fehlt.

balea
balea

Die Französin Marina Makanza ist scheinbar heisse Stürmerin – Kandidatin in Potsdam.

DerDudee
DerDudee

Makanza…da bin ich überrascht. Ist aber im moment nur ‚Probetraining‘ (wieso, weiss ich nicht). Mal sehen ob dass klappt zwischen Verein und Spielerin.