Bayer 04 Leverkusen: Schroffenegger kommt, Trio verlängert

Von am 18. Juni 2015 – 23.23 Uhr 1 Kommentar

Frauenfußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat Torhüterin Katja Schroffenegger vom FC Bayern München verpflichtet und darüber hinaus mit drei Spielerinnen die Verträge verlängert.

Die 24-jährige Südtirolerin erklärt: „Ich freue mich auf die neue Herausforderung in Leverkusen und bin von der Qualität der Mannschaft überzeugt. Ich möchte wieder voll durchstarten und meinen Teil zu einer hoffentlich erfolgreichen Saison beitragen.“

Anzeige

Starker Eindruck
Leverkusens Trainer Thomas Obliers freut sich: „Nach dem Abgang von Lisa Schmitz haben wir uns verstärkt um eine weitere talentierte Torhüterin bemüht. Diese Verpflichtung ist uns mit Katja Schroffenegger gelungen, die bei uns einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat. Wir freuen uns, dass wir mit Anna Klink und Katja Schroffenegger auch in der neuen Saison auf der Torwart-Position bestens besetzt sind.“

Katja Schroffenegger

Neue Herausforderung Leverkusen: Katja Schroffenegger © Holger Peterlein / girlsplay.de

Lob für Klink
Darüber hinaus hat Bayer 04 Leverkusen die Verträge mit Torhüterin Anna Klink, Lisa Schwab und Laura Widak verlängert. Allen voran in der weiteren Zusammenarbeit mit Anna Klink sieht Thomas Obliers einen wichtigen Baustein für die kommende Saison. „Anna hat sich vom ersten Tag an bei Bayer 04 enorm entwickelt und wurde unter anderem im vergangenen Sommer mit dem WM-Titel für diese Leistungen belohnt. Ich freue mich sehr, dass sie uns erhalten bleibt und ich bin sicher, dass sie nach dem Abgang von Lisa Schmitz den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung machen wird. Das hat sie sich mit harter Arbeit verdient.“

Auch Schwab und Widak bleiben
Ebenfalls den Bayer 04-Frauen erhalten bleiben die beiden Stürmerinnen Laura Widak (18) und Lisa Schwab (26). Widak wird nach ihrer schweren Knieverletzung (Kreuzbandriss) erst in einigen Monaten auf den Platz zurückkehren. Schwab wird in der kommenden Saison ihre siebte Spielzeit in Leverkusen absolvieren.

Markus Juchem (51) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

Bundesliga 2019/20
16.08.19 18.30 Uhr 1. FFC Frankfurt 3 Turbine Potsdam 2 17.08.19 13.00 Uhr FF USV Jena 1 TSG Hoffenheim 6 17.08.19 13.00 Uhr SC Freiburg 1 Bayern München 3 18.08.19 14.00 Uhr 1. FC Köln 2 MSV Duisburg 1 18.08.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg 1 SC Sand 0 18.08.19 14.00 Uhr SGS Essen 3 Bayer Leverkusen 1 23.08.19 19.15 Uhr Bayern München 1. FFC Frankfurt 24.08.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim 1. FC Köln 25.08.19 14.00 Uhr MSV Duisburg VfL Wolfsburg 25.08.19 14.00 Uhr SC Sand SGS Essen 25.08.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam FF USV Jena 25.08.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SC Freiburg 13.09.19 19.15 Uhr 1. FC Köln Turbine Potsdam 15.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg TSG Hoffenheim 15.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg SC Sand 15.09.19 14.00 Uhr Bayern München Bayer Leverkusen 15.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt FF USV Jena 15.09.19 14.00 Uhr SGS Essen MSV Duisburg 20.09.19 19.15 Uhr TSG Hoffenheim SGS Essen 21.09.19 13.00 Uhr Turbine Potsdam VfL Wolfsburg 22.09.19 14.00 Uhr SC Sand Bayern München 22.09.19 14.00 Uhr FF USV Jena 1. FC Köln 22.09.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen 1. FFC Frankfurt 22.09.19 14.00 Uhr MSV Duisburg SC Freiburg 27.09.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen SC Sand 28.09.19 13.00 Uhr SGS Essen Turbine Potsdam 29.09.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt 1. FC Köln 29.09.19 14.00 Uhr Bayern München MSV Duisburg 29.09.19 14.00 Uhr SC Freiburg TSG Hoffenheim 29.09.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg FF USV Jena 11.10.19 19.15 Uhr 1. FC Köln VfL Wolfsburg 12.10.19 13.00 Uhr TSG Hoffenheim Bayern München 13.10.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FFC Frankfurt 13.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena SGS Essen 13.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg Bayer Leverkusen 13.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam SC Freiburg 18.10.19 19.15 Uhr Bayer Leverkusen TSG Hoffenheim 20.10.19 14.00 Uhr SC Sand MSV Duisburg 20.10.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt VfL Wolfsburg 20.10.19 14.00 Uhr SC Freiburg FF USV Jena 20.10.19 14.00 Uhr SGS Essen 1. FC Köln 20.10.19 14.00 Uhr Bayern München Turbine Potsdam 27.10.19 14.00 Uhr FF USV Jena Bayern München 27.10.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FFC Frankfurt 27.10.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg SGS Essen 27.10.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim SC Sand 27.10.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam Bayer Leverkusen 27.10.19 14.00 Uhr 1. FC Köln SC Freiburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayern München 1. FC Köln 03.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt SGS Essen 03.11.19 14.00 Uhr SC Freiburg VfL Wolfsburg 03.11.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen FF USV Jena 03.11.19 14.00 Uhr SC Sand Turbine Potsdam 03.11.19 14.00 Uhr MSV Duisburg TSG Hoffenheim 23.11.19 14.00 Uhr VfL Wolfsburg Bayern München 23.11.19 14.00 Uhr SGS Essen SC Freiburg 23.11.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam MSV Duisburg 23.11.19 14.00 Uhr 1. FC Köln Bayer Leverkusen 23.11.19 14.00 Uhr FF USV Jena SC Sand 23.11.19 14.00 Uhr 1. FFC Frankfurt TSG Hoffenheim 01.12.19 14.00 Uhr SC Freiburg 1. FFC Frankfurt 01.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg 01.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim Turbine Potsdam 01.12.19 14.00 Uhr Bayern München SGS Essen 01.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg FF USV Jena 01.12.19 14.00 Uhr SC Sand 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr TSG Hoffenheim FF USV Jena 08.12.19 14.00 Uhr MSV Duisburg 1. FC Köln 08.12.19 14.00 Uhr Turbine Potsdam 1. FFC Frankfurt 08.12.19 14.00 Uhr Bayern München SC Freiburg 08.12.19 14.00 Uhr SC Sand VfL Wolfsburg 08.12.19 14.00 Uhr Bayer Leverkusen SGS Essen