am 29. September 2016 – 18.50 Uhr 1 Kommentar

Am 4. Spieltag der Frauenfußball Bundesliga reist der 1. FFC Frankfurt als Tabellensechster zum Tabellenzweiten SC Freiburg und sieht sich dabei in der ungewohnten Rolle des Außenseiters.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Zvezda-2005

Champions League: Deutsches Duo will vorlegen, Alushi rettet Paris

am 9. November 2014 – 10.04 Uhr 1 Kommentar
Jubel des 1. FFC Frankfurt

Für die beiden deutschen Teams VfL Wolfsburg und 1. FFC Frankfurt stehen heute die Hinspiele im Achtelfinale der UEFA Women`s Champions League auf dem Programm. Und beide wollen bereits heute die Weichen für den Viertelfinaleinzug stellen. Vier Spiele fanden bereits am Samstag statt, dabei traf Lira Alushi für Paris Saint-Germain im Duell mit Olympique Lyon.

Essen holt Remis gegen Zvezda

am 2. März 2011 – 10.42 Uhr 16 Kommentare

Die SG Essen-Schönebeck hat gegen den russischen Champions-League-Viertelfinalisten ein respektables Remis erzielt, eine personelle Überzahl aber nicht zum Sieg nutzen können.

Essen testet gegen Champions-League-Teilnehmer

am 25. Februar 2011 – 10.38 Uhr 1 Kommentar

Frauenfußball-Bundesligist SG Essen-Schönebeck wird sich mit einem Testspiel gegen gegen den russischen Champions-League-Viertelfinalisten WFC Zvezda-2005 auf das Bundesligafinale vorbereiten.

Trainer Borkowski verlässt Zvezda-2005

am 16. Juli 2010 – 15.03 Uhr Kommentare deaktiviert für Trainer Borkowski verlässt Zvezda-2005

Nach nur neun Monaten hat Shek Borkowski bei Zvezda-2005, dem UEFA-Pokal-Finalisten von 2009, sein Traineramt aufgegeben.

Shek Borkowski wird Trainer bei Zvezda-2005

am 25. Oktober 2009 – 13.53 Uhr Kommentare deaktiviert für Shek Borkowski wird Trainer bei Zvezda-2005

Der frisch gebackene russische Meister Zvezda-2005 hat einen prominenten Nachfolger für seinen vor einigen Monaten zurückgetretenen Trainer Aleksandr Grigoryan gefunden.

Zvezda-2005 erneut russischer Meister

am 20. Oktober 2009 – 0.13 Uhr Kommentare deaktiviert für Zvezda-2005 erneut russischer Meister

Zvezda-2005 hat zum dritten Mal in Folge den Titel in der russischen Frauenliga gewonnen. Ein knapper Erfolg bei ShVSM-Izmaylovo Moskva reichte dem Team am vergangenen Wochenende, um sich für die UEFA Women’s Champions League zu qualifizieren, in der auch der Vizemeister antreten darf.

Zvezda-Trainer Aleksandr Grigoryan zurückgetreten

am 19. Mai 2009 – 22.42 Uhr 2 Kommentare

Paukenschlag vor dem Finalrückspiel im UEFA-Pokal am Freitag in der MSV-Arena: Aleksandr Grigoryan, Trainer von Zvezda-2005, hat nach der 0:6-Niederlage gegen den FCR 2001 Duisburg im Hinspiel am vergangenen Samstag seinen Rücktritt erklärt.

Zvezda-2005 gegen Duisburg im Liveblogging

am 16. Mai 2009 – 16.43 Uhr Kommentare deaktiviert für Zvezda-2005 gegen Duisburg im Liveblogging

Ab 17.45 Uhr kämpft der FCR 2001 Duisburg im ersten UEFA-Pokal-Finale bei Zvezda-2005 in Kasan darum, sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel sechs Tage später zu verschaffen. Womensoccer bloggt ab 17.30 Uhr live parallel zur TV-Übertragung auf Eurosport.

Zum Liveblogging

Duisburg heiß auf europäische Krone

am 15. Mai 2009 – 11.16 Uhr 9 Kommentare

Die Stimmung im Lager des FCR 2001 Duisburg ist vor dem Hinspiel im UEFA-Pokal-Finale am Samstag (ab 17.30 Uhr live auf Eurosport und im Womensoccer-Liveblogging) Zvezda-2005 von zurückhaltendem Optimismus geprägt. Erstmals, seit im vergangenen Herbst für die Löwinnen das Abenteuer Europa begann, gilt das Team von Trainerin Martina Voss als Favorit. Doch können die Duisburgerinnen gegen den kompakten und mannschaftlich geschlossenen Gegner die eigene Offensivstärke ausspielen?

Umeå scheitert an Neuling Zvezda

am 5. April 2009 – 18.45 Uhr 1 Kommentar

Umeå IK hat anders als im Vorjahr den Sprung ins Finale des UEFA-Pokals verpasst. Nach dem 0:2 vor einer Woche in Kazan, kam die Mannschaft von Trainer Mika Sankala in Umeå nicht über ein 2:2 hinaus.

UEFA-Pokal: Niederlagen für Vorjahresfinalisten

am 7. November 2008 – 11.17 Uhr 2 Kommentare

In den Viertelfinalhinspielen des UEFA-Pokals musste nicht nur Titelverteidiger 1. FFC Frankfurt eine Niederlage hinnehmen. Auch Vorjahresfinalist Umeå IK musste sich im Gastspiel bei Arsenal trotz zwischenzeitlicher Führung knapp geschlagen geben.

Olympique Lyon untermauerte hingegen mit einem souveränen Erfolg bei Bardolino Verona, in dieser Saison zum engsten Favoritenkreis zu gehören. Bereits am Mittwoch hatte Zvezda-2005 mit einem Auswärtssieg bei Brøndby ebenfalls eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel geschaffen.