am 25. September 2016 – 16.51 Uhr 19 Kommentare

Am 3. Spieltag der Frauenfußball Bundesliga hat Meister FC Bayern München das Topspiel gegen Vizemeister VfL Wolfsburg verloren. Der 1. FFC Frankfurt verdarb der SGS Essen in der Nachspielzeit die Freude, der MSV Duisburg feierte den ersten Saisonsieg.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Ursula Holl

Ursula Holl beendet ihre Karriere

am 19. Januar 2012 – 11.11 Uhr 8 Kommentare

Ursula Holl trat nach der Weltmeisterschaft im vergangenen Sommer bereits aus der Nationalmannschaft zurück, nun hängt sie ihre Torwarthandschuhe endgültig an den Nagel. Nach dem letzten Saisonspiel mit der SG Essen-Schönebeck soll Schluss sein.

Uschi Holl erklärt Rücktritt aus Nationalelf

am 23. August 2011 – 10.26 Uhr 43 Kommentare

Deutschlands Torhüterin Nummer 2, Uschi Holl, hat ihren sofortigen Rücktritt aus der Frauenfußball-Nationalmannschaft erklärt.

Uschi Holl wechselt nach Essen

am 1. August 2011 – 11.28 Uhr 40 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist SG Essen-Schönebeck hat eine neue Torhüterin: Nationalkeeperin Uschi Holl wechselt vom FCR 2001 Duisburg.

Die Geburtstagskinder der WM

am 23. Juni 2011 – 11.50 Uhr 2 Kommentare

Vom 26. Juni bis 17. Juli rollt der Ball bei der zum sechsten Mal ausgetragenen Fußball-Weltmeisterschaft. Und zahlreiche Spielerinnen und Beteiligte werden während des Turniers Geburtstag feiern.

Zuversicht bei Holl und Hingst

am 12. April 2011 – 15.19 Uhr Kommentare deaktiviert für Zuversicht bei Holl und Hingst

Seit gestern bis Donnerstag ist die deutsche Frauenfußball-Nationalelf beim Techniklehrgang in Bitburg versammelt. Mit dabei sind auch zwei Sorgenkinder: Ursula Holl und Ariane Hingst.

Duisburg ohne Holl, Frankfurt fehlt Thunebro

am 27. Januar 2011 – 17.30 Uhr 37 Kommentare

Im so wichtigen Bundesliga-Topspiel zwischen dem 1. FFC Frankfurt und dem FCR 2001 Duisburg am Samstag, 29. Januar, 14 Uhr (live im HR), müssen beide Teams auf prominente Spielerinnen verzichten.

Drei Spielerinnen für Nigeria-Spiel nachnominiert

am 22. November 2010 – 16.21 Uhr 33 Kommentare

Nur wenige Tage vor dem Testspiel gegen Nigeria hat Bundestrainerin Silvia Neid drei Spielerinnen nachnominiert, darunter eine Zweitligaspielerin.

Weiß statt Holl gegen Nordkorea

am 12. Februar 2010 – 15.32 Uhr 36 Kommentare

Ursula Holl, Torhüterin in Diensten von Frauenfußball-Bundesligist FCR 2001 Duisburg, fällt für das Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Nordkorea am kommenden Mittwoch, 17. Februar (16.30 Uhr, live in der ARD), in der MSV-Arena in Duisburg aus.

Duisburg zum Auftakt ohne Holl und Oster

am 18. September 2009 – 14.52 Uhr 1 Kommentar

UEFA- und DFB-Pokalsieger FCR 2001 Duisburg muss beim Auftaktspiel zur neuen Saison in der Frauenfußball-Bundesliga am Sonntag beim Hamburger SV auf zwei weitere wichtige Spielerinnen verzichten.

Torhüterin Ursula Holl wechselt zum FCR 2001 Duisburg

am 3. April 2009 – 12.32 Uhr 4 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist FCR 2001 Duisburg meldet den ersten Neuzugang für die nächste Saison. Der aktuelle UEFA- und DFB-Pokal-Halbfinalist hat Torhüterin Ursula Holl für zwei Jahre unter Vertrag genommen.

Der Frauenfußball-Jahresrückblick 2008 – April

am 30. Dezember 2008 – 23.30 Uhr Kommentare deaktiviert für Der Frauenfußball-Jahresrückblick 2008 – April

Auch der Monat April hatte 2008 in puncto Frauenfußball eine Menge zu bieten. Einer der Höhepunkte war das DFB-Pokalfinale in Berlin inklusive einer wachsenden Diskussion über den Finalstandort. Der DFB gab bekannt, den Hallenpokal zukünftig in Magdeburg austragen zu wollen, und wir lernten die Geschichte von Doreen „Dodo“ Nabwire kennen.

Isabell Bachor und Ursula Holl verlängern Verträge

am 7. April 2008 – 12.41 Uhr Kommentare deaktiviert für Isabell Bachor und Ursula Holl verlängern Verträge

Weltmeisterin Ursula Holl und Nationalspielerin Isabell Bachor werden zumindest ein weiteres Jahr für den Frauenfußball-Bundesligisten SC 07 Bad Neuenahr spielen. Nach Lena Goeßling verlängerte jetzt auch Isabell Bachor ihren im Sommer auslaufenden Vertrag an der Ahr bis Mitte 2009.

Die 25-jährige Holl hatte eine Ausstiegsklausel nach der laufenden Saison in ihrem bis 2009 datierten Vertrag, die sie nun streichen ließ.