am 11. Dezember 2017 – 20.23 Uhr 1 Kommentar

Zum Abschluss des 10. Spieltags der Frauenfußball-Bundesliga hat der VfL Wolfsburg das Topspiel gegen den FC Bayern München gewonnen. Den Grundstein zum Erfolg und die Rückkehr an die Tabellenspitze legte ein Blitzstart in den ersten fünf Minuten. Gleich zwei Spielerinnen sahen die Gelb-Rote Karte.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: TSV Crailsheim

DFB-Pokal: Topteams souverän, Essen ausgeschieden

am 2. November 2014 – 17.20 Uhr 35 Kommentare
Spielszene Bayer 04 Leverkusen gegen 1. FFC Frankfurt

Die Top 4 der Allianz Frauen-Bundesliga hatten in ihren Achtelfinal-Spielen im DFB-Pokal am Sonntag nur wenig Mühe. Überraschend kam hingegen das Aus für Vorjahresfinalist SGS Essen, der auf eigenem Platz gegen Zweitligist FSV Gütersloh 2009 verlor.

DFB-Pokal: Revanche für Leverkusen und Duisburg?

am 31. Oktober 2014 – 19.05 Uhr 6 Kommentare
MSV Duisburg

Erst am letzten Bundesligaspieltag standen sich der 1. FFC Frankfurt und Bayer 04 Leverkusen gegenüber, nun kommt es im DFB-Pokalachtelfinale zum Wiedersehen – diesmal allerdings in Leverkusen. Dieses Duell ist aber nur eines von vier Bundesligaduellen im Pokal am Wochenende. Unter anderem ist der MSV Duisburg erneut beim SC Sand zu Gast – im vergangenen Jahr setzte es dort eine 0:6-Klatsche für die Duisburgerinnen.

DFB-Pokal: Achtelfinale zeitgenau terminiert

am 20. Oktober 2014 – 14.39 Uhr
Offizielles Logo des DFB-Pokal der Frauen

Der DFB hat die Ansetzungen zum Achtelfinale im DFB-Pokal 2014/15 bekanntgegeben, das am Wochenende 1:/2. November ausgetragen wird.

DFB-Pokal: Vier Bundesligaduelle im Achtelfinale

am 13. Oktober 2014 – 23.34 Uhr 16 Kommentare
Offizielles Logo des DFB-Pokal der Frauen

Ex-Nationalspielerin Nia Künzer hat am späten Abend das Achtelfinale im DFB-Pokal der Frauen ausgelost. Vom derzeitigen Spitzenquartett der Liga haben der VfL Wolfsburg und der 1. FFC Turbine Potsdam Heimspiele zugelost bekommen. Der FC Bayern München und der 1. FFC Frankfurt müssen zu Erstligaduellen auswärts antreten.

1899 Hoffenheim im Test erfolgreich

am 9. März 2014 – 10.46 Uhr
Theresa Betz

Erstligist TSG 1899 Hoffenheim hat das Testpiel gegen den TSV Crailsheim erwartungsgemäß gewonnen. Gegen den Zweitligisten gewann die TSG mit 3:0, doch die Verletztenliste könnte sich verlängert haben.

1899 Hoffenheim testet gegen Crailsheim

am 7. März 2014 – 9.47 Uhr 2 Kommentare
Logo der TSG 1899 Hoffenheim

Erstliga-Aufsteiger TSG 1899 Hoffenheim nutzt die Länderspielpause zu einem Testspiel gegen den TSV Crailsheim. Die Partie gegen den Zweitligisten beginnt am morgigen Samstag um 13 Uhr im Ensinger Stadion in St. Leon.

Vier Erstligisten beim SAP-Cup am Start

am 17. Januar 2014 – 12.00 Uhr 1 Kommentar
Die TSG 1899 Hoffenheim gewann den 5. SAP-Cup

Gleich vier Erstligisten sind am Sonntag beim SAP-Cup in Rauenberg dabei. Neben Titelverteidiger und Lokalmatador TSG 1899 Hoffenheim geben sich die SGS Essen, Bayer 04 Leverkusen und der VfL Sindelfingen die Ehre. Aus der Schweiz kommt Serienmeister FC Zürich.

Wacker gegen Crailsheim remis – Erstligisten testen

am 15. Februar 2010 – 9.15 Uhr 2 Kommentare

Der Kunstrasen in der Sportschule Oberhaching machte es möglich, dass an diesem Wochenende zumindest ein Nachholspiel der 2. Frauenfußball-Bundesliga ausgetragen werden konnte. Doch einen Sieger gab es im Duell zwischen dem FFC Wacker München und dem TSV Crailsheim nicht, anders als in einigen Testspielen der Teams der 1. Frauenfußball-Bundesliga.

Christian Isert wird Trainer beim TSV Crailsheim

am 14. Mai 2009 – 10.15 Uhr Kommentare deaktiviert für Christian Isert wird Trainer beim TSV Crailsheim

Christian Isert wird ab der kommenden Spielzeit Trainer beim abgestiegenen Frauenfußball-Bundesligisten TSV Crailsheim. Der 41-Jährige tritt damit die Nachfolge von Hubert Müller an.

TSV Crailsheim auf Trainersuche

am 27. April 2009 – 10.19 Uhr Kommentare deaktiviert für TSV Crailsheim auf Trainersuche

Der abstiegsbedrohte Frauenfußball-Bundesligist TSV Crailsheim hat seinem Trainer Hubert Müller das Vertrauen entzogen. Wie der Verein bekannt gab, wird der zum Saisonende auslaufende Vertrag nicht verlängert.

Frauenfußball-Bundesliga: Turbine Potsdam schießt sich an die Spitze

am 29. März 2009 – 12.59 Uhr 1 Kommentar

Der 17. Spieltag bescherte der Frauenfußball-Bundesliga einen neuen Tabellenführer. Der 1. FFC Turbine Potsdam schob sich durch den Sieg gegen den TSV Crailsheim auf den ersten Tabellenplatz vor, der 1. FFC Frankfurt mit einer Birgit Prinz in Galaform schoss sich gegen den Herforder SV den Frust von der Seele und der FC Bayern München zitterte sich in Jena erst in der Schlussphase zum Erfolg. Der VfL Wolfsburg musste hingegen im Kampf um Platz 5 einen Dämpfer hinnehmen.

TSV Crailsheim will letzten Strohhalm ergreifen

am 21. März 2009 – 9.33 Uhr Kommentare deaktiviert für TSV Crailsheim will letzten Strohhalm ergreifen

Am Sonntag, 22. März, 14.00 Uhr, ist ein Sieg für den TSV Crailsheim, Tabellenletzter der Frauenfußball-Bundesliga, Pflicht, will man den Traum vom Klassenerhalt weiterleben lassen. Im Heimspiel gegen Aufsteiger FF USV Jena wäre alles andere als ein Sieg zu wenig.

Duisburg auch ohne Grings an die Spitze

am 15. März 2009 – 19.41 Uhr Kommentare deaktiviert für Duisburg auch ohne Grings an die Spitze

Der FCR 2001 Duisburg hat mit einem 7:0 (1:0)-Auswärtssieg bei Tabellenschlusslicht TSV Crailsheim die Tabellenführung in der Frauenfußball-Bundesliga übernommen. Ohne die erkältete Topstürmerin Inka Grings hatten die Duisburgerinnen nur in der ersten Halbzeit Mühe, bevor die Tormaschine ins Rollen kam.

Duisburg in Crailsheim mit Annike Krahn

am 13. März 2009 – 22.12 Uhr Kommentare deaktiviert für Duisburg in Crailsheim mit Annike Krahn

Wenn der FCR 2001 Duisburg am Sonntag mit dem Auswärtsspiel beim Schlusslicht TSV Crailsheim (Sonntag, 11.00 Uhr) in die Wochen der Wahrheit startet, wird vermutlich eine in der Startformation stehen, deren Rückkehr man seit Wochen herbeisehnt: Annike Krahn. Doch dafür werden drei Youngster fehlen.

Herforder SV holt wichtigen Auswärtspunkt

am 8. März 2009 – 13.03 Uhr 2 Kommentare

Aufsteiger Herforder SV hat mit einem 2:2 (1:0)-Unentschieden beim Tabellenletzten TSV Crailsheim einen wichtigen Punkt im Kampf gegen den Abstieg eingefahren.

Crailsheim gegen Herford, gefühltes erstes Abstiegsfinale

am 6. März 2009 – 18.50 Uhr Kommentare deaktiviert für Crailsheim gegen Herford, gefühltes erstes Abstiegsfinale

Während sich die Nationalmannschaft derzeit im Süden Portugals beim Algarve Cup für die Europameisterschaft in Finnland im Sommer einspielt, steht im Kampf gegen den Abstieg aus der Frauenfußball-Bundesliga am Sonntag, 8. März, eine richtungsweisende Partie auf dem Programm. Der TSV Crailsheim empfängt ab 11.00 Uhr im heimischen Schöneburgstadion Aufsteiger Herforder SV. Und eines ist klar: Wer diese Partie verliert, rückt dem Abstieg ein gutes Stück näher.

Duisburg und Frankfurt siegen mit Mühe

am 1. März 2009 – 16.00 Uhr 5 Kommentare

Zum Auftakt des 14. Spieltags der Frauenfußball-Bundesliga haben der FCR 2001 Duisburg und der 1. FFC Frankfurt wichtige Siege gelandet. Doch beide Teams hatten eine Menge Mühe, ehe die drei Punkte auf der Habenseite verbucht werden konnten. Duisburg bezwang Aufsteiger USV Jena erst in der Schlussviertelstunde, Frankfurt machte beim VfL Wolfsburg gar einen Zwei-Tore-Rückstand wett. Der 1. FFC Turbine Potsdam gewann bei Aufsteiger Herford locker, der SC Freiburg setzte seinen Höhenflug fort.

Hamburger SV will an gute Leistungen anknüpfen

am 28. Februar 2009 – 12.30 Uhr Kommentare deaktiviert für Hamburger SV will an gute Leistungen anknüpfen

Wenn der Hamburger SV am Sonntag, 1. März, 11.00 Uhr, den TSV Crailsheim empfängt, dürften noch einmal Erinnerungen hochkommen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Denn in der vergangenen Saison kassierte man gegen die Crailsheimerinnen eine bittere 0:4-Heimniederlage. Doch nach dem fulminanten 7:1-Hinspielsieg in der laufenden Spielzeit ist man guten Mutes, die drei Punkte diesmal in der Hansestadt zu behalten.

TSV Crailsheim gegen Herforder SV abgesagt

am 20. Februar 2009 – 12.35 Uhr Kommentare deaktiviert für TSV Crailsheim gegen Herforder SV abgesagt

Aufgrund der Wintereinbruchs kann die für den Sonntag, 22. Februar, angesetzte Partie der Frauenfußball-Bundesliga zwischen dem TSV Crailsheim und dem Herforder SV nicht angepfiffen werden.

TSV Crailsheim verpflichtet Jeannette E. Dyer – Fanni Vago verlässt Verein

am 8. Januar 2009 – 18.02 Uhr Kommentare deaktiviert für TSV Crailsheim verpflichtet Jeannette E. Dyer – Fanni Vago verlässt Verein

Frauenfußball-Bundesligist TSV Crailsheim versucht sich mit personellen Verstärkungen für den Kampf gegen den Abstieg zu rüsten. Die 22-jährige US-Amerikanerin Jeannette E. Dyer soll der Abwehr der Crailsheimerinnen mehr Stabilität verleihen. Doch der Tabellenletzte hat auch zwei Abgänge zu beklagen.

Drei Punkte Pflicht für den FC Bayern München

am 5. Dezember 2008 – 16.28 Uhr 4 Kommentare

In der Vergangenheit tat sich der FC Bayern München in den Südderbys gegen den TSV Crailsheim meist schwer (drei knappe Siege und eine Niederlage in den vergangenen vier Punktspielen). Doch vor dem elften Spieltag der aktuellen Saison (Sonntag ab 14.00 Uhr im Sportpark Aschheim) sind die Vorzeichen anders.

Denn dann empfängt ein nach acht Siegen in neun Spielen selbstbewusster Tabellenführer der Frauenfußball-Bundesliga den punktlosen Tabellenletzten, bei dem derzeit nur wenig Signale wahrzunehmen sind, die auf ein Aufbäumen gegen den drohenden Abstieg schließen lassen.

Ist der Abstieg des TSV Crailsheim noch zu stoppen?

am 30. November 2008 – 16.42 Uhr 8 Kommentare

Zehn Niederlagen in zehn Spielen und ein Torverhältnis von 3:35 – nach der 1:3-Niederlage gegen den VfL Wolfsburg scheint auf den ersten Blick nur noch ein Wunder den TSV Crailsheim vor dem Abstieg in die zweite Liga bewahren zu können. Dabei ist es noch gar nicht so lange her, da galt man als Vorzeigebeispiel eines kleinen Vereins, der aus seinen begrenzten Möglichkeiten das Optimale herausholt.

Crailsheim will gegen Wolfsburg Wende einleiten

am 28. November 2008 – 17.46 Uhr Kommentare deaktiviert für Crailsheim will gegen Wolfsburg Wende einleiten

12 Spiele in Folge hat der TSV Crailsheim saisonübergreifend in der Frauenfußball-Bundesliga verloren. Zuletzt durfte man sich am 25. Mai beim 3:1-Auswärtssieg gegen die SG Wattenscheid 09 über einen Dreier freuen. Doch im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg soll der Startschuss zur Wende erfolgen.

Neuenahr verschärft Crailsheims Sorgen

am 2. November 2008 – 18.18 Uhr Kommentare deaktiviert für Neuenahr verschärft Crailsheims Sorgen

Der TSV Crailsheim steht auch nach dem neunten Spieltag ohne Punkte da. Im Heimspiel gegen den SC 07 Bad Neuenahr gab es trotz Führung eine bittere 1:3 (1:3)-Niederlage. Die Gäste verließen hingegen durch den Erfolg die Abstiegsränge.

Frauenfußball-Bundesliga: Crailsheim hofft auf erste Punkte

am 1. November 2008 – 15.42 Uhr 4 Kommentare

Dass dem TSV Crailsheim keine leichte Aufgabe bevorstehen würde, war bereits vor der Saison nicht unwahrscheinlich. Dass sich hingegen der SC 07 Bad Neuenahr nach einem guten Saisondrittel auf einen Abstiegsplatz wieder findet, war nicht unbedingt zu erwarten.

Bayern München kann Frauenfußball-Geschichte schreiben

am 11. Oktober 2008 – 23.49 Uhr 3 Kommentare

Meister 1. FFC Frankfurt und Vizemeister FCR 2001 Duisburg weilen derzeit zu den UEFA-Pokal-Miniturnieren in Norwegen und der Ukraine. Deswegen müssen die beiden Top-Teams tatenlos zuschauen, wie der FC Bayern München am Sonntag erstmals in der Geschichte der Frauenfußball-Bundesliga die Tabellenführung übernehmen könnte.

Frauenfußball-Bundesliga: Spieltag der Aufsteiger

am 6. Oktober 2008 – 11.50 Uhr Kommentare deaktiviert für Frauenfußball-Bundesliga: Spieltag der Aufsteiger

An den fünften Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga werden sich die beiden Aufsteiger FF USV Jena und Herforder SV Borussia Friedensthal noch lange erinnern. Die Jenaer feierten beim 1:0 gegen den TSV 1848 Crailsheim den ersten Saisonsieg und vergrößerten damit die Nöte des Gegners, der weiterhin punktlos am Tabellenende steht. Herford gelang gar ein überraschender 4:0-Auswärtssieg beim SC 07 Bad Neuenahr, mit dem man in der Tabelle am Gegner vorbeizog.

Hubert Müller neuer Trainer des TSV Crailsheim

am 2. Juli 2008 – 19.49 Uhr 1 Kommentar
mueller_crailsheim2.jpg

Hubert Müller, neuer Trainer bei Frauenfußball-Bundesligist TSV CrailsheimFrauenfußball-Bundesligist TSV Crailsheim hat Hubert Müller als neuen Trainer für die Saison 2008/2009 verpflichtet. Der 55-jährige Diplom-Sportlehrer folgt auf Andreas Haferkamp, der sein Amt zum Ende der abgelaufenen Spielzeit aus privaten Gründen aufgab.

Der im bayrischen Ansbach gebürtige und dort nach wie vor wohnhafte Müller verfügt seit 1982 über die Fußballlehrer-Lizenz und trainierte bereits namhaften Vereine.

U23 der USA zu stark für Crailsheim

am 21. Mai 2008 – 13.19 Uhr 5 Kommentare
tsvusa3.jpg

Szene aus dem Spiel Crailsheim gegen USAAmerikanische und deutsche Fahnen neben dem Spielfeld, zweisprachige Durchsagen der Stadionsprecher und zahlreiche Fans im US-Look – es war ein ungewöhnliches Testspiel, das Frauenfußball-Bundesligist TSV Crailsheim gestern Abend im Schöneburgstadion bestritt.

Zu Gast war die amerikanische U23-Nationalmannschaft, die sich in Deutschland acht Tage lang auf den im Juli stattfindenden Nordic Cup vorbereitet.

Auch wenn sich die 410 Zuschauer am Ende nicht über einen Sieg der Gastgeberinnen freuen konnten, ihr Kommen mussten sie nicht bereuen, sahen sie doch eine kurzweilige, abwechslungsreiche Partie, in der nicht weniger als sechs Tore fielen.

TSV Crailsheim testet U23 der USA

am 6. Mai 2008 – 11.00 Uhr Kommentare deaktiviert für TSV Crailsheim testet U23 der USA
usa-plakat-internet.jpg

Plakat zum Spiel TSV Crailsheim gegen U23 USAAuf die Frauenfußball-Mannschaft des TSV Crailsheim wartet am Dienstag, 20. Mai 2008, im Schöneburgstadion ein besonderer Leckerbissen. Denn dann ist ab 19.00 Uhr die U23-Nationalmannschaft der USA zu Gast, ein echter Härtetest für die Crailsheimerinnen.

„Dieses Spiel ist eine besondere Ehre und Anerkennung für uns und ein gutes Zeichen, dass der Frauenfußball in Crailsheim auf dem richtigen Weg ist“, freut sich Crailsheims Abteilungsleiter Hubert Oechsner auf das Duell mit den Amerikanerinnen.

Duisburgs psychologischer Vorteil ist weg

am 4. Mai 2008 – 22.58 Uhr Kommentare deaktiviert für Duisburgs psychologischer Vorteil ist weg
schellenberg_christina.JPG

Sicherlich, entschieden ist die Meisterschaft in der Frauenfußball-Bundesliga noch nicht. Doch es gibt Niederlagen, die tun doppelt weh. Zu dieser Sorte gehörte am 16. Spieltag das überraschende 1:4 (1:2) des FCR 2001 Duisburg im Lokalderby gegen die SG Essen-Schönebeck.

Denn verloren hat man nicht nur drei wertvolle Punkte im Titelrennen, sondern vor allem das kleine psychologische Plus, das man sich hart erarbeitet hatte und mit dem man den 1. FFC Frankfurt in den kommenden Wochen gehörig unter Druck hätte setzen können.

Doch die geplante Demonstration der eigenen Stärke und Entschlossenheit ging vor 1.424 Zuschauern daneben, stattdessen schossen sich die Frankfurterinnen mit einem überzeugenden 6:2 (2:1)-Sieg beim SC Freiburg den angestauten Frust von der Seele und können nun wieder mit souveräner Gelassenheit auf die nächsten Partien blicken.

Erster Saisonsieg für Freiburger Monster – Duisburg erstürmt Tabellenspitze

am 7. April 2008 – 1.36 Uhr 3 Kommentare
mueller_thompson.jpg

Freiburgs Frauenfußball-Weltmeisterin Melanie BehringerLange hat der SC Freiburg auf seinen ersten Saisonsieg in der Frauenfußball-Bundesliga warten müssen, doch am 14. Spieltag war es soweit. Und wohl nur wenige hätten vorher vermutet, dass gerade bei Bayern München der Knoten platzen würde. Und das auch noch nach einem schnellen Zwei-Tore-Rückstand, was Freiburgs Trainer Alexander Fischinger zum Spruch der Woche inspirierte.

Der FCR 2001 Duisburg präsentierte sich beim Kantersieg gegen den TSV Crailsheim in Torlaune und übernahm dank zweier mehr ausgetragener Partien gegenüber dem 1. FFC Frankfurt die Tabellenführung, der VfL Wolfsburg und Turbine Potsdam kamen ebenfalls zu klaren Heimsiegen. Und der 1. FC Saarbrücken fuhr dank Nadine Keßler im Duell der Aufsteiger am mit 31 Treffern bisher torreichsten Spieltag der Saison drei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg ein.

Splitter: Lira Bajramaj und das feuerrote Spielmobil

am 7. März 2008 – 10.57 Uhr Kommentare deaktiviert für Splitter: Lira Bajramaj und das feuerrote Spielmobil
lira_auto_115.jpg

Lira Bajramaj von Frauenfußball-Bundesligist FCR 2001 DuisburgDie Augen von Lira Bajramaj leuchteten, als sie am Donnerstag im Elspass Autoland in Moers die Schlüssel für einen nagelneuen feuerroten Opel Corsa OPC überreicht bekam. 192 PS unter der Haube versprechen in Zukunft fulminanten Fahrspaß auf dem Weg vom Wohnort Mönchengladbach zum Training, zu Spielen oder anderen Terminen.

Die Weltmeisterin gehört zum nationalen Opel-Förder-Pool und repräsentiert ab sofort die bekannte Marke mit dem Blitz. Auch Simone Laudehr darf sich schon einmal freuen: Sie erhält bald einen Opel Astra GTC.

Günther Wörle: „Die neue Aufgabe wird mich fordern“

am 18. Dezember 2007 – 22.57 Uhr 28 Kommentare
woerle_raith.jpg

Sissy Raith und Günther WörleDie Nachricht traf Günther Wörle unerwartet. „Eine sinnvolle Zusammenarbeit war aus unserer Sicht unter den gegebenen Umständen nicht mehr möglich“, begründete der TSV Crailsheim in einer Pressemitteilung am Dienstagabend den überraschenden sofortigen Rauswurf seines Erfolgstrainers.

Nur wenige Stunden zuvor war der 58-Jährige in München auf einer Pressekonferenz im dritten Stock des Bayerischen Fußballverbands (BFV) als neuer Trainer Bayern Münchens ab der Saison 2008/2009 präsentiert worden, da Bayern-Trainerin Sissy Raith ab 1. Juli als Verbandstrainerin zum BFV wechselt.

Turbine landet Überraschungscoup

am 3. Dezember 2007 – 13.15 Uhr 6 Kommentare
turbine_schumann.jpg

Gleich mehrere interessante Erkenntnisse hielt der achte Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga parat. Turbine Potsdam landete zum zweiten Mal hintereinander einen 1:0-Auswärtssieg beim FCR 2001 Duisburg. Damit versetzte das Team von Trainer Bernd Schröder den Titelträumen der Duisburgerinnen bereits früh einen herben Dämpfer und brachte sich selbst wieder ins Meisterrennen zurück.

Der Hamburger SV entpuppt sich immer mehr als große Überraschung der bisherigen Saison. Das Team von Trainer Achim Feifel liegt auf dem unerwarteten vierten Tabellenplatz. Das mit viel Schwung in die Saison gestartete Bayern München musste bei der Heimniederlage gegen Wolfsburg erkennen, dass die Trauben derzeit noch ein wenig zu hoch hängen. Ein Aufatmen gab es hingegen bei der SG Essen-Schönebeck nach dem ersten Saisonsieg im achten Anlauf.

Treyer: „Wir sind immer für eine Überraschung gut“

am 20. November 2007 – 10.19 Uhr Kommentare deaktiviert für Treyer: „Wir sind immer für eine Überraschung gut“
treyer_profil.jpg

Ramona Treyer von Frauenfußball-Bundesligist TSV CrailsheimKnapp ein Drittel der Saison 2007/2008 ist in der Frauenfußball-Bundesliga gespielt. Am vergangenen Spieltag setzte es für den TSV Crailsheim eine 1:3-Niederlage beim Deutschen Meister und Tabellenführer 1.FFC Frankfurt.

Die Crailsheimer Kapitänin Ramona Treyer, die bereits in ihrer fünften Saison für den TSV spielt, zieht nach den bisherigen sieben Partien ein Zwischenfazit.

TV-Tipps: Die Weltmeisterinnen im Fernsehen

am 5. Oktober 2007 – 15.21 Uhr 5 Kommentare

Wie schon nach dem WM-Titel 2003, sind die frischgebackenen Weltmeisterinnen nach ihrer Rückkehr gefragte Studiogäste für Talkshows. Auch die Bundesliga schafft es an diesem Wochenende in die großen Sportsendungen von ARD und ZDF. Ob es …

Viel Rasse und Klasse zum Bundesligaauftakt

am 19. August 2007 – 21.11 Uhr 1 Kommentar
essen_neuenahr_190807.jpg

baunach_prinz_190807.jpg17 Tore, begeisterte Zuschauer, Überraschungen und der Meister in Nöten: Dieser Saisonstart hatte es in sich und machte Appetit auf mehr.

Der 1. FFC Frankfurt hatte in einer sehenswerten Partie Mühe, das starke Team von Bayern München in Schach zu halten. Der TSV Crailsheim landete mit dem Sieg über die „jungen Wilden“ aus Potsdam die erste Überraschung der Saison. Und auch die Aufsteiger sorgten für ein Ausrufezeichen. Mehr