am 25. September 2016 – 16.51 Uhr 15 Kommentare

Am 3. Spieltag der Frauenfußball Bundesliga hat Meister FC Bayern München das Topspiel gegen Vizemeister VfL Wolfsburg verloren. Der 1. FFC Frankfurt verdarb der SGS Essen in der Nachspielzeit die Freude, der MSV Duisburg feierte den ersten Saisonsieg.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Steffi Jones

EM-Quali: DFB-Frauen siegen in Russland

am 16. September 2016 – 20.34 Uhr 21 Kommentare
Leonie Maier am Ball

Die deutsche Frauenfußball Nationalelf hat Bundestrainerin Steffi Jones bei ihrem Debüt einen Einstand nach Maß bereitet. Bereits in der ersten Halbzeit sorgten die DFB-Frauen für klare Verhältnisse.

Steffi Jones wird Assistentin von Silvia Neid

am 24. August 2015 – 16.06 Uhr 11 Kommentare
Steffi Jones (re.) löst 2015 Silvia Neid als Bundestrainerin ab © Nora Kruse / ff-archiv.de

Die zukünftige Bundestrainerin Steffi Jones wird ab sofort Assistenztrainerin der deutschen Frauenfußball-Nationalelf unter der aktuellen Trainerin Silvia Neid.

Steffi Jones wird 2016 Bundestrainerin

am 30. März 2015 – 14.11 Uhr 56 Kommentare
Steffi Jones (re.) löst 2015 Silvia Neid als Bundestrainerin ab © Nora Kruse / ff-archiv.de

Paukenschlag im DFB: Auf einer Pressekonferenz wurde heute Steffi Jones als Nachfolgerin von Bundestrainerin Silvia Neid präsentiert. Jones übernimmt nach den Olympischen Spielen 2016 das Traineramt.

UEFA ernennt Frauenfußball-Botschafterinnen

am 3. Februar 2015 – 4.26 Uhr
Von li. nach re.: Lotta Schelin, Vero Boquéte, Steffi Jones, Camille Abily, Laura Georges © UEFA

Die UEFA hat am Montag in Paris am Sitz des französischen Fußballverbands FFF ein Team von fünf Botschafterinnen präsentiert, darunter Nationalspielerinnen aus Vergangenheit und Gegenwart, um die Entwicklung des Frauenfußballs voranzutreiben.

Frauenfußball-Splitter 49/2013

am 4. Dezember 2013 – 9.17 Uhr 10 Kommentare
Fatmire Bajramaj

In der neuen Ausgabe unserer Kurzmeldungen zum aktuellen Geschehen im Frauenfußball läuten die Hochzeitsglocken, wir blicken auf bevorstehende internationale Turniere und eine kritische Pia Sundhage.

DFB-Elf nach Schweden verabschiedet

am 7. Juli 2013 – 12.01 Uhr
DFB-Präsident Wolfgang Niersbach

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach und DFB-Frauenfußball-Direktorin Steffi Jones haben am Sonntag Vormittag die deutsche Frauenfußball-Nationalelf am Flughafen Frankfurt bei ihrer Abreise nach Schweden verabschiedet.

Steffi Jones und Birgit Prinz neue FIFA-Botschafterinnen

am 17. April 2012 – 17.07 Uhr

Die beiden Ex-Nationalspielerinnen Steffi Jones und Birgit Prinz wurden vom Fußball-Weltverband (FIFA) zu Botschafterinnen für den Frauenfußball ernannt.

Steffi Jones neues Vorstandsmitglied der Bundesliga-Stiftung

am 23. Februar 2012 – 11.04 Uhr

Steffi Jones, Direktorin für Frauen-, Mädchen- und Schulfußball im DFB, ist nach einem Beschluss des Ligavorstands und der DFL-Geschäftsführung neues Vorstandsmitglied der Bundesliga-Stiftung.

TV-Tipp: „Das Sonntagsgespräch“ mit Steffi Jones

am 1. Februar 2012 – 18.00 Uhr 2 Kommentare

Am Sonntag, 5. Februar, 10.45 Uhr, ist Steffi Jones, DFB-Direktorin für Frauenfußball, in der Sendung „Das Sonntagsgespräch“ zu sehen.

Die Tops und Flops der Wochen 39 und 40/2011

am 7. Oktober 2011 – 14.04 Uhr 26 Kommentare

In der aktuellen Ausgabe blicken wir auf Bundesliga-Spitzenreiter FCR 2001 Duisburg und Zuschauermagnet 1. FFC Frankfurt, beschäftigen uns aber auch mit einer schwer nachvollziehbaren Trainerentlassung, einem enttäuschenden Bundesligisten und dem Abstieg zweier ehemaliger Frauenfußball-Schwergewichte.

Steffi Jones wird UEFA-Botschafterin für Frauenfußball

am 5. Oktober 2011 – 13.48 Uhr 3 Kommentare

Die UEFA hat die 111-fache ehemalige Nationalspielerin und frühere WM-OK-Präsidentin Steffi Jones als Botschafterin für das Frauenfußball-Entwicklungsprogramm des europäischen Fußballverbands ernannt.

Frauen-WM 2011 macht fast acht Millionen Euro Gewinn

am 22. Juli 2011 – 10.50 Uhr 22 Kommentare

Die Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Deutschland war ein wirtschaftlicher Erfolg. Nach dem vorläufigen Ergebnis verbleibt ein Netto-Überschuss nach Steuern in Höhe von 7,6 Millionen Euro.