am 29. September 2016 – 18.50 Uhr 1 Kommentar

Am 4. Spieltag der Frauenfußball Bundesliga reist der 1. FFC Frankfurt als Tabellensechster zum Tabellenzweiten SC Freiburg und sieht sich dabei in der ungewohnten Rolle des Außenseiters.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Sonja Fuss

Frauenfußball-Jahresrückblick 2013 – März

am 30. Dezember 2013 – 0.32 Uhr 5 Kommentare
Sven Kahlert

Womensoccer lässt das ausklingende Jahr noch einmal Revue passieren. Im März überraschte der FCR 2001 Duisburg mit der Verpflichtung von Trainer Sven Kahlert, die DFB-Elf wurde Zweiter beim Algarve Cup und der VfL Wolfsburg zog ins Halbfinale der UEFA Women’s Champions League ein.

Grings und Fuss wechseln in die USA

am 16. März 2013 – 15.17 Uhr 10 Kommentare
Inka Grings

Inka Grings und Sonja Fuss verlassen die FC Zürich Frauen. Die beiden ehemaligen Nationalspielerinnen zieht es nach anderthalb Jahren beim FCZ in die neu gegründete US-Profiliga NWSL.

Inka Grings wechselt zum FC Zürich Frauen

am 29. August 2011 – 0.01 Uhr 197 Kommentare

Dem FC Zürich Frauen ist ein echter Transfercoup gelungen: Der Schweizer Rekordmeister hat Deutschlands Nationalstürmerin Inka Grings und dazu auch ihre ehemalige Duisburger Teamkollegin und Nationalspielerin Sonja Fuss verpflichtet.

Duisburg siegt bei Fuss-Comeback

am 19. Januar 2011 – 23.06 Uhr Kommentare deaktiviert für Duisburg siegt bei Fuss-Comeback

Der FCR 2001 Duisburg hat am Abend ein Testspiel gegen die SG Essen-Schönebeck klar gewonnen. 220 Zuschauer sahen fünf Tore und ein erfolgreiches Comeback von Sonja Fuss im Dress der Duisburgerinnen.

Comeback von Sonja Fuss am Mittwoch

am 17. Januar 2011 – 15.57 Uhr Kommentare deaktiviert für Comeback von Sonja Fuss am Mittwoch

Wenn der FCR 2001 Duisburg am Mittwoch, 19. Januar, ein Testspiel gegen Reviernachbar SG Essen-Schönebeck bestreitet (18.30 Uhr, Mündelheimer Str. 123), wird das Team zum ersten Mal seit 52 Tagen wieder im Freien Fußball spielen. Mit dabei ist auch Rückkehrerin Sonja Fuss.

Sonja Fuss wieder nach Duisburg

am 5. Januar 2011 – 11.08 Uhr 12 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist FCR 2001 Duisburg vermeldet einen prominenten Neuzugang: Mit sofortiger Wirkung kehrt Sonja Fuss zum amtierenden DFB-Pokalsieger zurück.

Drei Spielerinnen für Nigeria-Spiel nachnominiert

am 22. November 2010 – 16.21 Uhr 33 Kommentare

Nur wenige Tage vor dem Testspiel gegen Nigeria hat Bundestrainerin Silvia Neid drei Spielerinnen nachnominiert, darunter eine Zweitligaspielerin.

Sonja Fuss wechselt zu Zweitligist 1. FC Köln

am 6. Mai 2009 – 12.25 Uhr 18 Kommentare

Sonja Fuss, Nationalspielerin in Diensten des FCR 2001 Duisburg, wird zur kommenden Saison zum Zweitligisten 1. FC Köln wechseln.

Duisburg in Herford ohne Sonja Fuss

am 14. April 2009 – 14.18 Uhr Kommentare deaktiviert für Duisburg in Herford ohne Sonja Fuss

UEFA- und DFB-Pokalfinalist FCR 2001 Duisburg muss im Bundesliga-Nachholspiel beim Herforder SV (Mittwoch, 15. April, 17.30 Uhr) auf Sonja Fuss verzichten.

Duisburg mit großen Personalsorgen

am 9. April 2009 – 12.40 Uhr 8 Kommentare

UEFA-Pokal-Finalist FCR 2001 Duisburg plagen vor dem wichtigen DFB-Pokal-Halbfinale am Ostersamstag, 12.00 Uhr, gegen den VfL Wolfsburg große Sorgen. Denn der Einsatz von Annike Krahn, Sonja Fuss, Fatmire Bajramaj und Simone Laudehr steht auf der Kippe.

Sonja Fuss für Annike Krahn nachnominiert

am 11. Februar 2009 – 12.47 Uhr Kommentare deaktiviert für Sonja Fuss für Annike Krahn nachnominiert

DFB-Trainerin Silvia Neid hat Sonja Fuss vom FCR 2001 Duisburg für das Länderspiel der Frauen-Nationalmannschaft gegen China am 25. Februar (ab 16 Uhr, live im ZDF) und den anschließenden Algarve Cup in Portugal nachnominiert. Die Innenverteidigerin rückt für Annike Krahn (FCR 2001 Duisburg) nach, die wegen eines doppelten Bänderrisses ausfällt.

„Die besten Frauen der Welt“ live in Köln

am 29. April 2008 – 8.09 Uhr 6 Kommentare
zwanziger_spielerinnen.jpg

Jubel nach dem WM-Sieg bei der Frauenfußball-WM in ChinaAm 2. Januar strahlte die ARD erstmals die Frauenfußball-Dokumentation „Die besten Frauen der Welt“ aus. Im Anschluss hagelte es positive Stimmen von allen Seiten über die kurzweilige 90-minütige Doku, die mit coolen Sprüchen nur so gespickt ist.

Wer die Ausstrahlung damals verpasst hat, nicht auf das Erscheinen der DVD warten will und zudem im Großraum Köln wohnt, hat jetzt die tolle Möglichkeit, sich den Film bei einem öffentlichen Screening anzuschauen.

Mit dabei auf jeden Fall: Die Weltmeisterinnen Linda Bresonik und Sonja Fuss, DFB-Teammanagerin Simone Küster und Regisseurin Britta Becker.