am 10. Dezember 2017 – 17.51 Uhr 1 Kommentar

Am 10. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga darf sich der SC Freiburg nach einem Kantersieg gegen den FF USV Jena für einen Tag über die Tabellenführung freuen. Der SV Werder Bremen feierte im Duell der Aufsteiger gegen den 1. FC Köln einen fulminanten Sieg.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Silvia Neid

Carli Lloyd Weltfußballerin, Silvia Neid Welttrainerin

am 9. Januar 2017 – 19.56 Uhr 16 Kommentare
Silvia Neid

US-Nationalspielerin Carli Lloyd ist zum zweiten Mal in Folge zur Weltfußballerin gewählt worden. Ex-Bundestrainerin Silvia Neid gewann zum dritten Mal die Wahl zur Welttrainerin.

Neid, Voss-Tecklenburg und Wörle als Welttrainer nominiert

am 1. November 2016 – 16.57 Uhr 7 Kommentare
Thomas Wörle

Gleich drei deutsche Trainerinnen und Trainer dürfen sich Hoffnung auf den Titel zum Welttrainer des Jahres machen. Ex-Bundestrainerin Silvia Neid, die Schweizer Nationaltrainerin Martina Voss-Tecklenburg und Bayern-Trainer Thomas Wörle stehen in der zehn Trainer umfassenden Vorauswahl.

Silvia Neid auf Konfrontationskurs zur Liga

am 5. Juli 2015 – 3.19 Uhr 71 Kommentare
Alex Popp

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf hat die WM in Kanada mit dem vierten Platz abgeschlossen. Dabei versprühte die DFB-Elf spielerisch während des Turniers nur selten Glanz. Nach der Kritik einiger Bundesligatrainer an der Arbeit von Bundestrainerin Silvia Neid und der mangelnden spielerischen Kompetenz des Teams holte Neid nach der Niederlage gegen England zum Gegenschlag gegen die Ligatrainer aus. Die Spielerinnen seinen in einem „katastrophalen Zustand“ zur WM-Vorbereitung gekommen.

Deutschland gegen Frankreich: die Stimmen zum Spiel

am 27. Juni 2015 – 3.28 Uhr
Nadine Angerer

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf hat nach einer kämpferische Leistung glücklich gegen Frankreich gewonnen. Bundestrainerin Silvia Neid freute sich über ihre „charakterstarke Mannschaft“, während Frankreichs Trainer Philippe Bergeroo die mangelnde Effizienz seines Teams beklagte.

Deutschland gegen Schweden – die Stimmen zum Spiel

am 21. Juni 2015 – 1.54 Uhr
Célia Šašić (re.) im Duell mit Nilla Fischer

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf ist bei der WM in Kanada mit einem überzeugenden 4:1-Sieg gegen Schweden ins Viertelfinale eingezogen. Womensoccer hat die Stimmen gesammelt.

Deutschland gegen Schweden – die größten Duelle

am 20. Juni 2015 – 15.02 Uhr
Dzsenifer Marozsan

Heute Abend um 22 Uhr (live in ARD und Eurosport) trifft die deutsche Frauenfußball-Nationalelf im Achtelfinale der Frauenfußball-WM in Kanada. Womensoccer erinnert an die größten Duelle der beiden Erzrivalen zwischen 1991 und 2013.

DFB-Elf will mit Rotation in die K.-o.-Runde

am 14. Juni 2015 – 21.38 Uhr 23 Kommentare
Bundestrainerin Silvia Neid

Am Montagabend trifft die deutsche Nationalelf in ihrem abschließenden Gruppenspiel bei der Frauenfußball-WM in Kanada auf Thailand (live ab 22 Uhr in ZDF und Eurosport). Mit einem Sieg will die DFB-Elf frisches Selbstvertrauen fürs Achtelfinale tanken und im Optimalfall als Gruppensieger in die K.-o.-Runde einziehen. Dabei dürfte es zu zahlreichen Veränderungen in der Startformation kommen.

Remis gegen Norwegen: die Stimmen zum Spiel

am 12. Juni 2015 – 0.26 Uhr 4 Kommentare
Der Treffer von Anja Mittag hat nicht gereicht. (Archivbild) © Mirko Kappes, footograph.net

Trotz des Remis gegen Norwegen im zweiten Vorrundenspiel hat die deutsche Nationalmannschaft aufgrund des Torverhältnisses beste Chancen, noch den Gruppensieg zu erreichen. Entsprechend fiel das Fazit nach der Partie nicht allzu negativ aus.

DFB-Elf will Weichen für Gruppensieg stellen

am 10. Juni 2015 – 18.54 Uhr 8 Kommentare
Tabea Kemme gegen die Elfenbeinküste

Nach dem lockeren 10:0-Aufgalopp gegen die Elfenbeinküste trifft die deutsche Frauenfußball-Nationalelf am Donnerstag (ab 21.45 Uhr live in der ARD und auf Eurosport 2) in ihrem zweiten WM-Spiel auf Norwegen. Die Neuauflage des EURO-Finales von 2013 ist mehr als nur eine Bewährungsprobe, denn es geht bereits um den Gruppensieg. Mit dabei ist dann auch wieder Dzsenifer Marozsán.

Deutschland will Elfenbeinküste nicht unterschätzen

am 6. Juni 2015 – 21.27 Uhr 13 Kommentare
Bundestrainerin Silvia Neid

In ihrem Auftaktspiel bei der Frauenfußball-WM in Kanada trifft die deutsche Frauenfußball-Nationalelf am Sonntagabend auf die Elfenbeinküste (ab 21.45 Uhr live im ZDF). Von der Papierform her ist das Duell mit dem WM-Neuling eine klare Sache, doch Bundestrainerin Silvia Neid sah das auf der Abschlusspressekonferenz ganz anders.

DFB-Elf: die Tücken der WM-Vorbereitung

am 18. Mai 2015 – 14.41 Uhr 25 Kommentare
Die DFB-Elf will trotz Personalsorgen in Kanada jubeln © Karsten Lauer / girlsplay.de

Mit einem zehntägigen Trainingslager (18. bis 28. Mai) im schweizerischen Feusisberg und einer WM-Generalprobe gegen die Schweiz auf Kunstrasen in Baden (27. Mai) will sich die DFB-Elf ab heute den Feinschliff für die Frauenfußball-WM in Kanada (6. Juni bis 5. Juli) holen. Wie schon vor der EURO in Schweden vor zwei Jahren muss Bundestrainerin Silvia Neid mit Personalsorgen kämpfen.

Dezimierte DFB-Elf bittet Brasilien zum Tanz

am 8. April 2015 – 9.06 Uhr 10 Kommentare
Célia Šašić (li.) will wie schon beim Algarve Cup gegen Brasilien treffen © Sascha Pfeiler / girlsplay.de

Ohne neun Spielerinnen wird die deutsche Frauenfußball-Nationalelf heute Abend in Fürth gegen Brasilien (ab 18 Uhr live in der ARD) ihr letztes Heim-Länderspiel vor der Frauen-WM in Kanada bestreiten. Die dezimierte DFB-Elf will dabei Selbstvertrauen für die heiße Phase der WM-Vorbereitung tanken.

Steffi Jones wird 2016 Bundestrainerin

am 30. März 2015 – 14.11 Uhr 56 Kommentare
Steffi Jones (re.) löst 2015 Silvia Neid als Bundestrainerin ab © Nora Kruse / ff-archiv.de

Paukenschlag im DFB: Auf einer Pressekonferenz wurde heute Steffi Jones als Nachfolgerin von Bundestrainerin Silvia Neid präsentiert. Jones übernimmt nach den Olympischen Spielen 2016 das Traineramt.

Algarve Cup: DFB-Elf will Revanche gegen Schweden

am 11. März 2015 – 9.47 Uhr
Jubel der deutschen Frauenfußball-Nationalelf beim Algarve Cup

Heute Mittag um 13 Uhr MEZ (live auf Eurosport) trifft die deutsche Frauenfußball-Nationalelf im Spiel um Platz 3 auf Schweden. Dabei bietet sich der DFB-Elf eine Woche nach dem 2:4 gegen die Skandinavierinnen in der Gruppenphase die Gelegenheit zur Revanche.

Turbine Potsdam kritisiert Bremer-Nominierung

am 1. April 2014 – 15.23 Uhr 106 Kommentare
Bernd Schröder

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Turbine Potsdam hat am Tag nach der erstmaligen Nominierung seiner Spielerin Pauline Bremer für die A-Nationalelf öffentlich Kritik in Richtung DFB und Bundestrainerin Silvia Neid geäußert.

Nadine Angerer Weltfußballerin, Silvia Neid Welttrainerin

am 13. Januar 2014 – 19.35 Uhr 20 Kommentare
Nadine Angerer ist unter den Top 3 bei der Wahl zur Weltfußballerin

Was für ein Abend für den deutschen Frauenfußball! Nadine Angerer ist im Kongresshaus von Zürich auf der FIFA-Gala Ballon d’Or als erste Torhüterin der Geschichte zur Weltfußballerin des Jahres 2013 ausgezeichnet worden. Zuvor war bereits Bundestrainerin Silvia Neid zur Welttrainerin gekürt worden.

Krönt sich Nadine Angerer zur FIFA-Weltfußballerin?

am 13. Januar 2014 – 12.58 Uhr
Nadine Angerer

Heute Abend kürt der Weltfußballverband FIFA im Kongresshaus von Zürich (ab 18.30 Uhr live auf Eurosport) die Weltfußballerin des Jahres 2013. DFB-Torhüterin Nadine Angerer könnte nach Birgit Prinz (2003 bis 2005) die zweite Deutsche werden, die den Titel holt.

Frauenfußball-Splitter 51/2013

am 18. Dezember 2013 – 13.17 Uhr 7 Kommentare
Bayern Münchens U17-Europameisterinnen Ricarda Walkling, Isabella Hartig und Michaela Specht

In dieser Woche blicken wir unter anderem auf eine ganze Reihe von Ehrungen, die Vorverlegung eines WM-Finales und die ungewisse Zukunft einer Eliteschule des Mädchenfußballs.

Sportler-Ehrung: Frauenfußball gut vertreten

am 16. Dezember 2013 – 12.56 Uhr 1 Kommentar
Am Montag mit dem Pokal in Frankfurt gelandet: Silvia Neid (l.) und Nadine Angerer. © Nora Kruse, ff-archiv.de

Im Kurhaus von Baden-Baden wurden am Sonntagabend vor 700 geladenen Gästen, darunter IOC-Präsident Thomas Bach, Sportlerinnen, Sportler, Trainer und Teams des Jahres gekürt und der Frauenfußball gab dabei eine gute Figur ab.

FIFA-Wahl: Angerer, Neid und Kellermann in den Top 3

am 9. Dezember 2013 – 14.21 Uhr 36 Kommentare

Europas Fußballerin des Jahres Nadine Angerer darf sich Hoffnungen machen, am 13. Januar in Zürich auch zur FIFA-Weltfußballerin gekürt zu werden. Und bei der Wahl zum FIFA-Welttrainer des Jahres dürfen sich sogar zwei Deutsche Hoffnungen auf die prestigeträchtige Auszeichnung machen.

Frauenfußball-Splitter 49/2013

am 4. Dezember 2013 – 9.17 Uhr 10 Kommentare
Fatmire Bajramaj

In der neuen Ausgabe unserer Kurzmeldungen zum aktuellen Geschehen im Frauenfußball läuten die Hochzeitsglocken, wir blicken auf bevorstehende internationale Turniere und eine kritische Pia Sundhage.

Weltfußballerin 2013: Angerer und Goeßling nominiert

am 25. Oktober 2013 – 11.09 Uhr 12 Kommentare
Nadine Angerer und Lena Goeßling haben Chancen auf den Titel "Europas Fußballerin des Jahres"

Am 14. Januar 2014 wird im Kongresshaus Zürich die Weltfußballerin 2013 gekürt. Und gleich zwei deutsche Spielerinnen dürfen sich Hoffnung auf den begehrten Titel machen. Und auch bei der Wahl zum Welttrainer des Jahres ist Deutschland gleich doppelt vertreten.

Silvia Neid: „Jetzt soll’s endlich losgehen“

am 11. Juli 2013 – 9.39 Uhr 19 Kommentare
Silvia Neid (l.) und Assistenztrainerin Ulrike Ballweg gehen in ihre zweite gemeinsame EM. © Nora Kruse, ff-archiv.de

Die ersten beiden EM-Spiele am gestrigen Abend hat die deutsche Mannschaft nur ausschnittsweise am Fernsehen verfolgt, ab 20.30 Uhr wird es heute für sie ernst. Zum Auftakt trifft der Titelverteidiger in Växjö auf die Niederlande. „Wir wissen, dass wir einen starken Gegner vor der Brust haben“, sagt Bundestrainerin Silvia Neid. „Aber ich bin sehr, sehr positiv, denn ich weiß, was unsere Spielerinnen draufhaben.“

Erster Härtetest für deutschen Rumpfkader

am 15. Juni 2013 – 10.17 Uhr 8 Kommentare
Melanie Leupolz

Die personell geschwächte deutsche Frauenfußball-Nationalelf bestreitet heute in Essen (ab 15.15 Uhr live im ZDF) gegen Schottland den ersten Härtetest für die Frauenfußball-EM in Schweden (10. bis 28. Juli). Und womöglich wird dabei eine junge Nachwuchsspielerin ihr Debüt im Trikot der A-Nationalelf feiern.

Frauenfußball-Splitter 15 und 16/2013

am 25. April 2013 – 13.18 Uhr
Kim Little

Im Blickpunkt stehen in dieser Woche die Schiedsrichter-Ansetzung für das DFB-Pokalfinale, der unverhoffte Einsatz einer ehemaligen Nationaltorhüterin sowie die erstmalige Wahl einer „Spielerin des Jahres“ in England.

DFB-Elf auf der Suche nach der Konstanz

am 6. April 2013 – 14.07 Uhr 48 Kommentare
Saskia Bartusiak im Duell mit Alex Morgan

Eine Halbzeit lang bot die deutsche Frauenfußball-Nationalelf dem Weltranglistenersten USA beim schmeichelhaften 3:3 in Offenbach physisch und auch spielerisch gut Paroli. Doch in den zweiten 45 Minuten geriet sie besorgniserregend ins Wackeln, nur ein ähnlicher Kraftakt wie in Frankreich gepaart mit einem Quäntchen Glück verhinderten trotz abermaligem 1:3-Rückstands eine Niederlage. Bis zur EM bleibt nicht mehr allzu viel Zeit, die Leistungsschwankungen in den Griff zu bekommen.

DFB-Elf: Gelingt im vierten Anlauf ein Sieg gegen die USA?

am 5. April 2013 – 8.10 Uhr 14 Kommentare
Leonie Maier

Zum vierten Mal binnen eines halben Jahres trifft die deutsche Frauenfußball-Nationalelf heute in Offenbach (live ab 18 Uhr im ZDF) auf den Weltranglistenersten USA. Nach den zwei Remis in den Staaten und der Niederlage im Finale des Algarve Cups will die DFB-Elf vor heimischem Publikum siegen, doch dabei fehlen zahlreiche Spielerinnen.

DFB-Elf: Ist das Glas halbleer oder halbvoll?

am 14. Februar 2013 – 11.42 Uhr 12 Kommentare
Frauenfußball - Saskia bartusiak

Nur mit Mühe hat die DFB-Elf einen Fehlstart ins EM-Jahr 2013 vermieden. Rund fünf Monate vor EM-Beginn leistete sich das Team beim 3:3 gegen Frankreich in Straßburg eine ganze Reihe von individuellen Fehlern. Und darf dennoch für die kommenden Monate auch Positives mitnehmen.

Silvia Neid in der Türkei gesperrt

am 13. Februar 2012 – 13.53 Uhr 18 Kommentare

Bundestrainerin Silvia Neid wird beim EM-Qualifikationsspiel der DFB-Elf am Mittwoch in der Türkei (ab 16 Uhr live in der ARD) nicht auf der Trainerbank sitzen dürfen.

DFB-Elf erwartet kasachische Defensivmauer

am 18. November 2011 – 17.22 Uhr 25 Kommentare

Wenn die deutsche Nationalmannschaft am Samstag in der EM-Qualifikation auf Kasachstan trifft, ist dies eine Premiere. Noch nie haben die beiden Teams gegeneinander gespielt.

Landesverdienstorden für WM-Engagement

am 7. November 2011 – 20.05 Uhr 2 Kommentare

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat die Nationalspielerinnen und DFB-Trainerinnen, die in NRW beheimatet sind, für ihr Engagement rund um die Frauenfußball-Weltmeisterschaft mit dem Landesverdienstorden ausgezeichnet.

EM-Quali: DFB-Elf will ersten Dreier einfahren

am 17. September 2011 – 9.10 Uhr 23 Kommentare

Unter der neuen Kapitänin Nadine Angerer will die deutsche Frauenfußball-Nationalelf heute in Augsburg seine Fans versöhnen, wenn es zum Start in die Qualifikation zur EM 2013 gegen die Schweiz (ab 15.45 Uhr live in der ARD) geht. Doch die Tickets waren im Vorverkauf Ladenhüter.

Silvia Neid bleibt Trainerin der DFB-Elf

am 13. Juli 2011 – 19.02 Uhr 149 Kommentare

Noch gestern hatte sich Bundestrainerin Silvia Neid Bedenkzeit erbeten, ob sie weiterhin das Traineramt bei der DFB-Elf begleiten würde. Doch schon heute fiel eine Entscheidung.

Silvia Neid hegt Rücktrittsgedanken

am 11. Juli 2011 – 23.39 Uhr 134 Kommentare

Direkt nach der bitteren 0:1-Niederlage gegen Japan im Viertelfinale der Frauenfußball-WM in Deutschland schloss Bundestrainerin Silvia Neid Konsequenzen noch aus: „Ich verspüre keine Motivationsprobleme.“ Doch nun erbat sich Neid Bedenkzeit und schließt einen Rücktritt nicht mehr aus.

Konkurrenz belebt das Geschäft

am 4. Juni 2011 – 17.52 Uhr 5 Kommentare

Neue Spielerinnen, mehr Bewegung, Spielfreude und vier Tore – der Leistungsunterschied im Frauenfußball-Länderspiel gegen Italien war nach dem Seitenwechsel deutlich. „Zwei verschiedene Halbzeiten“ habe man gesehen, so Bundestrainerin Silvia Neid. Und der Konkurrenzkampf im deutschen Team dürfte befeuert worden sein – die jungen Wilden drängen nach vorn.

Vorbereitung auf WM-Gegner Nigeria

am 3. Juni 2011 – 0.11 Uhr 67 Kommentare

Osnabrück ist im Frauenfußball untrennbar mit der Europameisterschaft 1989 verbunden – dem ersten Titelgewinn der deutschen Nationalmannschaft. „Mit uns hatte keiner gerechnet. Es war total überraschend, dass wir unter die letzten Vier kamen“, sagt Bundestrainerin Silvia Neid. Heute hat sich das Blatt gewendet; in Osnabrück findet am Abend der zweite Test ihres Teams vor der WM im eigenen Land statt – einem Turnier, bei dem der Titel von allen nahezu erwartet wird.

Silvia Neid zur Welttrainerin gekürt, Marta erneut Weltfußballerin

am 10. Januar 2011 – 19.53 Uhr 34 Kommentare

Bundestrainerin Silvia Neid ist im Kongresshaus von Zürich mit dem erstmals verliehenen Titel der Welttrainerin des Jahres ausgezeichnet worden, die Brasilianerin Marta wurde zum fünften Mal in Folge Weltfußballerin.

Weltfußballerin: Bajramaj und Prinz unter Top 3

am 6. Dezember 2010 – 12.54 Uhr 27 Kommentare

Gleich zwei deutsche Spielerinnen stehen unter den Top 3 bei der Wahl zur Weltfußballerin des Jahres. Fatmire Bajramaj und Birgit Prinz dürfen sich beide Hoffnung auf den heiß begehrten Titel machen. Und auch zwei deutsche Trainerinnen haben die Chance, zum Welttrainer des Jahres gewählt zu werden.