am 6. Dezember 2016 – 19.21 Uhr 21 Kommentare

Frauenfußball Bundesligist VfL Wolfsburg und seine Schweizer Nationalspielerin Ramona Bachmann werden ab Januar getrennte Wege gehen.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Rapide Wezemaal

Frankfurt im Halbfinale gegen Bardolino Verona – Titelverteidiger ausgeschieden

am 21. November 2007 – 22.48 Uhr 7 Kommentare

Die Viertelfinalspiele im UEFA-Cup blieben auch in diesem Jahr nicht ohne Überraschung. Der italienische Meister ASD CF Bardolino Verona setzte sich beim klaren Favoriten Brøndby IF in Kopenhagen heute Abend mit 3:2 nach Elfmeterschießen durch und trifft damit im Halbfinale auf den Deutschen Meister 1. FFC Frankfurt, der heute mit 2:1 gegen WFC Rossiyanka erfolgreich war. Auch für Titelverteidiger Arsenal LFC war im Viertelfinale Endstation.

UEFA-Cup: FFC Frankfurt zittert sich zum Gruppensieg

am 16. Oktober 2007 – 19.40 Uhr 4 Kommentare

Der 1. FFC Frankfurt hat durch ein 1:1-Unentschieden gegen den belgischen Gastgeber Rapide Wezemaal die Vorrundengruppe C als Gruppenerster beendet. Jessy Torreele hatte die Belgierinnen in der 23. Minute in Führung geschossen, ehe Karolien Meykens in der 33. Minute ein Eigentor unterlief.

Frankfurt startet Unternehmen UEFA-Pokal

am 11. Oktober 2007 – 9.10 Uhr 2 Kommentare

Hans-Jürgen TritschoksMit großen Hoffnungen im Gepäck ist der 40-köpfige Tross des 1. FFC Frankfurt am Mittwoch Richtung Belgien aufgebrochen. Ab dem heutigen Donnerstag steigt der Doublegewinner der Vorsaison in Wezemaal rund 35 Kilometer östlich von Brüssel als eines von fünf gesetzten Teams in die zweite Runde des UEFA-Pokals der Frauen ein.

Dort wird das Team von Trainer Hans-Jürgen Tritschoks (Bild) zuerst auf Islands Meister Valur Reykjavik (17.30 Uhr) treffen, bevor am Samstag im englischen Vizemeister FC Everton (Samstag, 13. Oktober, 17.30 Uhr) wohl der schwerste Brocken auf die Hessinnen wartet. Das Spiel gegen Belgiens Meister Rapide Wezemaal (Dienstag, 16. Oktober, 19.30 Uhr), der die Gastgeberrolle zugelost bekam, steht zum Abschluss auf dem Programm.