am 20. Oktober 2017 – 18.18 Uhr 53 Kommentare

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf hat in der Qualifikation zur Frauenfußball-WM 2019 gegen Island zum ersten Mal seit fast 20 Jahren ein Spiel verloren. Doch der späte Anschlusstreffer von Debütantin Lea Schüller könnte im weiteren Verlauf noch wichtig werden.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Ralf Peter

Der deutsche Kader für die U17-EM

am 20. Juli 2011 – 10.37 Uhr 14 Kommentare

Die deutsche U17-Nationalmannschaft trifft sich heute in der Sportschule Wedau, um sich auf die am 28. Juli beginnende Endrunde der Europameisterschaft in Nyon vorzubereiten. 18 Spielerinnen stehen im Kader von Bundestrainer Ralf Peter.

U16- und U17-Leistungstest im März

am 9. Februar 2011 – 11.49 Uhr 2 Kommentare

Das Wintertrainingslager der deutschen U16- und U17-Nationalmannschaft in den USA ist kaum beendet, da laden die DFB-Trainer Ralf Peter und Anouschka Bernhard auch schon zum nächsten Leistungstest für die Juniorinnen. Dieser findet zwischen dem 9. und 11. März in Hennef statt.

45 Spielerinnen im Sichtungslehrgang

am 28. Januar 2011 – 10.26 Uhr 4 Kommentare

Die DFB-Trainer Ralf Peter und Anouschka Bernhard haben insgesamt 45 U16- und U17-Spielerinnen zu einem Sichtungslehrgang im Februar geladen.

Ralf Peter: „Ich weiß, welche Qualitäten mein Team hat“

am 19. Juni 2009 – 11.31 Uhr Kommentare deaktiviert für Ralf Peter: „Ich weiß, welche Qualitäten mein Team hat“

Am kommenden Montag, 22. Juni, startet die deutsche U17-Frauenfußball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft Nyon in das Unternehmen Titelverteidigung. Und Trainer Ralf Peter ist optimistisch, dass die Erfolgssträhne dort anhalten wird.

Vorfreude auf U17-Europameisterschaft wächst

am 16. Juni 2009 – 18.10 Uhr 2 Kommentare

Der Countdown läuft: Von Frankfurt aus reisen Trainer Ralf Peter und seine 18 Schützlinge am Donnerstag nach Genf, denn im Colovray-Stadion neben dem UEFA-Hauptsitz im Schweizer Nyon bestreitet die DFB-Elf am Montag, 22. Juni, 18.30 Uhr, ihr Halbfinalspiel gegen Frankreich bei der erst zum zweiten Mal ausgetragenen U17-Europameisterschaft. Auf den Titelverteidiger dürfte in der Neuauflage des Vorjahresfinales, das an selber Stelle überzeugend mit 3:0 gewonnen wurde, ein hartes Stück Arbeit warten.

U16 und U17: Schuften für den großen Traum

am 2. Februar 2009 – 0.04 Uhr 6 Kommentare

Wintertrainingslager in Florida – für manche Ohren mag das erst einmal so klingen, wie wenn sich die 30 Spielerinnen der U16- und U17-Nationalmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), die vorigen Montag inklusive Trainer Ralf Peter und Betreuerstab für knapp zwei Wochen von Frankfurt aus Richtung USA aufbrachen, dort eine schöne Zeit machen, nur unterbrochen durch ein bisschen Training und ein paar lockere Länderspiele gegen eine US-Auswahl. Doch die Realität sieht anders aus.

Täglich zwei harte Trainingseinheiten, Taktikschulungen, Testspiele und Videoanalysen – das voll gepackte Programm liefert dem Trainerstab, dem erstmals auch Silke Rottenberg als Torwarttrainerin angehört, wichtige und wertvolle Hinweise, die Spielerinnen zu identifizieren, die sich bei den kommenden großen Aufgaben bewähren sollen.

U17-WM: Besteht die DFB-Elf den Härtetest gegen Wunschgegner USA?

am 12. November 2008 – 16.43 Uhr 8 Kommentare

p>Am Donnerstagmorgen deutscher Zeit (live ab 7.00 Uhr auf FIFA.com und im Womensoccer-Liveblogging, Aufzeichnung ab 16.00 Uhr auf Eurosport) steht die deutsche U17-Frauenfußball-Nationalmannschaft in Christchurch vor der wohl härtesten Aufgabe bei der Weltmeisterschaft in Neuseeland. Dann das Duell mit der Frauenfußball-Großmacht ist so etwas wie das vorweggenommene Endspiel.

U17-WM: Deutschland will ins Halbfinale stürmen

am 7. November 2008 – 15.55 Uhr 13 Kommentare

Showdown in Neuseelands Hauptstadt Wellington: Am morgigen Samstag (ab 4.00 Uhr live auf fifa.com und im Womensoccer-Liveblogging) will die deutsche U17-Frauenfußball-Nationalmannschaft mit einem Sieg gegen Kanada ins Halbfinale der erstmals ausgetragenen Weltmeisterschaft einziehen. „Wir haben uns gewissenhaft vorbereitet und meine Mannschaft wird alles geben, um ins Halbfinale einzuziehen“, erklärt Trainer Ralf Peter.

U17-WM: DFB-Team zittert sich ins Viertelfinale

am 1. November 2008 – 4.03 Uhr 14 Kommentare

Die deutsche U17-Frauenfußball-Nationalmannschaft hat ihr erstes Teilziel erreicht. Durch einen verdienten, aber hart erkämpften 3:2 (2:0)-Sieg gegen Ghana (zeitversetzte Übertragung ab 10.45 Uhr auf Eurosport) steht das Team von Trainer Ralf Peter vorzeitig im Viertelfinale. Doch anders als bei der überzeugenden Vorstellung gegen Costa Rica hatte Deutschland mächtig Mühe, die starken Westafrikanerinnen in Zaum zu halten.

Deutsche U17 will Viertelfinaleinzug perfekt machen

am 31. Oktober 2008 – 15.55 Uhr 132 Kommentare

Nach dem klaren 5:0-Auftakterfolg gegen Costa Rica will sich die deutsche U17-Frauenfußball-Nationalmannschaft mit einem Erfolg gegen Ghana (ab 01.00 Uhr LIVE auf FIFA-TV, Samstag ab 10.45 Uhr Zusammenfassung auf Eurosport) frühzeitig die Teilnahme am Viertelfinale sichern.

TV-Fahrplan der U17-WM

Doch zu unterschätzen sind die Afrikanerinnen, die vor dem Turnier unter anderem ein Trainingslager in Deutschland absolvierten, beileibe nicht. Das belegt das 1:1-Auftaktremis gegen die hoch gehandelten Nordkoreanerinnen.

Starkes DFB-Team setzt deutliche Duftmarke

am 29. Oktober 2008 – 2.49 Uhr 7 Kommentare

p>Mit einer beeindruckenden Leistung ist die deutsche U17-Frauenfußball-Nationalmannschaft in die Weltmeisterschaft in Neuseeland gestartet. Gegen Costa Rica gab es zum Auftakt angetrieben von der überragenden Dzsenifer Marozsan einen souveränen 5:0 (3:0)-Erfolg.

Dabei hätte der Sieg bei einer besseren Chancenverwertung sogar noch höher ausfallen können, doch Latte, Pfosten und Costa Ricas Torhüterin Priscilla Tapia verhinderten weitere Treffer.

U17-WM: DFB-Elf ohne falsche Bescheidenheit

am 28. Oktober 2008 – 11.13 Uhr 53 Kommentare

Von heute bis zum 16. November kämpfen in Neuseeland 16 Teams um den Titel bei der im Frauenfußball erstmals ausgetragenen U17-Weltmeisterschaft. Das deutsche Team von Trainer Ralf Peter darf sich dank eines starken, ausgeglichenen Kaders berechtigte Hoffnungen machen, es weit im Turnier zu bringen. Dennoch bleiben Fragezeichen.

Hasret Kayikci schafft Sprung in WM-Kader

am 13. Oktober 2008 – 14.52 Uhr Kommentare deaktiviert für Hasret Kayikci schafft Sprung in WM-Kader

U17-Nationaltrainer Ralf Peter hat den 21-köpfigen Kader der deutschen U17-Frauenfußball-Nationalmannschaft bekanntgegeben, die vom 28. Oktober bis 16. November an der Weltmeisterschaft in Neuseeland teilnehmen wird. Und dabei wird eine Debütantin am Start sein, die mit ihren Leistungen beim FCR 2001 Duisburg durchgestartet ist: Hasret Kayikci.

Deutsche U17 holt EM-Titel

am 23. Mai 2008 – 15.04 Uhr 14 Kommentare

Die deutsche U17-Frauenfußball-Nationalmannschaft ist Europameister. Im Finale des erstmals ausgetragenen Wettbewerbs bezwang das Team von Trainer Ralf Peter Frankreich mit 3:0 (1:0). Die Tore für die DFB-Elf erzielten im Colovray-Stadion von Nyon Dszenifer Marozsan (35.), Alexandra Popp (50.) und Ivana Rudelic (72.).

U17: Mit mehr Kaltschnäuzigkeit zum Titel

am 22. Mai 2008 – 13.18 Uhr 44 Kommentare
popp_em.jpg

Nachwuchstalent Alexandra PoppAm Freitag, 23. Mai, 13.00 Uhr (live auf Eurosport und uefa.com), steht für die deutsche U17-Frauenfußball-Nationalmannschaft die bisher größte Bewährungsprobe an. Im Finale der erstmals ausgetragenen U17-EM trifft das Team von Ralf Peter auf Frankreich.

Die Partie dürfte eine harte Nuss werden. Sechs Siege in sechs Spielen feierte der Gegner in der Qualifikation, schoss dabei 36 Tore und kassierte nicht einen einzigen Gegentreffer.

Vor allem im Torabschluss wird sich das DFB-Team steigern müssen. „Diese Probleme hatten wir schon in der Vergangenheit in dieser Altersstufe“, so Peter, der meint: „Vielleicht fehlt uns einfach jemand, der vorne im Sturm kaltschnäuzig verwertet.“

Daumendrücken für Deutschlands U17

am 20. Mai 2008 – 9.50 Uhr 13 Kommentare
sarholz_jubel.jpg

Die DFB-Elf überzeugte beim 3:0-Sieg gegen PolenAm heutigen Dienstag, 15.00 Uhr, beginnt für die deutsche U17-Frauenfußball-Nationalmannschaft das Abenteuer Europameisterschaft. In Sichtweite des UEFA-Hauptsitzes in Nyon trifft die Elf von Trainer Ralf Peter im Colovray-Stadion auf Dänemark, einen Gegner, der kein Unbekannter für das Team ist.

Auch für Peter ist das hochkarätige besetzte Turnier eine neue Erfahrung. „Ich bin seit 2001 beim DFB, aber dies wird mein erster großer internationaler Wettbewerb“, freut er sich auf die Herausforderung.

Ralf Peter: „Unsere erste Elf könnte in der Bundesliga mithalten“

am 14. April 2008 – 9.28 Uhr 7 Kommentare
popp_schuss.jpg

U17-Frauenfußball-Trainer Ralf PeterEs war eine Mischung aus Stolz, Erleichterung und stiller Genugtuung, mit der U17-Frauenfußball-Nationaltrainer Ralf Peter am Samstag in Bottrop nach dem 3:0-Sieg gegen Polen und der erfolgreichen Qualifikation für die EM- Endrunde in der Schweiz und die WM in Neuseeland vom Rasen schritt.

Die Erwartungshaltung vor der zweiten Runde der EM-Qualifikation war hoch, doch die Souveränität und Kaltschnäuzigkeit, mit der sich die deutschen Juniorinnen der Pflichtaufgabe schließlich entledigten, ließ bei den Besuchern in Essen und Bottrop viel Raum für Bewunderung.

Wie einem Winzer, der bereits frühzeitig das Potenzial eines ganz besonders guten Jahrgangs zu erkennen weiß, ist auch Peter bewusst, dass man seinem derzeitigen Kader getrost bereits jetzt Spitzenqualität attestieren kann.

Nur selten konnte ein U17-Trainer in der Vergangenheit dermaßen aus dem Vollen schöpfen, nur der Jahrgang 1988 mit Spielerinnen wie Fatmire Bajramaj, Célia Okoyino da Mbabi und Babett Peter war von ähnlicher Leistungsstärke. Doch bei aller Euphorie hat Peter den Blick für die Realität nicht verloren. „Die WM wird für uns nicht einfach“, blickt er bereits einige Monate voraus.

U17 erobert EM- und WM-Ticket im Sturm

am 12. April 2008 – 16.43 Uhr 1 Kommentar
ger_pol_u17_popp.jpg

Die deutsche U17-Frauenfußball-Nationalmannschaft hat sich bereits vorzeitig das Ticket für die EM-Endrunde in Nyon und die U17-WM in Neuseeland gesichert. Gegen Polen feierte das Team von Trainer Ralf Peter in Bottrop einen ungefährdeten 3:0 (3:0). Turid Knaak (4. und 19.) und Alexandra Popp (35.) erzielten die Treffer für die DFB-Elf, die vor allem in der ersten Halbzeit eine starke Vorstellung bot.

Ausführlicher Bericht folgt

U17 testet in Neuseeland für EM-Qualifikation

am 17. Januar 2008 – 11.10 Uhr Kommentare deaktiviert für U17 testet in Neuseeland für EM-Qualifikation

Die U17-Juniorinnen des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) brechen gleich zu Jahresbeginn zu einer weiten Reise auf. Nach einem dreitägigen Lehrgang in der Sportschule Hennef reist der Kader vom 22. Januar bis 5. Februar zu einem Vier-Nationen-Turnier nach Neuseeland, das mit einem Winterlehrgang kombiniert wird. Dort wird das Team auf die Frauenfußball-Teams des Gastgebers (29. Januar), auf Australien (31. Januar) und die USA (2. oder 3. Februar) treffen.

Bundestrainer Ralf Peter ist guter Dinge, dass das Team dort wertvolle Erfahrungen in Richtung EM-Qualifikation im April sammeln und an Qualität gewinnen kann, bevor es gilt, sich in der zweiten Runde gegen Schweden, die Schweiz und Polen durchzusetzen. „Wir haben in Neuseeland die Möglichkeit, unsere Mannschaft über einen längeren Zeitraum hinweg auf die zweite Runde der EM-Qualifikation vorzubereiten“, so Peter.

Personalien kurz & knapp (4)

am 6. Juli 2007 – 17.30 Uhr Kommentare deaktiviert für Personalien kurz & knapp (4)

Andrea Lenart verlässt den FCR Duisburg und schließt sich der SG Essen-Schönebeck an.
Mit Stürmerin Mirja Kothe haben die Essenerinnen allerdings einen Abgang zu verzeichnen. Kothe informierte ihren Verein, dass sie aus beruflichen Gründen nicht mehr …