am 5. Dezember 2016 – 8.39 Uhr 5 Kommentare

Das Topspiel im Achtelfinale des DFB-Pokals zwischen dem 1. FFC Frankfurt und der SGS Essen musste abgesagt werden. Der MSV Duisburg unterlag überraschend bei Zweitligist BV Cloppenburg.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Petra Wimbersky

Kreuzbandriss bei Petra Wimbersky

am 3. April 2012 – 9.14 Uhr 9 Kommentare

Hiobsbotschaft für Frauenfußball Bundesligist FC Bayern München: Routinier Petra Wimbersky zog sich am vorigen Freitag im Training einen Kreuz- und Innenbandriss im linken Knie zu und wird ihrem Team somit für den Rest der Saison fehlen.

Petra Wimbersky wechselt zum FC Bayern München

am 11. Mai 2010 – 21.13 Uhr Kommentare deaktiviert für Petra Wimbersky wechselt zum FC Bayern München
Lena Lotzen

Welt- und Europameisterin Petra Wimbersky wechselt für zwei Jahre vom 1. FFC Frankfurt zum FC Bayern München. Darüber hinaus verpflichteten die Münchner eine U17-Nationalspielerin.

Wimbersky und Schatton verlassen 1. FFC Frankfurt

am 10. Mai 2010 – 20.28 Uhr 4 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Frankfurt wird ohne Petra Wimbersky und Sarah Schatton in die Saison 2010/2011 gehen.

Nach der WM ist vor der EM

am 27. Oktober 2007 – 23.50 Uhr 1 Kommentar
Martina Müller

Martina MüllerWenn morgen um 13 Uhr im Stadion Lohmühle in Lübeck (ab 12.45 Uhr live in der ARD) der Anpfiff zum EM-Qualifikationsspiel gegen Belgien ertönt, hat die deutsche Nationalmannschaft nach der WM-Euphorie der Alltag endgültig wieder eingeholt. Vor wahrscheinlich ausverkauftem Haus werden 17.000 Zuschauer dabei sein wollen, wenn der frischgebackene Weltmeister seinen vierten Sieg im vierten Spiel anpeilt.

Dafür, dass die morgige und die Partie am Donnerstag um 20 Uhr gegen die Niederlande in Volendam (live im ZDF) mehr als nur Pflichtaufgaben sein dürften, garantiert auch die interessante Personalkonstellation nach dem Ausfall dreier Stammkräfte. Spielerinnen aus der zweiten Reihe und mit Navina Omilade eine der bei der WM Daheimgebliebenen werden diese Begegnungen als Chance begreifen, um Pluspunkte zu sammeln.

Frankfurt nach zwei Last-Minute-Siegen mit anderthalb Beinen im Viertelfinale

am 14. Oktober 2007 – 18.32 Uhr Kommentare deaktiviert für Frankfurt nach zwei Last-Minute-Siegen mit anderthalb Beinen im Viertelfinale
Siegerehrung 1. FFC Frankfurt 2006

Siegerehrung 1. FFC Frankfurt 2006Die ersten beiden Spieltage der 2. Runde im UEFA-Cup brachten die erwarteten Favoritensiege. Mit Arsenal LFC, Bardolino Verona, WFC Rossiyanka und Umeå IK haben sich bereits vier Mannschaften vor dem letzten Spieltag für das Viertelfinale qualifiziert.

Am schwersten tat sich aus dem Kreis der Titelanwärter der Deutsche Meister 1. FFC Frankfurt, der sich in beiden Partien erst in den Schlussminuten die drei Punkte sicherte. Gegen den belgischen Meister Rapid Wezemaal genügt den Hessinnen am Dienstag dennoch ein Punkt, um ebenfalls die Runde der letzten Acht zu erreichen und weiterhin den dritten Pokalsieg nach 2002 und 2006 anstreben zu können.Mehr

Vorschau: Deutschland – Argentinien

am 9. September 2007 – 11.20 Uhr 15 Kommentare

Von heute an werden wir Euch zu jedem WM-Spiel jeweils einen Tag vorher kurz und knapp die wichtigsten Informationen geben. Wie spielten die Kontrahenten bisher gegeneinander, wer ist verletzt? Welche Umstellungen planen die Trainer? Immer kurz zusammengefasst bei Womensoccer.de. Wir machen den Anfang mit dem Eröffnungsspiel Deutschland gegen Argentinien.Mehr

Die Schwächen schonungslos aufgezeigt bekommen

am 30. August 2007 – 20.27 Uhr 11 Kommentare
Diskussionsbedarf bei der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft

Nach den letzten Siegen gegen schwächere Teams hat die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft im heutigen letzten Testspiel vor der Weltmeisterschaft in China gegen den WM-Mitfavoriten Norwegen ihre Schwächen gnadenlos aufgezeigt bekommen. Während die Offensive durchaus zu gefallen wusste, sind eklatante Defizite im Defensivverhalten unübersehbar. In den letzten zehn Tagen bis zum Eröffnungsspiel hat die Mannschaft daher noch viel Arbeit vor sich, um die Bindung zwischen den Mannschaftsteilen wieder herzustellen. Mehr

A-Natio: Noch drei Würfel müssen fallen

am 29. August 2007 – 15.15 Uhr 10 Kommentare
Melanie Behringer ist die Senkrechtstarterin im deutschen Tean

Acht Plätze sind vergeben, drei noch offen – das ist die klare Aussage von Bundestrainerin Silvia Neid vor der morgigen WM-Generalprobe gegen Norwegen um 15.55 Uhr in Mainz (live im ZDF). Sollten alle Spielerinnen fit sein, soll morgen bereits die Elf auflaufen, der die Bundestrainerin auch im WM-Auftaktmatch gegen Argentinien das Vertrauen schenken will. Wer noch um seinen Startplatz kämpfen muss und wie es um die Chancen der einzelnen Spielerinnen bestellt ist, beleuchtet dieser Beitrag. Mehr

Nina Aigner ist die Stürmerin der Saison

am 31. Juli 2007 – 19.20 Uhr Kommentare deaktiviert für Nina Aigner ist die Stürmerin der Saison

Die Österreicherin Nina Aigner vom FC Bayern München wurde von den Lesern von Womensoccer.de zur Stürmerin der Saison gewählt. Dabei profitierte sie nicht zuletzt vom Engagement ihrer Landsleute, die ihre Nationalspielerin im Schlussspurt auf Platz …

Endspurt bei der Wahl zur Stürmerin der Saison

am 30. Juli 2007 – 15.55 Uhr Kommentare deaktiviert für Endspurt bei der Wahl zur Stürmerin der Saison

Noch bis morgen, Dienstagmittag 12 Uhr, habt Ihr Zeit, Eure Stimme bei der Wahl zur Stürmerin der Saison abzugeben. Birgit Prinz, Anna Bornhoff und Inka Grings liefern sich derzeit einen packenden Dreikampf um die beiden …

Die Nationalmannschaft vor der WM: Angriff

am 29. Juli 2007 – 5.15 Uhr 10 Kommentare

Gerade mal ein Tor gelang der deutschen Nationalmannschaft in den ersten fünf Spielen des Jahres 2007. Da ist es sicher nicht ganz falsch, den Angriff als Problemzone zu betrachten. Im Abschluss fehlte oftmals die Kaltschnäuzigkeit, …

Die Nationalmannschaft vor der WM: Mittelfeld

am 28. Juli 2007 – 15.38 Uhr 5 Kommentare

„In der Abwehr gibt es sicher die wenigsten Fragezeichen!“, schrieb unser Leser Detlef nach der Analyse der deutschen Abwehr. Einfach ist es auch da nicht, aber ich stimme zu: im Vergleich zu den vielen personellen …