am 20. Oktober 2017 – 18.18 Uhr 60 Kommentare

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf hat in der Qualifikation zur Frauenfußball-WM 2019 gegen Island zum ersten Mal seit fast 20 Jahren ein Spiel verloren. Doch der späte Anschlusstreffer von Debütantin Lea Schüller könnte im weiteren Verlauf noch wichtig werden.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Obdachlosen-WM

Erste Obdachlosen-WM im Frauenfußball

am 9. September 2008 – 10.16 Uhr Kommentare deaktiviert für Erste Obdachlosen-WM im Frauenfußball
homeless_colombia.jpg

Das Team aus KolumbienKamerun, Kolumbien, Elfenbeinküste, Kirgisistan, Uganda, Sambia, Liberia und Paraguay – das sind die acht Nationen, die vom 1. bis 7. Dezember 2008 an der zum ersten Mal ausgetragenen Obdachlosen-WM im Frauenfußball im australischen Melbourne teilnehmen werden.

Eine Chance für alle 80 Teilnehmerinnen, denn in der Vergangenheit hat sich das Turnier bei einigen der von Obdachlosigkeit Betroffenen bereits als Sprungbrett in eine bessere Zukunft erwiesen. Mel Young, Gründer und Präsident der Obdachlosen-WM, erklärt: „Die Obdachlosen-WM hat bewiesen, dass der Sport eine außerordentliche Kraft besitzt, Leben und die Welt zu verändern.“