am 19. September 2017 – 20.13 Uhr 5 Kommentare

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf hat das WM-Qualifikationsspiel in der Tschechischen Republik knapp gewonnen. Dabei tat sich die DFB-Elf schwerer als erwartet und benötigte ein Eigentor der Tschechinnen, um die Oberhand zu behalten.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Marta

Die Tops und Flops der WM-Vorrunde

am 19. Juni 2015 – 16.30 Uhr 4 Kommentare
Der Treffer von Anja Mittag hat nicht gereicht. (Archivbild) © Mirko Kappes, footograph.net

36 von 52 Spielen bei der sieben Frauenfußball-WM in Kanada sind gespielt, 16 von 24 Teams sind noch im Wettbewerb, bevor es am Samstag mit dem Achtelfinale erst richtig los geht. Womensoccer beleuchtet die Tops und Flops der Vorrunde.

Sieg für Frankreich, Brasilien bricht Rekorde

am 10. Juni 2015 – 10.27 Uhr 16 Kommentare
Marta in Aktion

Zwei der Titelfavoriten kamen am Dienstag in ihren Auftaktspielen bei der Frauenfußball-WM in Kanada zu Erfolgen. Spanien kam hingegen über ein Remis nicht hinaus. Dafür brachen die Brasilianerinnen gleich zwei Rekorde.

Algarve Cup: DFB-Elf mit Sieg gegen Brasilien ins kleine Finale

am 9. März 2015 – 20.59 Uhr 19 Kommentare
Alex Popp setzt sich gegen zwei Brasilianerinnen durch

Die deutsche Frauenfußball-Nationalelf hat beim Algarve Cup mit einem verdienten Sieg gegen Brasilien das kleine Finale erreicht. Am Mittwoch geht es im Spiel um Platz 3 erneut gegen Schweden, das sich durch einen klaren Sieg gegen China den Gruppensieg holte.

Marta wechselt zum FC Rosengård

am 21. Juli 2014 – 14.01 Uhr 34 Kommentare
Marta

Fußballnationalspielerin Anja Mittag bekommt beim FC Rosengård eine namhafte Sturmkollegin: Die fünfmalige Weltfußballerin Marta wechselt nach der Insolvenz von Tyresö FF zum amtierenden schwedischen Meister.

Europas Fußballerin des Jahres: Fünf Deutsche nominiert

am 17. Juli 2014 – 16.11 Uhr 19 Kommentare
VfL Wolfsburg neuer Deutscher Meister

Elf Spielerinnen hat der europäische Fußballverband UEFA für die Wahl zu Europas Fußballerin der Saison 2013/14 nominiert. Dominiert wird die Auswahl von fünf deutschen Spielerinnen und Champions-League-Sieger VfL Wolfsburg.

Weltfußballerin 2012: Wer macht das Rennen?

am 7. Januar 2013 – 7.44 Uhr 3 Kommentare

Heute Abend (live ab 19 Uhr auf Eurosport und Sky Sport News HD) wird im Kongresshaus von Zürich im Rahmen der großen Gala FIFA Ballon d’Or die Weltfußballerin des Jahres 2012 ausgezeichnet.

Weltfußballerin 2012: Marta, Wambach oder Morgan?

am 29. November 2012 – 14.44 Uhr 16 Kommentare

Der Weltfußballverband FIFA hat heute im brasilianischen São Paolo die Top 3 zur Wahl der Weltfußballerin des Jahres und des Welttrainers des Jahres bekanntgeben.

US-Amerikanerinnen dominieren Weltfußballerinnen-Wahl

am 26. Oktober 2012 – 9.14 Uhr 29 Kommentare

Am 7. Januar 2013 wid bei der FIFA Gala Ballon d’Or die Weltfußballerin 2012 bekannt gegeben. Zehn Spielerinnen wurden nominiert, darunter keine aus Deutschland. Allerdings sind mit Silvia Neid und Maren Meinert gleich zwei deutsche Kandidatinnen für die Wahl zur Trainerin des Jahres benannt worden.

Marta wechselt zu Tyresö FF

am 22. Februar 2012 – 16.01 Uhr 52 Kommentare

Die fünffache Weltfußballerin Marta wird ab sofort in der schwedischen Liga für Emporkömmling Tyresö FF spielen. Dies gab der Verein heute Nachmittag auf einer Pressekonferenz bekannt.

Marta, Sawa oder Wambach – wer wird Weltfußballerin 2011?

am 5. Dezember 2011 – 16.01 Uhr 26 Kommentare

Die drei besten Spielerinnen für die Wahl zur Weltfußballerin des Jahres 2011 stehen nun fest. Nicht ganz überraschend wird der Dreikampf zwischen Marta, Homare Sawa und Abby Wambach entschieden.

Homare Sawa räumt Ehrungen ab

am 18. Juli 2011 – 10.47 Uhr 9 Kommentare
Homare Sawa

Mit ihrer überragenden Turnierleistung hat sich Homare Sawa nicht nur den WM-Titel gesichert, sondern auch noch zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

Wambach: „Die Partie gehört zu den Top 3 meiner Karriere“

am 11. Juli 2011 – 12.52 Uhr 17 Kommentare

Es war die 113. Minute im Spiel Brasilien gegen USA, da ereignete sich nahezu unbemerkt von den 25 598 Zuschauern im Rudolf-Harbig-Stadion von Dresden die Szene, die der Partie eine entscheidende Wende geben sollte. Abby Wambach klatschte dreimal vehement in ihre Hände und schrie so lauthals ihre Teamkolleginnen an, dass die Energie bis auf die Pressetribüne unter dem Dach zu spüren war: „Come on. One strike!“

Ewige WM-Torschützenliste: Marta holt Prinz ein

am 11. Juli 2011 – 8.15 Uhr 4 Kommentare

Die fünffache Weltfußballerin Marta ist mit Brasilien bei der Frauenfußball-WM in Deutschland im Viertelfinale an den USA gescheitert, doch dafür zog die Brasilianerin in der ewigen Torschützinnenliste aller Weltmeisterschaften mit Birgit Prinz gleich.

Grenzgängerin zwischen Genie und Wahnsinn

am 4. Juli 2011 – 15.37 Uhr 5 Kommentare

Halbzeit bei der WM. Es kehren sich die Superteams und Superspielerinnen heraus. Brasiliens Superstar Marta macht deutlich, dass sie nicht umsonst zum fünften Mal hintereinander zur FIFA Weltfußballerin gewählt wurde. Gegen Norwegen traf Marta gleich zwei mal. Spektakuläre Übersteiger, eiskalt abgezogen. Dynamik pur. Marta ist auf dem Weg, Birgit Prinz als Toptorschützin aller Zeiten abzulösen.

Marta führt Brasilien ins Viertelfinale

am 3. Juli 2011 – 20.06 Uhr 56 Kommentare

Die brasilianische Frauenfußball-Nationalmannschaft hat bei der WM auch ihr zweites Gruppenspiel gewonnen. Gegen Norwegen feierte das Team einen klaren Sieg, der allerdings durch eine Fehlentscheidung eingeleitet wurde.

Teamporträt Brasilien

am 25. Juni 2011 – 11.55 Uhr 3 Kommentare

Die brasilianische Frauenfußball-Nationalmannschaft hat bei Weltturnieren den Ruf des ewigen Zweiten. Bei den Olympischen Spielen 2004 und 2008 sowie bei der WM 2007 musste sich die „Seleção“ jeweils im Finale geschlagen geben. Das soll sich in diesem Jahr ändern.

Weltfußballerin Marta findet neuen Verein

am 26. Januar 2011 – 10.09 Uhr 8 Kommentare

Die lange Suche hat ein Ende: Die fünffache Weltfußballerin Marta hat einen neuen Verein gefunden, für den sie ab April aktiv sein wird.

Silvia Neid zur Welttrainerin gekürt, Marta erneut Weltfußballerin

am 10. Januar 2011 – 19.53 Uhr 34 Kommentare

Bundestrainerin Silvia Neid ist im Kongresshaus von Zürich mit dem erstmals verliehenen Titel der Welttrainerin des Jahres ausgezeichnet worden, die Brasilianerin Marta wurde zum fünften Mal in Folge Weltfußballerin.

Marta geht in die Heimat, Cristiane bricht sich Schulter

am 10. Dezember 2010 – 12.14 Uhr 2 Kommentare

Die momentan in den Vereinigten Staaten vereinslose Marta hat einen neuen Arbeitgeber gefunden. Der ist allerdings nicht in den USA beheimatet – die viermalige Weltfußballerin wechselt vorübergehend nach Brasilien. Eine Hiobsbotschaft musste hingegen Cristiane ein halbes Jahr vor der Frauenfußball-WM 2011 verkraften.

Marta wird UN-Botschafterin

am 12. Oktober 2010 – 10.24 Uhr Kommentare deaktiviert für Marta wird UN-Botschafterin

Wie das United Nations Development Programme (UNDP) gestern in Schweden bekannt gab, wird Marta zur UN-Botschafterin des guten Willens ernannt. Die Brasilianerin will sich im Kampf gegen Armut engagieren und befindet sich in prominenter Gesellschaft.

Ramona Bachmann vor Wechsel nach Duisburg?

am 5. Februar 2010 – 12.31 Uhr 14 Kommentare

Hinter den Kulissen der Frauenfußball-Bundesligateams wird bereits eifrig an den Kadern für die kommende Saison gebastelt. Die verkürzte WM-Saison 2010/11 bietet den deutschen Vereinen die Möglichkeit, Spielerinnen aus der US-Profiliga WPS zwischen zwei Spielzeiten in Übersee nach Deutschland zu lotsen. Der heiß begehrten Schweizer Nationalspielerin Ramona Bachmann scheint bereits ein Angebot von UEFA-Pokal-Sieger FCR 2001 Duisburg vorzuliegen.

WPS: Marta-Club Los Angeles Sol wird aufgelöst

am 29. Januar 2010 – 10.14 Uhr 17 Kommentare

Die erst 2009 gestartete neue US-Profiliga WPS schreibt nach nur einer Saison negative Schlagzeilen. Denn ausgerechnet das populärste Team Los Angeles Sol mit Weltfußballerin Marta in seinen Reihen wird in der kommenden Saison nicht mehr am Spielbetrieb teilnehmen.

Marta erneut „Weltfußballerin“

am 21. Dezember 2009 – 21.44 Uhr 15 Kommentare

Marta hat zum vierten Mal in Folge den FIFA World Player Award entgegen genommen, die Auszeichnung als Weltfußballerin des Jahres. Die Brasilianerin gewann mit überwältigendem Vorsprung vor Birgit Prinz und der Engländerin Kelly Smith.

FC Santos gewinnt auch Copa do Brasil

am 3. Dezember 2009 – 10.23 Uhr Kommentare deaktiviert für FC Santos gewinnt auch Copa do Brasil

Nach dem Gewinn der Copa Libertadores hat der FC Santos sich den zweiten Titel der Saison geholt. Im Finale des brasilianischen Pokals „Copa do Brasil“ hatte der Verein von Weltfußballerin Marta nur wenig Mühe, um Botucatu in die Schranken zu verweisen.

FC Santos gewinnt Copa Libertadores

am 19. Oktober 2009 – 14.56 Uhr Kommentare deaktiviert für FC Santos gewinnt Copa Libertadores

Bei der erstmals im Frauenfußball ausgetragenen Südamerika-Meisterschaft hat wenig überraschend der FC Santos mit Weltfußballerin Marta und Cristiane in seinen Reihen den Titel geholt.

Marta stürmt für den FC Santos

am 3. August 2009 – 15.34 Uhr Kommentare deaktiviert für Marta stürmt für den FC Santos

Brasiliens dreifache Weltfußballerin Marta wird von September bis Dezember ein dreimonatiges Gastspiel in ihrer Heimat geben.

Wird Weltfußballerin Marta wieder gnadenlos ausgepfiffen?

am 20. April 2009 – 10.34 Uhr 14 Kommentare

Mehr als 40 000 Zuschauer, so viel wie nie zuvor in Europa, werden am Mittwoch, 22. April, 18.15 Uhr (live im ZDF und Womensoccer-Liveblogging), in die Frankfurter Commerzbank-Arena pilgern, um das zum „Duell der Besten“ deklarierte Testspiel zwischen Deutschland und Brasilien zu verfolgen. Für Weltfußballerin Marta könnte die Rückkehr in die Main-Metropole aber zum erneuten Spießrutenlauf werden.

Brasilien in Deutschland ohne Marta und Cristiane?

am 31. März 2009 – 11.07 Uhr 7 Kommentare

Am Mittwoch, 22. April, wird die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft in einem zum „Duell der Besten“ hoch stilisierten Spiel auf die Nationalmannschaft Brasiliens treffen. Doch die unter dem Slogan „Samba in Frankfurt – Wir sind dabei“ mit über 1 000 Plakaten und 75 000 Flyern beworbene Partie zwischen dem Weltranglistendritten und dem Weltranglistenzweiten dürfte sportlich nicht halten, was sie verspricht. Denn Spielerinnen wie Marta und Cristiane werden wohl fehlen.

Verheißungsvoller Start der neuen US-Profiliga WPS

am 30. März 2009 – 10.12 Uhr 13 Kommentare

Mit einem 2:0 (1:0)-Sieg von Los Angeles Sol gegen Washington Freedom ist im kalifornischen Carson, der Stätte des deutschen WM-Triumphs von 2003, die neue US-Profiliga WPS gestartet. Und die 14 832 Zuschauer im Home Depot Center sahen bereits im Eröffnungsspiel eine mitreißende und phasenweise hochklassige Partie, in der Allison Falk das erste Tor der WPS-Geschichte köpfte, während Weltfußballerin Marta erst in der Schlussphase aufdrehte.

Wahl zur Weltfußballerin: Verdiente Siegerin, wenig Spannung

am 13. Januar 2009 – 12.08 Uhr Kommentare deaktiviert für Wahl zur Weltfußballerin: Verdiente Siegerin, wenig Spannung

So ein wenig mochten Birgit Prinz und ihre zukünftige Teamkollegin beim 1. FFC Frankfurt, Nadine Angerer, schon vorher geahnt haben, dass es bei der Wahl zur Weltfußballerin des Jahres gegen Marta nicht viel zu ernten geben würde. Dass man der 22-jährigen Brasilianerin aber dermaßen klar unterlag, war dennoch ein wenig überraschend.

Marta zum dritten Mal in Folge Weltfußballerin – Prinz 2., Angerer 4.

am 12. Januar 2009 – 21.05 Uhr 5 Kommentare

Die brasilianische Ausnahmekönnerin Marta ist zum dritten Mal in Folge nach 2006 und 2007 zur Weltfußballerin des Jahres gekürt worden.

Marta bestätigt Wechsel in die USA

am 12. Januar 2009 – 16.36 Uhr 8 Kommentare

Auf der Pressekonferenz vor der Auszeichnung zur Weltfußballerin des Jahres 2008 hat die Brasilianerin Marta in Zürich ihren Wechsel in die neue US-Profiliga WPS bestätigt.

Marta vor Wechsel nach Los Angeles

am 9. Januar 2009 – 10.40 Uhr Kommentare deaktiviert für Marta vor Wechsel nach Los Angeles

Monatelang dauerte das Tauziehen um die zweifache Weltfußballerin Marta, doch jetzt ist es offenbar nur noch eine Formsache, dass die Brasilianerin einen Vertrag beim neuen WPS-Verein Los Angeles Sol unterschreiben wird.

Das endlose Tauziehen um Marta

am 4. Dezember 2008 – 1.11 Uhr 14 Kommentare

Es ist schon bemerkenswert, wie der Verhandlungspoker um die zweifache Weltfußballerin Marta in den vergangenen Wochen im Frauenfußball bisher ungekannte Ausmaße angenommen hat. Gleich vier Vereine buhlten zunächst um die Gunst der 22-jährigen Ausnahmekönnerin, einer ist inzwischen ausgestiegen, ein neuer hinzu gekommen.

Martas umtriebiger Manager Fabiano Farah spielt geschickt die Interessenten gegeneinander aus, treibt den Preis seines Rohdiamanten in die Höhe und maximiert somit den eigenen Profit – der Männerfußball lässt grüßen.

Marta deklassiert Arsenal im Alleingang

am 12. November 2008 – 21.26 Uhr 5 Kommentare

Die brasilianische Weltfußballerin Marta hat sich in ihrem möglicherweise bereits letzten Spiel für Umeå IK noch einmal ein bleibendes Denkmal gesetzt. Im Viertelfinalrückspiel des UEFA-Pokals schoss sie Gegner Arsenal mit vier Toren beim 6:0 (2:0)-Sieg nahezu im Alleingang ab und sicherte somit ihrem Team den Einzug ins Halbfinale.

Umeå weiter das Maß aller Dinge

am 30. Oktober 2008 – 12.10 Uhr 2 Kommentare
marta_yamaguchi.jpg

Der alte und neue schwedische Frauenfußball-Meister heißt Umeå IK. Lange rannte das Team von Trainer Andrée Jeglertz einem Punkterückstand hinterher, den man vor allem der Heimniederlage gegen Linköping (2:3 in der Nachspielzeit) zu verdanken hatte. Im Rückspiel auf dem Folkungavallen von Linköping ging es dann für Umeå um alles oder nichts. Und der Montagabend Anfang September geriet dann zur Marta-Show.

Marta vor Prinz – die vorhersehbare Wahl

am 18. Dezember 2007 – 10.09 Uhr 7 Kommentare
marta_gala.jpg

Während andere in der Woche vor Heiligabend gewöhnlich in hektischer Betriebsamkeit die letzten Weihnachtsgeschenke besorgen, musste Birgit Prinz wieder einmal die Reise nach Zürich antreten. Bis auf 2006, als sie unverständlicherweise nicht einmal nominiert wurde, stand sie seit 2002 jedes Mal unter den Top 3 bei der Wahl zur Weltfußballerin des Jahres.

Die Spannung hielt sich im Jahr 2007 indes in überschaubaren Grenzen. Denn wohl selten zuvor war das Endergebnis der Wahl vorhersehbarer als diesmal – Marta vor Birgit Prinz und Cristiane. Fast doppelt so viele Punkte wie die Zweiplatzierte (988 zu 507) konnte die Brasilianerin auf sich vereinen, Cristiane (150) wurde gar zur Statistin degradiert.

Cristianes Wahl unter die Top 3 ist ein falsches Signal

am 5. Dezember 2007 – 16.18 Uhr 14 Kommentare
Cristiane

CristianeIn der vergangenen Woche hat der Weltfußballverband FIFA die Namen der drei Spielerinnen bekannt gegeben, die von den Spielführerinnen und Trainern der Nationalmannschaften die meisten Stimmen für die Wahl zur Weltfußballerin erhielten. Aus den 26 von FIFA-Kommissionen vornominierten Spielerinnen wählten sie ihre Favoriten für die Plätze 1 bis 3.

Neben der dreifachen Weltfußballerin Birgit Prinz und Vorjahressiegerin Marta, deren Wahl allenthalben erwartet wurde, komplettiert die Brasilianerin Cristiane, die den deutschen Frauenfußballfreunden aus ihrer Zeit bei Turbine Potsdam und dem VfL Wolfsburg bestens bekannt ist, das Spitzentrio. Eine Entscheidung, die Fragen aufwirft. Auch danach, welche Bedeutung dem Fairplay beigemessen wird.