am 25. September 2016 – 16.51 Uhr 19 Kommentare

Am 3. Spieltag der Frauenfußball Bundesliga hat Meister FC Bayern München das Topspiel gegen Vizemeister VfL Wolfsburg verloren. Der 1. FFC Frankfurt verdarb der SGS Essen in der Nachspielzeit die Freude, der MSV Duisburg feierte den ersten Saisonsieg.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Margret Lara Vidarsdottir

Frauenfußball-Splitter 1/2014

am 9. Januar 2014 – 9.28 Uhr 45 Kommentare
Nadine Keßler

Ehrungen für Nadine Keßler und Dzsenifer Marozsán, eine schwangere Stürmerin sowie eine herbe Schlappe für Schwedens Trainerin Pia Sundhage stehen im Mittelpunkt der ersten Frauenfußball-Splitter des neuen Jahres.

Viðarsdóttir verlässt Potsdam

am 30. Mai 2012 – 18.20 Uhr 23 Kommentare

Der 1. FFC Turbine Potsdam hat sich nach nur wenigen Monaten von Stürmerin Margrét Lára Viðarsdóttir getrennt. Erst im Januar war die isländische Nationalspielerin zum deutschen Meister gewechselt und hatte damals einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2013 unterschrieben.

Viðarsdóttir Islands Fußballerin des Jahres

am 12. Dezember 2011 – 19.29 Uhr 5 Kommentare

Ab Januar wird Margrét Lára Viðarsdóttir für den Deutschen Meister 1. FFC Turbine Potsdam auf Torejagd gehen, in ihrer Heimat ist sie nun zur Spielerin des Jahres 2011 gekürt worden.

Turbine Potsdam verpflichtet Viðarsdóttir

am 16. Oktober 2011 – 23.36 Uhr 45 Kommentare

Der Deutsche Meister 1. FFC Turbine Potsdam hat die isländische Nationalspielerin Margrét Lára Viðarsdóttir verpflichtet. Ab 1. November wird die 25-Jährige in Potsdam auf Torejagd gehen.

Hallenspektakel und Dunkelbier in Jöllenbeck

am 21. Januar 2008 – 12.14 Uhr 5 Kommentare
broendby_joellenbeck.jpg

Eine Woche nach dem attraktiven Budenzauber beim DFB-Hallenpokal in Bonn wurde auch beim Traditionsturnier im Bielefelder Stadtteil Jöllenbeck Frauenfußball vom Feinsten geboten. Mit bärenstarker internationaler Beteiligung wie etwa dem isländischen Meister Valur Reykjavik.

Spielerisch erste Sahne war das Finale des FCR 2001 Duisburg gegen Bröndby aus Kopenhagen. Vanessa Martini, Anne van Bonn trafen. Die Däninnen glichen jeweils aus. Und wenige Sekunden vor der Schlusssirene entschied Annike Krahn das Spiel. Der deutsche Vizemeister gewann 3:2.

FCR-Trainer Thomas Obliers strahlte zur Siegerehrung. „Hoffentlich hilft uns das in der Feldrunde mental weiter. In der Halle bin ich sehr zufrieden, auch wenn es immer auch ein bisschen des Glücks bedarf, ein Finale zu gewinnen“, spielte Obliers auf das Wochenende zuvor an, als Turbine die Nase vorn hatte.

Frankfurt nach zwei Last-Minute-Siegen mit anderthalb Beinen im Viertelfinale

am 14. Oktober 2007 – 18.32 Uhr Kommentare deaktiviert für Frankfurt nach zwei Last-Minute-Siegen mit anderthalb Beinen im Viertelfinale
Siegerehrung 1. FFC Frankfurt 2006

Siegerehrung 1. FFC Frankfurt 2006Die ersten beiden Spieltage der 2. Runde im UEFA-Cup brachten die erwarteten Favoritensiege. Mit Arsenal LFC, Bardolino Verona, WFC Rossiyanka und Umeå IK haben sich bereits vier Mannschaften vor dem letzten Spieltag für das Viertelfinale qualifiziert.

Am schwersten tat sich aus dem Kreis der Titelanwärter der Deutsche Meister 1. FFC Frankfurt, der sich in beiden Partien erst in den Schlussminuten die drei Punkte sicherte. Gegen den belgischen Meister Rapid Wezemaal genügt den Hessinnen am Dienstag dennoch ein Punkt, um ebenfalls die Runde der letzten Acht zu erreichen und weiterhin den dritten Pokalsieg nach 2002 und 2006 anstreben zu können.Mehr

Sloweniens Überraschungscoup lässt Frankreich jubeln

am 28. August 2007 – 19.58 Uhr Kommentare deaktiviert für Sloweniens Überraschungscoup lässt Frankreich jubeln

In der Qualifikation zur Europameisterschaft 2009 in Finnland hat ein Überraschungssieg des Underdogs Slowenien gegen die zuletzt aufstrebenden Isländerinnen Frankreich unverhofft schnell zurück in den Kampf um Platz eins katapultiert. Außerdem untermauerten Russland, die Niederlande, Tschechien und Irland ihre Ansprüche auf einen Startplatz bei der ersten EM, die mit 12 Mannschaften ausgetragen werden wird. Mehr

EM-Quali: Strauchelt Frankreich wieder?

am 16. Juni 2007 – 18.47 Uhr Kommentare deaktiviert für EM-Quali: Strauchelt Frankreich wieder?

In der WM-Qualifikation war es der erste Spieltag, als die Französinnen patzten. Damals verloren sie zu Hause gegen die Niederlande mit 0:1 und landeten in der Endabrechnung hinter England auf Platz zwei. Der Traum von …