am 9. Dezember 2016 – 12.07 Uhr 10 Kommentare

Am 10. Spieltag der Frauenfußball Bundesliga kommt es zum Topspiel zwischen Tabellenführer FC Bayern München und dem Tabellenzweiten 1. FFC Turbine Potsdam. Der Tabellendritte SC Freiburg reist zum VfL Wolfsburg.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Lori Chalupny

American Psycho – Hope Solo am Pranger

am 18. Oktober 2007 – 16.39 Uhr 2 Kommentare

Angeregt durch eine E-Mail von Jürgen Kalwa und einen Beitrag in seinem lesenswerten Blog American Arena, wollen auch wir noch einmal beleuchten, was aus der U.S.-Torhüterin Hope Solo geworden ist. Und mit Erstaunen müssen wir feststellen: Auch Wochen nach dem peinlichen WM-Scheitern der U.S.-Frauen-Nationalmannschaft hat sich der Disput zwischen Trainer Greg Ryan und der ausgebooteten Torhüterin zu einer Posse erster Güte ausgeweitet.

Während die 25-Jährige sich inzwischen häufiger entschuldigt als es angebracht ist, haben sich die Teamkolleginnen unter dem Druck von Ryan auf Solo eingeschossen. Teamgeist auf amerikanische Art. So schlecht wie heute war das Image des U.S.-Frauenfußballs nie zuvor.

Schweden gewinnt, doch es reicht nicht – USA und Nordkorea im Viertelfinale

am 18. September 2007 – 18.43 Uhr Kommentare deaktiviert für Schweden gewinnt, doch es reicht nicht – USA und Nordkorea im Viertelfinale
Jubel bei Schweden

Jubel bei SchwedenNach Deutschland und England am gestrigen Tag ziehen auch die USA und Nordkorea ins Viertelfinale der fünften Frauenfußball-Weltmeisterschaft in China ein. Den USA reichte ein glanzloser 1:0-Erfolg gegen Nigeria, um als Gruppenerster weiterzukommen und damit am Samstag um 14 Uhr Gegner Englands zu sein.

Die deutsche Nationalmannschaft bekommt es am Samstag bereits um 11 Uhr mit Nordkorea zu tun. Zwar verloren die Asiatinnen heute verdient mit 1:2 gegen Schweden, doch durch das bessere Torverhältnis rettete sich die Mannschaft von Trainer Kim Kwang-Min noch in die nächste Runde. Vizeweltmeister Schweden muss damit schon nach der Vorrunde die Sachen packen, obwohl die Mannschaft von Thomas Dennerby sich heute gut verkaufte. Mehr

Drei Favoritensiege, doch die Spannung bleibt

am 14. September 2007 – 22.03 Uhr 2 Kommentare
Abby Wambach

Abby WambachAm 2. Spieltag von Gruppe A und B gab es neben dem 0:0 von Titelverteidiger Deutschland gegen England heute drei Favoritensiege. Die USA fanden nach dem 2:2 gegen Nordkorea durch einen verdienten 2:0-Erfolg gegen Schweden auf die Siegerstraße zurück. Auch Nordkorea ließ dem heißen Fight vom Dienstag einen Drei-Punkte-Erfolg folgen und wies Nigeria bei ihrem 2:0 deutlicher in die Schranken, als es das Ergebnis aussagt.

In der deutschen Gruppe A tat sich Japan gegen Argentinien unerwartet schwer und kam erst in der Nachspielzeit zum einzigen und damit entscheidenden Tor des Tages. Die Tabellenkonstellation in beiden Gruppen verspricht für den letzten Spieltag am Montag reichlich Spannung. Mehr

Blog around the World (Cup)

am 5. September 2007 – 18.47 Uhr 3 Kommentare

Bloggen – das tun wir hier täglich, auch und gerade während der WM natürlich verstärkt und mit Leidenschaft. Doch auch zahlreiche Spielerinnen nutzen bereits diese moderne Form der Kommunikation, um ihre Fans und andere Interessierte regelmäßig auf dem Laufenden zu halten. Silke Rottenberg, US-Rekordnationalspielerin Kristine Lilly, einige ihrer Teamkolleginnen, kanadische, englische und australische Spielerinnen sind fleißig am Bloggen. Die englische und US-amerikanische Mannschaft haben gar ein eigenes Teamblog. Wir bieten euch eine Übersicht, wo ihr vor und während der WM die etwas anderen Eindrücke von der WM lesen könnt.Mehr

USA benennen 18 WM-Spielerinnen

am 11. Juli 2007 – 19.50 Uhr 2 Kommentare

Ungewöhnlich früh, nämlich 61 Tage vor WM-Beginn, hat sich U.S.-Trainer Greg Ryan auf 18 Spielerinnen festgelegt, die zum Kader der Frauenfußball-Weltmeisterschaft in China gehören werden.
Unter ihnen finden sich unter anderem Stürmerin Kristine Lilly, die bereits …

Erst Abby Wambach erlöst USA

am 17. Juni 2007 – 4.38 Uhr Kommentare deaktiviert für Erst Abby Wambach erlöst USA
wambach_goal.jpg

Die Sportfans in Cleveland hatten wahrlich keine einfache Woche hinter sich. Erst gingen die Cavaliers im NBA-Finale mit 0:4 gegen die San Antonio Spurs sang- und klanglos baden, dann verloren auch noch die Indians im …