am 25. September 2016 – 16.51 Uhr 19 Kommentare

Am 3. Spieltag der Frauenfußball Bundesliga hat Meister FC Bayern München das Topspiel gegen Vizemeister VfL Wolfsburg verloren. Der 1. FFC Frankfurt verdarb der SGS Essen in der Nachspielzeit die Freude, der MSV Duisburg feierte den ersten Saisonsieg.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Kenneth Heiner-Møller

Dänemarks Nationaltrainer hört auf

am 26. Februar 2013 – 12.45 Uhr 4 Kommentare
Dänemarks Trainer Kenneth Heiner-Möller könnte sich mit seiner Mannschaft zum zweiten Mal für die WM qualifizieren. (c) Nora Kruse, ff-archiv.de

Die Europameisterschaft in Schweden wird das letzte Turnier von Dänemarks Nationaltrainer Kenneth Heiner-Møller sein. Der 42-Jährige wechselt nach der EM in die Trainerausbildung.

Vorschau: Dänemark – Neuseeland

am 15. September 2007 – 7.01 Uhr 1 Kommentar
Merete Pedersen

Merete PedersenUm 11 Uhr (live bei Eurosport) in Wuhan geht es für Dänemark und Neuseeland schon um das Überleben bei der WM. Beide Mannschaften haben ihre Auftaktspiele verloren. Dänemark unterlag Gastgeber China knapp mit 2:3, Neuseeland musste sich Brasilien mit 0:5 geschlagen geben.

Für beide Teams zählt im zweiten Aufeinandertreffen bei einer WM – das erste entschied 1991 Dänemark im chinesischen Hangzhou für sich – daher nur ein Sieg. Eine Niederlage würde das frühzeitige Aus bedeuten. Für Dänemark, deren Vorbereitung durch die Diskussionen über einen möglichen Abhörskandal beeinträchtigt wurde, geht es auch um einen Startplatz bei den Olympischen Spielen im kommenden Jahr in Peking. Doch man muss in den nächsten beiden Spielen ohne Trainer Kenneth Heiner-Møller auskommen, der von der FIFA wegen unsportlichen Verhaltens gegenüber einem Match-Offiziellen nach der Partie gegen China für zwei Spiele gesperrt wurde.

Abhörskandal bei Frauenfußball-WM?

am 13. September 2007 – 12.53 Uhr 9 Kommentare

Die fünfte Frauenfußball-Weltmeisterschaft in China wird möglicherweise von einem handfesten Skandal überschattet. Wie der Fußball-Weltverband (FIFA) bestätigte, hat das Team aus Dänemark gegenüber der FIFA dargelegt, dass die Privatsphäre des dänischen Teams bei einer internen Mannschaftsbesprechung im Teamhotel in Wuhan am Tag vor dem Spiel gegen den Gastgeber nicht respektiert worden ist. Mehr

Das Torfestival geht weiter

am 13. September 2007 – 6.30 Uhr 4 Kommentare
Kenneth Heiner-Møller

Ane Stangeland HorpestadtDrei Unentschieden hielten die drei Partien des gestrigen Tages für die Zuschauer bereit, heute gab es in vier Spielen vier Sieger. Dabei wurden Australien gegen Ghana und Brasilien gegen Neuseeland ihrer Favoritenrolle gerecht und fuhren ungefährdet die ersten drei Punkte ein. Überzeugen konnte dabei allerdings nur Australien.

In den Genuss zweier nicht unbedingt hochklassiger, doch bis zum Schluss fesselnder Begegnungen kamen am (chinesischen) Abend die Zuschauer in Wuhan und Hangzhou, wo Norwegen gegen Kanada seine liebe Mühe hatte und Gastgeber China nach einem Wechselbad der Gefühle gegen Dänemark die Oberhand behielt. Im Anschluss an die Partie sorgten Spitzelvorwürfe gegen das chinesische Team für Aufregung. Mehr

Vorschau: China – Dänemark

am 12. September 2007 – 13.00 Uhr 7 Kommentare
Kenneth Heiner-Møller

Am Großkampftag Mittwoch, der gleich vier Spiele bereithält, steigt Gastgeber China um 14 Uhr (live bei Eurosport) ins Turnier ein. Vor erwarteten 60.000 Zuschauern in Wuhan steht die Mannschaft der schwedischen Trainerin Marika Domanski-Lyfors gegen den Zweiten des diesjährigen Algarve Cups, Dänemark, gleich vor einer schweren Prüfung.Mehr

WM-Gruppenanalyse: Gruppe D

am 3. September 2007 – 15.10 Uhr 3 Kommentare

In genau einer Woche geht sie los, die fünfte Frauenfußball-Weltmeisterschaft. Ob das Turnier in Fernost ein Erfolg wird, sollte nicht zuletzt davon abhängen, wie gut sich Gastgeber China schlagen wird. Wohin der Weg für die Mannschaft der schwedischen Trainerin Marika Domanski-Lyfors geht, kann sich dabei schon in der Vorrunde weisen. Denn die Konnkurrenz aus Brasilien und Dänemark ist stark. Neuseeland werden hingegen lediglich minimale Außenseiterchancen eingeräumt. Mehr

Deutsche Nationalmannschaft meldet sich mit einem 4:0 gegen Dänemark eindrucksvoll zurück

am 30. Juli 2007 – 0.27 Uhr 8 Kommentare
Auswechselbank Deutschland

Bewusst hatte sich der DFB für diesen Zeitpunkt der Vorbereitung einen starken Gegner gewünscht und mit Dänemark zudem noch einen WM-Teilnehmer gefunden. Es sollte „eine erste Standortbestimmung“ (Nadine Angerer) sein. Die ist gelungen – so …

Analyse der WM-Gruppen, Teil 4

am 28. April 2007 – 10.44 Uhr 1 Kommentar
daenemark_225.jpg

Nach der Vorrundengruppe B ist die letzte der von uns vorgestellten Gruppen um Gastgeber China auf den ersten Blick sicherlich die, in der um die Teilnahme am Viertelfinale am heftigsten zu ringen sein wird und …

Analyse der WM-Gruppen, Teil 1

am 24. April 2007 – 2.15 Uhr 1 Kommentar

Auf den ersten Blick hat Titelverteidiger Deutschland bei der WM-Auslosung im chinesischen Wuhan am Sonntag eine machbare Gruppe erwischt.
Argentinien, England und Japan heißen die Gruppengegner des deutschen Teams.
Doch hält die erste oberflächliche Einschätzung auch dem …

Für Dänemark geht’s heute um nichts? Denkste!

am 12. März 2007 – 14.57 Uhr Kommentare deaktiviert für Für Dänemark geht’s heute um nichts? Denkste!

Dänemark ist durch beim Algarve Cup in Gruppe A. Nach Siegen gegen Frankreich (4:0) und Norwegen (1:0) ist der Mannschaft von Kenneth Heiner-Møller der Gruppensieg und damit die Teilnahme am Finale nicht mehr zu nehmen. …

Liefert der Algarve Cup wirklich Erhellendes für die WM?

am 6. März 2007 – 17.37 Uhr Kommentare deaktiviert für Liefert der Algarve Cup wirklich Erhellendes für die WM?

Ab morgen treffen sich wie nun schon seit 1994 in schöner Tradition einige der weltweit besten Teams für eine Woche im nicht gerade als Frauenfußball-Eldorado bekannten Portugal, um beim Algarve Cup den Frühlingsbesten zu ermitteln …