am 22. November 2017 – 14.00 Uhr 3 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat den Vertrag mit seiner Mittelfeldspielerin Lena Goeßling vorzeitig verlängert.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Julia Simic

SC Freiburg verpflichtet Julia Simic

am 29. Mai 2017 – 16.42 Uhr 35 Kommentare
Julia Simic wechselt zum SC Freiburg

Frauenfußball-Bundesligist SC Freiburg hat zur kommenden Saison Mittelfeldspielerin Julia Simic vom VfL Wolfsburg verpflichtet.

DFB-Frauen: Anna Gasper nachnominiert

am 24. November 2016 – 14.16 Uhr 17 Kommentare
Anna Gasper in Aktion

Bundestrainerin Steffi Jones hat Anna Gasper vom 1. FFC Turbine Potsdam für das Länderspiel am 29. November gegen Norwegen nachnominiert.

DFB-Frauen ohne Goeßling, Kayikci und Leupolz – Simic rückt nach

am 18. Oktober 2016 – 19.05 Uhr 23 Kommentare
Lena Goeßling in Aktion

Die deutsche Frauenfußball Nationalelf muss in den beiden Länderspielen am kommenden Samstag (14.15 Uhr, ZDF live) in Regensburg gegen Österreich und Dienstag (16.10 Uhr, ARD live) in Aalen gegen die Niederlande auf Lena Goeßling, Hasret Kayikci und Melanie Leupolz verzichten. Dafür wurde Julia Simic vom VfL Wolfsburg nachnominiert.

Julia Simic wird Botschafterin der Stiftung Menschen für Menschen

am 16. September 2015 – 15.40 Uhr 1 Kommentar
Julia Simic wird Botschafterin der Stiftung Menschen für Menschen

Julia Simic, Mittelfeldspielerin bei Frauenfußball Bundesligist VfL Wolfsburg, ist ab sofort neue Botschafterin der Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe. Die 26-Jährige wird die Hilfsorganisation künftig ehrenamtlich in der Öffentlichkeit vertreten und Aktionen von Menschen für Menschen unterstützen.

Julia Simic erleidet Muskelfaserriss

am 14. September 2015 – 16.48 Uhr 29 Kommentare
Julia Simic

Julia Simic, Mittelfeldspielerin beim VfL Wolfsburg, hat sich am vergangenen Freitag bei der 0:1-Niederlage im Topspiel gegen den FC Bayern München einen Muskelfaserriss in der Wade zugezogen.

Bayern München gegen VfL Wolfsburg: die Audio-Stimmen zum Topspiel

am 12. September 2015 – 0.33 Uhr
Jubel des FC Bayern München

Meister FC Bayern München hat mit dem 1:0-Sieg gegen Vizemeister VfL Wolfsburg bereits am 3. Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga ein kräftiges Signal der Stärke gesetzt. Hier lesen und hören Sie die Stimmen der Spielerinnen beider Teams, wie Bayern Münchens Torschützin Caroline Abbé, Melanie Behringer und Lisa Evans sowie VfL Wolfsburgs Julia Simic, Lara Dickenmann und Ramona Bachmann.

VfL Wolfsburg verpflichtet Julia Simic

am 22. Dezember 2014 – 9.00 Uhr 68 Kommentare
Julia Simic wechselt von Turbine Potsdam zum VfL Wolfsburg

Meister und Champions-League-Sieger VfL Wolfsburg hat Mittelfeldspielerin Julia Simic vom 1. FFC Turbine Potsdam verpflichtet. Die 25-Jährige wird ab dem 1. Januar 2015 zu den Niedersachsen stoßen.

Turbine Potsdam gewinnt Ostderby

am 1. März 2014 – 14.50 Uhr 39 Kommentare
Julia Simic

Der 1. FFC Turbine Potsdam hat am 12. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga mit einem Sieg beim FF USV Jena für zumindest einen Tag die Tabellenspitze übernommen.

Julia Simic wechselt zu Turbine Potsdam

am 17. April 2013 – 15.50 Uhr 40 Kommentare
Frauenfußball - Julia Simic

Der Deutsche Meister 1. FFC Turbine Potsdam hat einen ersten spektakulären Transfer für die Saison 2013/14 gelandet. Vom FC Bayern München kommt Mittelfeldspielerin Julia Simic, die zukünftig anstelle der scheidenden Patricia Hanebeck für die kreativen Momente im Turbine-Spiel sorgen soll.

Julia Simic am Meniskus operiert

am 12. September 2012 – 17.58 Uhr 4 Kommentare

FC Bayern Münchens Mittelfeldspielerin Julia Simic musste sich nach ihrem neuerlichen Kreuzbandriss im April nun einem Eingriff am Meniskus unterziehen.

Erfolgreiche Knie-OP bei Julia Simic

am 17. April 2012 – 9.09 Uhr 5 Kommentare

Gut eine Woche nach ihrem erneuten Kreuzbandriss wurde Bayern Münchens Mittelfeldspielerin Julia Simic am vorigen Mittwoch in der Augsburger Hessingklinik erfolgreich am linken Knie operiert.

Julia Simic erleidet neuerlichen Kreuzbandriss

am 3. April 2012 – 21.55 Uhr 18 Kommentare

Was für eine Tragik: Julia Simic, Mittelfeldspielerin vom FC Bayern München, hat sich nur wenige Wochen nach ihrem Comeback am Montag erneut das Kreuzband im linken Knie gerissen.

Julia Simic vor Comeback im Bayern-Dress

am 23. März 2012 – 15.38 Uhr 5 Kommentare

Ein halbes Jahr nach ihrem im Training mit der Nationalmannschaft in Augsburg erlittenen Kreuzbandriss im linken Knie plant Mittelfeldspielerin Julia Simic vom FC Bayern München am Sonntag, 14 Uhr, beim Auswärtsspiel gegen den FF USV Jena am 16. Spieltag der Frauen-Bundesliga ihr Comeback.

Julia Simic erleidet Kreuzbandriss

am 13. September 2011 – 21.37 Uhr 62 Kommentare

Julia Simics Hoffnungen auf ein Debüt in der Nationalmannschaft haben ein jähes Ende erfahren. Die Offensivspielerin des FC Bayern München zog sich am Dienstag in Augsburg beim ersten Training der DFB-Elf vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen die Schweiz einen Kreuzbandriss im linken Knie zu.

Julia Simic für Schweiz-Spiel nachnominiert

am 5. September 2011 – 14.09 Uhr 25 Kommentare

Julia Simic vom FC Bayern München ist für das EM-Qualifikationsspiel der Frauenfußball-Nationalelf am 17. September (ab 15.45 Uhr, live in der ARD) in Augsburg gegen die Schweiz nachnominiert worden.

Bayern München gewinnt Bundesliga-Cup

am 21. Mai 2011 – 17.33 Uhr 13 Kommentare

Mit einem Sieg gegen den 1. FFC Turbine Potsdam hat der FC Bayern München in Ingolstadt den Bundesliga-Cup gewonnen.

Bayern München verlängert mit Julia Simic

am 2. März 2011 – 10.24 Uhr 5 Kommentare

Der FC Bayern München hat den Vertrag mit Mittelfeldspielerin Julia Simic und drei österreichischen Nationalspielerinnen verlängert.

Bayern Münchens neue Leichtigkeit des Seins

am 26. April 2009 – 17.25 Uhr Kommentare deaktiviert für Bayern Münchens neue Leichtigkeit des Seins

Zugegeben: Ich war nur mäßig überrascht, dass der FC Bayern München der Schießbude der Frauenfußball-Bundesliga heute Mittag acht Tore eingeschenkt und die Tabellenführung zurückerobert hat. Die in allen Belangen drückend überlegenen Münchenerinnen waren immerhin so gastfreundlich und gnädig, es in der Schlussviertelstunde nicht zweistellig zu machen und der ab nächste Saison in München spielenden Isabell Bachor in Form des Ehrentreffers ein vorgezogenes Willkommensgeschenk mit auf die Heimreise nach Bad Neuenahr zu geben. Doch was mich schon sehr beeindruckt hat, war die Leidenschaft, Spielfreude und der Spaß, mit denen der überforderte und bemitleidenswerte Gegner nach allen Regeln der Kunst mit gepflegtem Kurzpassspiel ausmanövriert wurde.

Julia Simic verlängert bei Bayern München

am 15. April 2009 – 18.58 Uhr Kommentare deaktiviert für Julia Simic verlängert bei Bayern München

U20-Nationalspielerin Julia Simic hat ihren Vertrag beim FC Bayern München um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2011 verlängert.

Julia Simic vergrößert Bayern-Lazarett

am 25. März 2009 – 20.32 Uhr 2 Kommentare

Die Verletztenmeldungen beim FC Bayern München reißen nicht ab. Neben den Langzeitverletzten Ulrike Schmetz und Tanja Wörle erwischte es nun auch U20-Nationalspielerin Julia Simic.

U20-WM: DFB-Elf braucht Punkt fürs Viertelfinale

am 27. November 2008 – 14.39 Uhr Kommentare deaktiviert für U20-WM: DFB-Elf braucht Punkt fürs Viertelfinale

Verlieren verboten – so laute die Devise der deutschen U20-Frauenfußball-Nationalmannschaft vor dem entscheidenden letzten Gruppenspiel gegen Kanada (live ab 23.00 Uhr auf Eurosport und im Womensoccer-Liveblogging).

Nach dem 5:0-Auftakterfolg gegen DR Kongo setzte es gegen Japan eine 1:2-Niederlage, so dass sich das Team von Trainerin Maren Meinert selbst in Zugzwang gebracht hat. Gegen die Ahornblätter wollen die DFB-Spielerinnen nun zeigen, dass mehr in ihnen steckt, als sie bislang abrufen konnten.

Deutsche U19 will auch Schweden knacken

am 10. Juli 2008 – 1.51 Uhr 11 Kommentare

Es war schon erstaunlich, mit welcher Ruhe, Konzentration und Abgebrühtheit die deutsche Nationalelf am vergangenen Montag bei der U19-EM in Frankreich die erste Hürde England nahm. Gegen die bärenstarken Engländerinnen ließ sich das Team nie aus der Ruhe bringen, der gute Einstieg in das Turnier sorgte für zufriedene Gesichter und gute Stimmung im Team.

Am Donnerstag steht nun die zweite Partie auf dem Programm. Schweden ist nach vielen Testspielen und Nordic-Cup-Duellen in der Vergangenheit kein unbekannter Gegner. Und so ist man im deutschen Lager mit dem Selbstvertrauen des Siegs gegen England im Rücken zuversichtlich, in Saint-Cyr-sur-Loire auch gegen die Schwedinnen drei Punkte holen zu können.

Tränen bei Pechvogel Julia Simic

am 27. August 2007 – 13.24 Uhr 11 Kommentare
weech_hsv.jpg

Vor dem Spiel war die Welt für U-19-Europameisterin Julia Simic noch in Ordnung. Da gab es für sie und ihre Teamkolleginnen Katharina Baunach und Nicole Banecki vom Präsidenten des Bayerischen Fußballverbands, Dr. Rainer Koch, einen hübschen Blumenstrauß als Dankeschön für den gewonnen EM-Titel.

Doch nach dem Spiel war Simic untröstlich, die Tränen flossen. In der 90. Minute hatte sie mit einem verschossenen Elfmeter die Riesenchance vergeben, ihr Team zum Sieg gegen den Hamburger SV zu schießen. Und Bayern-Trainerin Sissy Raith war noch Minuten nach dem Spiel verstimmt.

Favoritensiege, drei Remis und verschossene Elfer

am 26. August 2007 – 23.04 Uhr 4 Kommentare
weech_simic.jpg

saarbruecken_crailsheim.jpgMit klaren Siegen haben sich Meister 1. FFC Frankfurt, FCR 2001 Duisburg und Turbine Potsdam in die WM-Pause verabschiedet. In Duisburg stellte Inka Grings einmal mehr ihre Treffsicherheit eindrucksvoll unter Beweis, obwohl gegen einen überforderten Gegner sogar noch mehr Tore drin gewesen wären.

Frankfurt und Potsdam taten sich eine Halbzeit lang schwer, bis die erwarteten Siege unter Dach und Fach gebracht waren. In Wolfsburg und Saarbrücken teilte man sich die Punkte ebenso wie in Aschheim, wo Bayern München in letzter Minute den möglichen Sieg gegen den HSV verschenkte.

Sissy Raith: „Wir verfolgen eine andere Philosophie“

am 20. August 2007 – 12.56 Uhr 2 Kommentare
raith_spielerin.jpg

raith_bayern_ffc_190807.jpg2:5 verloren, doch viele Sympathien gewonnen: Trotz der Niederlage bei Meister 1. FFC Frankfurt dürfen sich Bayern München und Trainerin Sissy Raith zu den moralischen Gewinnern des ersten Spieltags zählen. Denn wer vorher gedacht hatte, die Bayern würden vom scheinbar übermächtigen Gegner überrollt werden, sah sich getäuscht.

Ganz im Gegenteil: Mit einem gepflegten Spielaufbau gepaart mit einer mutigen, erfrischenden Spielweise brachte man den Branchenprimus phasenweise gehörig ins Schwitzen und die Zuschauer zum Staunen. Vor allem die jungen Bayern-Spielerinnen wussten zu gefallen.

Im Interview mit Womensoccer.de spricht die bayerische Erfolgstrainerin über die Leistung in Frankfurt, die Ziele für die Saison, junge Talente und die ganz spezielle Bayern-Philosophie.

Deutschlands U-19 voller Selbstvertrauen

am 26. Juli 2007 – 6.01 Uhr Kommentare deaktiviert für Deutschlands U-19 voller Selbstvertrauen
wuebbenhorst.jpg

Geht man nach den Quoten der Buchmacher, scheint die Sache recht klar: Deutschlands U-19 wird erneut in das Finale der Europameisterschaft einziehen. Wer 10 Euro auf das Team von Maren Meinert setzt, bekommt gerade einmal …

Wählt die beste Mittelfeldspielerin der Saison!

am 12. Juli 2007 – 18.47 Uhr 24 Kommentare

Nachdem wir euch bereits die Torhüterinnen und Abwehrspielerinnen zur Wahl gestellt haben, könnt ihr ab heute die beste Mittelfeldspielerin der Saison 2006/2007 wählen. Womensoccer.de stellt Euch die acht Kandidatinnen in alphabetischer Reihenfolge vor. Die Umfrage …

Deutsche U19 durch, alle anderen Entscheidungen fallen am Wochenende

am 12. April 2007 – 22.39 Uhr Kommentare deaktiviert für Deutsche U19 durch, alle anderen Entscheidungen fallen am Wochenende
Monique Kerschowski verwandelt eine direkte Ecke zum 4:0 beim 6:0-Sieg Deutschlands gegen Ungarn. Bild: Hauke Hansen

In sechs Vierergruppen werden derzeit die sieben Mannschaften ermittelt, die mit Gastgeber Island vom 18. bis 29. Juli das Teilnehmerfeld der U19-EM bilden. Ein Team hat bereits vorzeitig die Qualifikation in der Tasche, es ist …