am 6. Dezember 2016 – 19.21 Uhr 8 Kommentare

Frauenfußball Bundesligist VfL Wolfsburg und seine Schweizer Nationalspielerin Ramona Bachmann werden ab Januar getrennte Wege gehen.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: John Herdman

Oly-Halbfinale: Wembley-Emotionen und Psychospielchen

am 6. August 2012 – 10.36 Uhr 11 Kommentare

Beim Olympischen Frauenfußball-Turnier stehen am Abend die beiden Halbfinals auf dem Programm. Den Auftakt macht im altehrwürdigen Londoner Wembley-Stadion das Duell Frankreich gegen Japan. Danach will Außenseiter Kanada den Favoriten USA stürzen – und Kanadas Trainer John Herdman greift dafür in die Trickkiste.

John Herdman neuer Nationaltrainer Kanadas

am 2. September 2011 – 10.47 Uhr 5 Kommentare

John Herdman wird neuer Trainer der Nationalmannschaft Kanadas und somit Nachfolger der nach der Frauenfußball-WM in Deutschland zurückgetretenen Italienerin Carolina Morace.

Neuseelands WM-Team komplett

am 7. Juni 2011 – 14.29 Uhr Kommentare deaktiviert für Neuseelands WM-Team komplett

Neuseelands Nationaltrainer John Herdman hat die 21 Spielerinnen bekannt gegeben, mit denen er die Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Deutschland bestreiten will. In den Kader berief der Engländer auch zwei Jugendnationalspielerinnen.

Neue Trainer für Neuseelands Juniorinnen

am 3. August 2009 – 9.00 Uhr Kommentare deaktiviert für Neue Trainer für Neuseelands Juniorinnen

Die U20-Frauenfußball-Nationalmannschaft Neuseelands wird im Oktober mit einem neuen Trainer in die Qualifikation zur U20-Weltmeisterschaft 2010 in Deutschland gehen.

Zypern-Pokal: Internationale Konkurrenz für den Algarve Cup

am 5. März 2009 – 16.41 Uhr 1 Kommentar

Pikanterweise dort, wo die Geschichte des Algarve Cups ihren Ursprung nahm, findet zum zweiten Mal nach 2008 auf der Mittelmeer-Insel Zypern der Cyprus Cup statt. Und es kommt nicht ganz von ungefähr, dass das Turnier parallel zum im Portugal ausgetragenen Algarve Cup stattfindet.

Aufgrund des Erfolgs im vergangenen Jahr wurde die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften von sechs auf acht aufgestockt, und das illustre, internationale Teilnehmerfeld des ab sofort jährlich ausgetragenen Turniers kann sich sehen lassen.

Vorschau: Dänemark – Neuseeland

am 15. September 2007 – 7.01 Uhr 1 Kommentar
Merete Pedersen

Merete PedersenUm 11 Uhr (live bei Eurosport) in Wuhan geht es für Dänemark und Neuseeland schon um das Überleben bei der WM. Beide Mannschaften haben ihre Auftaktspiele verloren. Dänemark unterlag Gastgeber China knapp mit 2:3, Neuseeland musste sich Brasilien mit 0:5 geschlagen geben.

Für beide Teams zählt im zweiten Aufeinandertreffen bei einer WM – das erste entschied 1991 Dänemark im chinesischen Hangzhou für sich – daher nur ein Sieg. Eine Niederlage würde das frühzeitige Aus bedeuten. Für Dänemark, deren Vorbereitung durch die Diskussionen über einen möglichen Abhörskandal beeinträchtigt wurde, geht es auch um einen Startplatz bei den Olympischen Spielen im kommenden Jahr in Peking. Doch man muss in den nächsten beiden Spielen ohne Trainer Kenneth Heiner-Møller auskommen, der von der FIFA wegen unsportlichen Verhaltens gegenüber einem Match-Offiziellen nach der Partie gegen China für zwei Spiele gesperrt wurde.

Splitter zur Frauenfußball-WM (4)

am 5. September 2007 – 8.13 Uhr 3 Kommentare

Wenige Tage vor WM-Beginn hat Deutschlands Vorrundengegner Japan gegen Brasilien ein Ausrufezeichen gesetzt. Außerdem meldete sich die von Verletzungen gebeutelte Hanna Ljungberg zurück, stiftet das Thema England und Olympia weiter Verwirrung und fallen ausgerechnet im emanziperten Schweden Machosprüche.Mehr

WM-Gruppenanalyse: Gruppe D

am 3. September 2007 – 15.10 Uhr 3 Kommentare

In genau einer Woche geht sie los, die fünfte Frauenfußball-Weltmeisterschaft. Ob das Turnier in Fernost ein Erfolg wird, sollte nicht zuletzt davon abhängen, wie gut sich Gastgeber China schlagen wird. Wohin der Weg für die Mannschaft der schwedischen Trainerin Marika Domanski-Lyfors geht, kann sich dabei schon in der Vorrunde weisen. Denn die Konnkurrenz aus Brasilien und Dänemark ist stark. Neuseeland werden hingegen lediglich minimale Außenseiterchancen eingeräumt. Mehr

Neuseeland testet gegen attraktiven Gegner

am 8. Mai 2007 – 13.38 Uhr Kommentare deaktiviert für Neuseeland testet gegen attraktiven Gegner

Neuseeland ist im Frauenfußball nicht gerade das, was man eine große Nummer nennt. Um sich für die WM in China zu qualifizieren, musste man sich gegen Teams wie die Salomon-Inseln, Papua-Neuguinea und Tonga durchsetzen.
Doch bei …

Neuseeland bucht letzte Fahrkarte nach China

am 13. April 2007 – 11.36 Uhr Kommentare deaktiviert für Neuseeland bucht letzte Fahrkarte nach China

Durch ein klares 7:0 gegen Papua-Neuguinea hat sich Neuseeland das letzte der 16 Tickets für die Weltmeisterschaft vom 10. bis 30. September in China gesichert. Die „Kiwis“ sind damit seit sechzehn Jahren erstmals wieder und …

WM-Qualifikation: Neuseeland nicht zu stoppen?

am 7. April 2007 – 12.24 Uhr Kommentare deaktiviert für WM-Qualifikation: Neuseeland nicht zu stoppen?

Für die Crailsheimer Torhüterin Rachel Howard und ihre neuseeländische Nationalmannschaft ist der Druck immens bei der vom 9. bis 13. April auf Papua-Neuguinea ausgetragenen WM-Qualifikation Ozeaniens. Nach dem Wechsel Australiens in die asiatische Fußballkonföderation gilt …