am 30. September 2016 – 16.04 Uhr 2 Kommentare

Die deutsche U17 Frauenfußball Nationalelf hat ihr Auftaktspiel bei der U17-WM in Jordanien gegen Venezuela knapp gewonnen.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Hiroshi Ohashi

Vorschau: Deutschland – Japan

am 16. September 2007 – 15.02 Uhr 18 Kommentare
Saskia Bartusiak

Saskia BartusiakMorgen um 14 Uhr (live bei ARD und Eurosport) gilt es für die deutsche Nationalmannschaft. Im abschließenden Gruppenspiel braucht die Mannschaft von Bundestrainerin Silvia Neid gegen Japan ein Unentschieden, um sicher das Viertelfinale zu erreichen.

Japan müsste für dieses Ziel wohl gewinnen, da England parallel in Chengdu gegen Argentinien klar favorisiert ist. Gewinnt England gegen Argentinien allerdings nicht, steht Japan sicher im Viertelfinale. Doch auf diese Rechenspielchen kann sich keiner verlassen. Eine kämpferisch und offensiv geführte Auseinandersetzung ist also zu erwarten.Mehr

Drei Favoritensiege, doch die Spannung bleibt

am 14. September 2007 – 22.03 Uhr 2 Kommentare
Abby Wambach

Abby WambachAm 2. Spieltag von Gruppe A und B gab es neben dem 0:0 von Titelverteidiger Deutschland gegen England heute drei Favoritensiege. Die USA fanden nach dem 2:2 gegen Nordkorea durch einen verdienten 2:0-Erfolg gegen Schweden auf die Siegerstraße zurück. Auch Nordkorea ließ dem heißen Fight vom Dienstag einen Drei-Punkte-Erfolg folgen und wies Nigeria bei ihrem 2:0 deutlicher in die Schranken, als es das Ergebnis aussagt.

In der deutschen Gruppe A tat sich Japan gegen Argentinien unerwartet schwer und kam erst in der Nachspielzeit zum einzigen und damit entscheidenden Tor des Tages. Die Tabellenkonstellation in beiden Gruppen verspricht für den letzten Spieltag am Montag reichlich Spannung. Mehr

Vorschau Japan – England

am 10. September 2007 – 12.10 Uhr 3 Kommentare
sawa_close.jpg

Homare SawaIm zweiten Spiel der Gruppe A kommt es zwischen Japan und England (ab 14.00 Uhr live auf Eurosport) zum ersten Aufeinandertreffen im internationalen Frauenfußball. Die Japanerinnen qualifizierten sich als letztes Team in zwei Play-off-Spielen gegen Mexiko für die Weltmeisterschaft.

Gegen einen Gegner aus Europa konnte das Team um die erfahrene Homare Sawa in sechs WM-Spielen allerdings noch nie gewinnen und auch kein Tor erzielen. Doch in diesem Jahr ließ das Team Nadeshiko mit mehreren guten Ergebnissen aufhorchen. Die neue Stärke soll als erstes England zu spüren bekommen, das seit 1995 erstmals wieder bei einer WM dabei ist. Mehr

AFC-Teams wollen Hierarchie auf den Kopf stellen

am 7. September 2007 – 13.25 Uhr Kommentare deaktiviert für AFC-Teams wollen Hierarchie auf den Kopf stellen
li_jie.jpg

Cheryl SalisburyÜber eines sind sich die Frauenfußball-Experten einig. Asien ist der Kontinent, der im internationalen Frauenfußball in den vergangenen Jahren die größten Fortschritte gemacht hat. Die Integration Australiens in die asiatische Fußball-Konföderation und die damit einhergehende verschärfte Konkurrenzsituation hat zudem sowohl den „Quantas Matildas“ als auch den Teams in Asien neue Impulse gegeben.

Und so brennen gleich alle vier asiatischen WM-Teilnehmer – Gastgeber China, Australien, Japan und Nordkorea – darauf, bei der WM in China für Furore zu sorgen und den arrivierten Teams ein Bein zu stellen.

WM-Playoff: Japan bezwingt Mexiko

am 10. März 2007 – 12.56 Uhr Kommentare deaktiviert für WM-Playoff: Japan bezwingt Mexiko

Mit einem klaren Sieg gegen Mexiko hat sich Japan in Tokio im ersten der beiden Play-off-Spiele um einen Startplatz bei der WM in China eine gute Ausgangsposition verschafft.

Japan und Mexiko kämpfen um WM-Ticket

am 9. März 2007 – 10.57 Uhr Kommentare deaktiviert für Japan und Mexiko kämpfen um WM-Ticket

Noch zwei Tickets für das 16 Teilnehmer umfassende Feld der Frauenfußball-Weltmeisterschaft im September in China sind zu vergeben. Eines davon wollen sich Japan und Mexiko ergattern, die in zwei Play-off-Spielen am 10. und 17. März …