am 6. Dezember 2016 – 19.21 Uhr 8 Kommentare

Frauenfußball Bundesligist VfL Wolfsburg und seine Schweizer Nationalspielerin Ramona Bachmann werden ab Januar getrennte Wege gehen.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Heather O’Reilly

Frauenfußball-Splitter 11 und 12/2014

am 20. März 2014 – 15.45 Uhr 2 Kommentare
Marina Hegering

In unserer aktuellen Ausgabe der bunten Meldungen aus der Welt des Frauenfußballs blicken wir auf Auszeichnungen für Dzsenifer Marozsán und Marina Hegering, eine italienische Sturmlegende auf Rekordjagd, zwei Live-Übertragungen im Web und Initiativen von FIFA und UEFA.

Sky Blue FC erster WPS-Meister

am 23. August 2009 – 0.44 Uhr 1 Kommentar

Sky Blue FC heißt der erste Meister der US-Profiliga WPS. Im Finale gelang dem Team von der Ostküste ein überraschender Erfolg gegen das favorisierte Team Los Angeles Sol.

Vorschau: Schweden – USA

am 14. September 2007 – 0.45 Uhr 6 Kommentare
Victoria Svensson

Victoria SvenssonWenn der Weltranglistenerste USA auf den Weltranglistendritten Schweden trifft, dann ist das immer eine hochinteressante Partie. Es messen sich zwei der besten Teams der Welt. Doch die Konstellation in Gruppe B, in der es zwei Unentschieden und noch keine Sieger gab, verleiht dem Highlight des zweiten Spieltags noch einmal eine besondere Note.

In der schon im Vorfeld unschön als „Todesgruppe“ bezeichneten Gruppe B ist die Spannung schon vor dem zweiten Spieltag mit Händen zu greifen. Keine der vier Mannschaften darf sich einen schlechten Tag erlauben. Das gilt für die USA ebenso wie für Schweden, das am letzten Spieltag gegen Nordkorea die vermeintlich schwerere Aufgabe zu bewältigen hat. Mehr

Vorschau: USA – Nordkorea

am 10. September 2007 – 1.55 Uhr 6 Kommentare
Abby Wambach

Abby WambachMorgen um 11 Uhr machen der Weltranglistenerste USA und U20-Weltmeister Nordkorea den Auftakt am 2. Turniertag der fünften Frauenfußball-Weltmeisterschaft in China. Wir werfen einen Blick voraus.

USA benennen 18 WM-Spielerinnen

am 11. Juli 2007 – 19.50 Uhr 2 Kommentare

Ungewöhnlich früh, nämlich 61 Tage vor WM-Beginn, hat sich U.S.-Trainer Greg Ryan auf 18 Spielerinnen festgelegt, die zum Kader der Frauenfußball-Weltmeisterschaft in China gehören werden.
Unter ihnen finden sich unter anderem Stürmerin Kristine Lilly, die bereits …