am 25. September 2016 – 16.51 Uhr 19 Kommentare

Am 3. Spieltag der Frauenfußball Bundesliga hat Meister FC Bayern München das Topspiel gegen Vizemeister VfL Wolfsburg verloren. Der 1. FFC Frankfurt verdarb der SGS Essen in der Nachspielzeit die Freude, der MSV Duisburg feierte den ersten Saisonsieg.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Fanni Vágó

TSV Crailsheim verpflichtet Jeannette E. Dyer – Fanni Vago verlässt Verein

am 8. Januar 2009 – 18.02 Uhr Kommentare deaktiviert für TSV Crailsheim verpflichtet Jeannette E. Dyer – Fanni Vago verlässt Verein

Frauenfußball-Bundesligist TSV Crailsheim versucht sich mit personellen Verstärkungen für den Kampf gegen den Abstieg zu rüsten. Die 22-jährige US-Amerikanerin Jeannette E. Dyer soll der Abwehr der Crailsheimerinnen mehr Stabilität verleihen. Doch der Tabellenletzte hat auch zwei Abgänge zu beklagen.

U23 der USA zu stark für Crailsheim

am 21. Mai 2008 – 13.19 Uhr 5 Kommentare
tsvusa3.jpg

Szene aus dem Spiel Crailsheim gegen USAAmerikanische und deutsche Fahnen neben dem Spielfeld, zweisprachige Durchsagen der Stadionsprecher und zahlreiche Fans im US-Look – es war ein ungewöhnliches Testspiel, das Frauenfußball-Bundesligist TSV Crailsheim gestern Abend im Schöneburgstadion bestritt.

Zu Gast war die amerikanische U23-Nationalmannschaft, die sich in Deutschland acht Tage lang auf den im Juli stattfindenden Nordic Cup vorbereitet.

Auch wenn sich die 410 Zuschauer am Ende nicht über einen Sieg der Gastgeberinnen freuen konnten, ihr Kommen mussten sie nicht bereuen, sahen sie doch eine kurzweilige, abwechslungsreiche Partie, in der nicht weniger als sechs Tore fielen.

Favoritensiege, drei Remis und verschossene Elfer

am 26. August 2007 – 23.04 Uhr 4 Kommentare
weech_simic.jpg

saarbruecken_crailsheim.jpgMit klaren Siegen haben sich Meister 1. FFC Frankfurt, FCR 2001 Duisburg und Turbine Potsdam in die WM-Pause verabschiedet. In Duisburg stellte Inka Grings einmal mehr ihre Treffsicherheit eindrucksvoll unter Beweis, obwohl gegen einen überforderten Gegner sogar noch mehr Tore drin gewesen wären.

Frankfurt und Potsdam taten sich eine Halbzeit lang schwer, bis die erwarteten Siege unter Dach und Fach gebracht waren. In Wolfsburg und Saarbrücken teilte man sich die Punkte ebenso wie in Aschheim, wo Bayern München in letzter Minute den möglichen Sieg gegen den HSV verschenkte.