am 6. Dezember 2016 – 19.21 Uhr 8 Kommentare

Frauenfußball Bundesligist VfL Wolfsburg und seine Schweizer Nationalspielerin Ramona Bachmann werden ab Januar getrennte Wege gehen.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Elodie Thomis

Frankreich zum siebten Mal remis

am 4. April 2013 – 23.38 Uhr 3 Kommentare
Elodie Thomis

Die französische Nationalmannschaft hat zum siebten Mal in Folge remis gespielt. In Nizza trennten sich die „Equipe Tricolore“ und Kanada 1:1 (1:0). Und dabei haben die Kanadierinnen, wie schon bei den Olympischen Spielen, ihre Gegnerinnen mit einem Treffer in der Nachspielzeit geschockt.

Zypern-Pokal: Internationale Konkurrenz für den Algarve Cup

am 5. März 2009 – 16.41 Uhr 1 Kommentar

Pikanterweise dort, wo die Geschichte des Algarve Cups ihren Ursprung nahm, findet zum zweiten Mal nach 2008 auf der Mittelmeer-Insel Zypern der Cyprus Cup statt. Und es kommt nicht ganz von ungefähr, dass das Turnier parallel zum im Portugal ausgetragenen Algarve Cup stattfindet.

Aufgrund des Erfolgs im vergangenen Jahr wurde die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften von sechs auf acht aufgestockt, und das illustre, internationale Teilnehmerfeld des ab sofort jährlich ausgetragenen Turniers kann sich sehen lassen.

UEFA-Cup: Ab heute ist der Titel für Arsenal “weg”

am 11. Oktober 2007 – 13.17 Uhr 17 Kommentare
Cathrine Paaske Sørensen

Cathrine Paaske SørensenDas Jahr 2007 war ohne jeden Zweifel das bisher erfolgreichste in der Geschichte des englischen Frauenfußballs. Die Nationalmannschaft erreichte bei ihrem zweiten Auftritt auf der großen WM-Bühne das Viertelfinale. Den Paukenschlag schlechthin landete aber der nationale Serienmeister Arsenal LFC, als er den schwedischen Ligaprimus Umeå IK aus den Titelträumen riss und fast schon sensationell als erstes nicht-skandinavisches und nicht-deutsches Team die höchste europäische Vereinstrophäe einheimste.

Ab heute nun, da in vier Gruppen mit je vier Mannschaften die 2. Runde des UEFA-Cups beginnt, in der auch die fünf gesetzten Mannschaften – darunter Titelverteidiger Arsenal, Vorjahresfinalist UIK und ebenso der Deutsche Meister 1. FFC Frankfurt (siehe Vorschau „deutsche Gruppe“) – in den Wettbewerb einsteigen, werden die Zeiger auf Null gestellt. „Als wir nach China gekommen sind, hatten wir den Titel erstmal verloren“, meinte Bundestrainerin Silvia Neid nach dem – neu gewonnenen – WM-Titel. Das gilt nun auch für Arsenal. Das Rennen ist eröffnet. Ein Ausblick.

Personalien kurz & knapp (5)

am 23. Juli 2007 – 20.11 Uhr Kommentare deaktiviert für Personalien kurz & knapp (5)

65 Jahre, aber noch lange nicht müde ist Turbine-Trainer Bernd Schröder. Gestern feierte der ebenso erfolgreiche wie streitbare Coach seinen runden Geburtstag und kündigt in der „Märkischen Allgemeinen“ an, mit seinen jungen Spielerinnen bereits am …

Personalien kurz & knapp (3)

am 30. Juni 2007 – 16.02 Uhr 1 Kommentar

Für Isabell Bachor ist der Traum von einer WM-Teilnahme aller Voraussicht nach ausgeträumt. Die 23-Jährige vom SC 07 Bad Neuenahr zog sich beim Vorbereitungs-Lehrgang der Nationalmannschaft in Köln einen Innenbandriss im Knie zu und muss …

Die großen Vereine entdecken den Frauenfußball

am 13. Juni 2007 – 2.52 Uhr 4 Kommentare
bremen_frauen.jpg

Als die Verantwortlichen von Werder Bremen Anfang Februar verkündeten, erstmals seit den 70er-Jahren wieder eine Frauenfußball-Abteilung aufbauen zu wollen, kam dies einer mittleren Sensation gleich.
Doch auch in anderen Ländern sind die Frauen auf dem Vormarsch.
In …