am 25. September 2016 – 16.51 Uhr 13 Kommentare

Am 3. Spieltag der Frauenfußball Bundesliga hat Meister FC Bayern München das Topspiel gegen Vizemeister VfL Wolfsburg verloren. Der 1. FFC Frankfurt verdarb der SGS Essen in der Nachspielzeit die Freude, der MSV Duisburg feierte den ersten Saisonsieg.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Elaine

Deutschland startet mit Kantersieg in die WM

am 10. September 2007 – 17.37 Uhr 9 Kommentare
Kerstin Garefrekes

Kerstin GarefrekesTitelverteidiger Deutschland ist mit einem 11:0-Kantersieg gegen Argentinien in die fünfte Frauenfußball-Weltmeisterschaft in China gestartet. Dabei dominierte die Elf von Bundestrainerin Silvia Neid die Begegnung über 90 Minuten nach Belieben und konnte sich über den höchsten WM-Sieg aller Zeiten freuen. Argentinien hingegen dürfte in dieser Verfassung bei der WM zur Schießbude mutieren. Mehr

Kanada zum WM-Auftakt ohne Trainer Pellerud

am 3. September 2007 – 22.20 Uhr 1 Kommentar
pellerud_action.jpg

Even PellerudDie Vorbereitung für die Frauenfußball-Weltmeisterschaft in China lief für die Nationalmannschaft Kanadas alles andere als optimal. Zunächst wurde das Team durch die Streitigkeiten um die drei suspendierten Spielerinnen Charmaine Hooper, Christine Latham und Sharolta Nonen abgelenkt, später setzte es herbe Niederlagen, unter anderem ein 2:6 gegen die USA und ein 0:7 gegen Brasilien.

Und als wäre das alles noch nicht genug, muss Kanadas Trainer Even Pellerud das so wichtige WM-Auftaktspiel in der Gruppe C gegen sein Heimatland Norwegen am 12. September in Hangzhou von der Tribüne aus verfolgen. Doch auch zwei Spielerinnen sind für ihre ersten WM-Einsätze gesperrt.

WM-Gruppenanalyse: Gruppe D

am 3. September 2007 – 15.10 Uhr 3 Kommentare

In genau einer Woche geht sie los, die fünfte Frauenfußball-Weltmeisterschaft. Ob das Turnier in Fernost ein Erfolg wird, sollte nicht zuletzt davon abhängen, wie gut sich Gastgeber China schlagen wird. Wohin der Weg für die Mannschaft der schwedischen Trainerin Marika Domanski-Lyfors geht, kann sich dabei schon in der Vorrunde weisen. Denn die Konnkurrenz aus Brasilien und Dänemark ist stark. Neuseeland werden hingegen lediglich minimale Außenseiterchancen eingeräumt. Mehr