am 29. September 2016 – 18.50 Uhr 1 Kommentar

Am 4. Spieltag der Frauenfußball Bundesliga reist der 1. FFC Frankfurt als Tabellensechster zum Tabellenzweiten SC Freiburg und sieht sich dabei in der ungewohnten Rolle des Außenseiters.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Cynthia Uwak

Saarbrücken mit Personalsorgen

am 24. Februar 2011 – 12.21 Uhr Kommentare deaktiviert für Saarbrücken mit Personalsorgen

Der abstiegsbedrohte Frauenfußball-Bundesligist 1. FC Saarbrücken muss in den letzten beiden Saisonspielen möglicherweise auf drei wichtige Spielerinnen verzichten.

Olympique Lyon verpflichtet Lotta Schelin

am 21. August 2008 – 19.39 Uhr 12 Kommentare

p>Frankreichs UEFA-Pokal-Halbfinalist Olympique Lyon hat seine internationalen Ambitionen mit einer spektakulären Neuverpflichtung untermauert. So kündigt Lyons Trainer Farid Benstiti auf der offiziellen Website der Franzosen an: „Lotta Schelin wird in den nächsten Wochen zu uns stoßen.“ Schelins Verein Kopparbergs/Göteborg FC hat den Wechsel nach Frankreich inzwischen offiziell bestätigt.

Cynthia Uwak vor Wechsel zum FC Indiana

am 4. Februar 2008 – 17.37 Uhr Kommentare deaktiviert für Cynthia Uwak vor Wechsel zum FC Indiana

Die nigerianische Stürmerin Cynthia Uwak, die gerade zu Afrikas Fußballerin des Jahres 2007 gekürt wurde, will zukünftig für die Frauenfußball-Mannschaft des FC Indiana in den USA die Fußballstiefel schnüren. „Der FC Indiana und mein Berater führen gerade Verhandlungen“, so Uwak, die meint: „Ich hoffe wirklich, dass es klappt.“

WM-Gruppenanalyse: Gruppe C

am 30. August 2007 – 9.18 Uhr 5 Kommentare

Norwegen, den heutigen deutschen Gegner, erwarten bei der WM schon in der Gruppenphase schwere Gegner. Zwar verlief die Vorbereitung Kanadas turbulent und alles andere als erfolgreich, doch Australien und Ghana konnten zuletzt mit beachtlichen Ergebnissen aufwarten. Diese Gruppe verspricht enorm viel Spannung. Mehr

WM-Gruppenanalyse: Gruppe B

am 17. August 2007 – 6.15 Uhr 4 Kommentare

Der Weltranglistenerste USA kämpft bei der Frauenfußball-Weltmeisterschaft vom 10. bis 30. September in China mit Schweden, Nigeria und Nordkorea um die zwei Plätze, die den Einzug ins Viertelfinale ermöglichen. Die USA sollten die nächste Runde souverän, doch die schwer verletzungsgeplagten Schwedinnen könnten gegen ihre Gegner einen schweren Stand haben. Womensoccer.de analysiert im zweiten Teil der vierteiligen Serie die Chancen der vier Mannschaften aus Gruppe B.

Splitter zur Frauenfußball-WM (1)

am 2. August 2007 – 0.50 Uhr Kommentare deaktiviert für Splitter zur Frauenfußball-WM (1)

Ab heute werden wir Euch im Vorfeld der Frauenfußball-Weltmeisterschaft in China in kleinen Häppchen darüber informieren, was sich in den Ländern der 16 WM-Teilnehmer tut. Ob Verletzungen, Nominierungen, Kaderveröffentlichungen und vieles mehr – Womensoccer.de hält …

Afrikas Teams wärmen sich für WM auf

am 9. Juli 2007 – 16.53 Uhr 1 Kommentar

Von heute bis zum 22. Juli finden in der algerischen Hauptstadt Algier die neunten All African Games statt, eines der größten Sportereignisse des Kontinents. Das nordafrikanische Land ist nach 1978 bereits zum zweiten Mal Ausrichter. …

Analyse der WM-Gruppen, Teil 2

am 25. April 2007 – 16.30 Uhr 2 Kommentare
lilly_portrait.jpg

In Gruppe B prallen gleich drei der besten fünf Teams der Weltrangliste aufeinander. USA, Schweden und Nordkorea. Dazu kommt Nigeria. Die vier Mannschaften kennen sich gut, trafen sie doch in identischer Zusammensetzung bereits bei der Weltmeisterschaft …