am 6. Dezember 2016 – 19.21 Uhr 8 Kommentare

Frauenfußball Bundesligist VfL Wolfsburg und seine Schweizer Nationalspielerin Ramona Bachmann werden ab Januar getrennte Wege gehen.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Chelsea LFC

VfL Wolfsburg trennt sich von Ramona Bachmann

am 6. Dezember 2016 – 19.21 Uhr 8 Kommentare
Ramona Bachmann (re.) und Lara Dickenmann

Frauenfußball Bundesligist VfL Wolfsburg und seine Schweizer Nationalspielerin Ramona Bachmann werden ab Januar getrennte Wege gehen.

Frauenfußball-Splitter 4 und 5/2014

am 4. Februar 2014 – 10.01 Uhr 17 Kommentare
1. FFC Turbine Potsdam 2 siegt beim NOFV-Hallencup

In der aktuellen Ausgabe der Frauenfußball-Splitter blicken wir diesmal auf Testspiele, Neuverpflichtungen, Auszeichnungen und ein Karriereende.

Yuki Ogimi wechselt zu Chelsea Ladies FC

am 8. Juli 2013 – 22.21 Uhr 10 Kommentare
Yuki Ogimi brachte Potsdam mit einem verwandelten Strafstoß auf die Siegerstraße. © Sven E. Hafft, girlsplay.de

Die monatelange Hängepartie um Yuki Ogimi hat ein Ende: Die japanische Weltmeisterin wechselt vom 1. FFC Turbine Potsdam zu Chelsea Ladies FC nach England.

Frauenfußball-Splitter 12/13

am 1. April 2013 – 17.37 Uhr 1 Kommentar
Karina LeBlanc

100 Tage vor Beginn der Frauenfußball-EM 2013 in Schweden stellen wir den offiziellen Twitter-Kanal des Turniers vor, blicken auf einen Schweizer Frauenfußball-Verein in finanziellen Nöten und begrüßen Kanadas Torhüterin Karina LeBlanc als UNICEF-Botschafterin.

John Terry rettet Chelsea Ladies

am 19. Oktober 2009 – 16.45 Uhr 5 Kommentare

Seit fünf Jahren wird bei Chelsea FC erfolgreich Frauenfußball gespielt, nun wurde der Abteilung vom finanzstarken Hauptverein das Budget gekürzt. Dass der Tabellendritte der vergangenen Saison dennoch weiter mit der gleichen Summe arbeiten kann, hat er dem Einsatz der männlichen Starspieler zu verdanken.

Lorrie Fair: Von San Francisco an die Themse

am 10. Februar 2008 – 15.22 Uhr 1 Kommentar
fair_ronnie_3.jpg

Lorrie Fair will den Frauenfußball in England fördernChelsea LFC ist stolz auf seine erste Spielerin aus den USA. Sportlicher Ehrgeiz und Lust auf soziale Verantwortung ließen Lorrie Fair einen Vertrag beim Londoner Verein unterschreiben.

Doch das Debüt meinte es alles andere als gut mit der charismatischen Amerikanerin, es gab eine knappe Auswärtsniederlage. Die erste US-Nationalspielerin in England. Doch das half nicht beim 3:4 gegen Doncaster Rovers Belles.