am 29. September 2016 – 18.50 Uhr 7 Kommentare

Am 4. Spieltag der Frauenfußball Bundesliga reist der 1. FFC Frankfurt als Tabellensechster zum Tabellenzweiten SC Freiburg und sieht sich dabei in der ungewohnten Rolle des Außenseiters.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Birgit Prinz

Birgit Prinz wird Forschungsleiterin bei FIFA-Projekt

am 29. August 2014 – 17.32 Uhr
Birgit Prinz

Die dreifache Weltfußballerin und Diplom-Psychologin Birgit Prinz, die als Sportpsychologin für den Frauenfußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim arbeitet, ist die leitende Forscherin beim neuen FIFA-Projekt zur psychomentalen Gesundheit.

Frauenfußball-Jahresrückblick 2013 – Oktober

am 12. Januar 2014 – 11.30 Uhr
Frauenfußball - Birgit Prinz

Der Jahresrückblick auf die Frauenfußball-Ereignisse 2013 beschäftigt sich diesmal mit dem Oktober: Zwei deutsche Nationalteams kämpften um die EM-Qualifikation, eine Auszeichnung für Birgit Prinz und klare Erfolge für Wolfsburg und Potsdam in der Champions League.

Birgit Prinz zur Ehrenspielführerin ernannt

am 24. Oktober 2013 – 18.37 Uhr 4 Kommentare
Frauenfußball - Birgit Prinz

Birgit Prinz ist heute vom DFB-Bundestag in Nürnberg zur Ehrenspielführerin ernannt worden. DFB-Präsident Wolfgang Niersbach überreichte im Rahmen des Festakts in den Messehallen die Ernennungsurkunde.

Steffi Jones und Birgit Prinz neue FIFA-Botschafterinnen

am 17. April 2012 – 17.07 Uhr

Die beiden Ex-Nationalspielerinnen Steffi Jones und Birgit Prinz wurden vom Fußball-Weltverband (FIFA) zu Botschafterinnen für den Frauenfußball ernannt.

Birgit Prinz feiert emotionalen Abschied

am 27. März 2012 – 20.38 Uhr 6 Kommentare

Mit einem stimmungsvollen Abschiedsspiel vor 6 543 Zuschauern im Frankfurter Volksbad-Stadion hat Birgit Prinz ihre einzigartige internationale Karriere beendet und sich von ihren Fans und Mitstreiterinnen verabschiedet.

Stelldichein der Stars beim Prinz-Abschied

am 26. März 2012 – 17.55 Uhr 23 Kommentare

Bei der Weltmeisterschaft im vergangenen Jahr wurde Birgit Prinz zu einer der tragischen Figuren, und der Abgang von der Fußballbühne wurde der einmaligen Karriere der dreifachen Weltfußballerin nicht gerecht. Das wird sich morgen ändern, denn Prinz erhält ein großes Abschiedsspiel, in dem sie mit und gegen aktuelle Nationalspielerinnen und frühere Weggefährtinnen kickt.

Ticketverkauf für Birgit-Prinz-Abschied gestartet

am 20. Februar 2012 – 10.24 Uhr 4 Kommentare

Am 27. März 2012, 18 Uhr (live auf Eurosport), kommt es im Frankfurter Volksbank-Stadion zum Abschiedsspiel von Birgit Prinz, ab sofort sind Tickets erhältlich.

Abschiedsspiel von Birgit Prinz am 27. März

am 9. Februar 2012 – 12.06 Uhr 17 Kommentare

Frauenfußball Leckerbissen der besonderen Art: Am Dienstag, 27. März, steigt ab 18 Uhr in Frankfurt das lange erwartete Abschiedsspiel von Birgit Prinz, Eurosport wird die Partie live übertragen.

Birgit Prinz zieht es nach Hoffenheim

am 17. Januar 2012 – 22.27 Uhr 2 Kommentare

Ein Comeback beim 1. FFC Frankfurt hat Birgit Prinz gerade abgelehnt, nun geht sie zum Zweitligisten TSG 1899 Hoffenheim. Die Rekordnationalspielerin wird dort im Bereich Sportpsychologie hospitieren – allerdings erhält sie auch das Spielrecht.

Kein Comeback von Birgit Prinz

am 13. Januar 2012 – 14.51 Uhr 9 Kommentare

Birgit Prinz wird nicht mehr als Spielerin für den 1. FFC Frankfurt aktiv werden. Die dreifache Weltfußballerin lehnte ein Angebot ihres ehemaligen Vereins 1. FFC Frankfurt ab.

Birgit Prinz beendet Karriere

am 12. August 2011 – 11.47 Uhr 46 Kommentare

Deutschlands Rekordnationalspielerin Birgit Prinz wird ihre Karriere nicht fortsetzen. Dies gab die 33-Jährige Stürmerin von Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Frankfurt auf einer Pressekonferenz bekannt.

Birgit Prinz spielt vielleicht weiter

am 3. August 2011 – 15.43 Uhr 35 Kommentare

Deutschlands Rekordnationalspielerin Birgit Prinz hat die Lust am Fußball spielen trotz der verkorksten WM offenbar noch nicht verloren. Denn am heutigen Mittwoch ist sie beim 1. FFC Frankfurt wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen, eine Fortsetzung ihrer Karriere scheint nicht ausgeschlossen.