am 23. September 2016 – 10.15 Uhr 2 Kommentare

Bereits am dritten Spieltag der Frauenfußball Bundesliga kommt es zum Topspiel zwischen Meister FC Bayern München und Vizemeister VfL Wolfsburg.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Bernd Schröder

Bernd Schröder: „Wir brauchen uns nicht zu entschuldigen“

am 19. Mai 2014 – 18.07 Uhr 73 Kommentare
Bernd Schröder

Turbine Potsdams Trainer Bernd Schröder erklärt im Gespräch mit Womensoccer, warum er sich wegen des Rassismus-Vorwurfs beim VfL Wolfsburg nicht entschuldigen will, die Sperre gegen Genoveva Anonma aber akzeptieren wird.

Frauenfußball-Jahresrückblick 2013 – März

am 30. Dezember 2013 – 0.32 Uhr 5 Kommentare
Sven Kahlert

Womensoccer lässt das ausklingende Jahr noch einmal Revue passieren. Im März überraschte der FCR 2001 Duisburg mit der Verpflichtung von Trainer Sven Kahlert, die DFB-Elf wurde Zweiter beim Algarve Cup und der VfL Wolfsburg zog ins Halbfinale der UEFA Women’s Champions League ein.

Bernd Schröder kritisiert Turbine-Fans

am 25. März 2013 – 12.55 Uhr 71 Kommentare
Bernd Schröder

Bernd Schröder, Trainer beim 1. FFC Turbine Potsdam, hat nach dem 3:0-Sieg beim SC 07 Bad Neuenahr öffentliche Kritik an Teilen der eigenen Anhängerschaft geäußert.

Schröder kritisiert Zwanziger und Jones

am 18. November 2011 – 12.51 Uhr 41 Kommentare

Zwei Stunden lang diskutierten Turbine Potsdams Trainer Bernd Schröder und Frankfurts Manager Siegfried Dietrich in der vergangenen Woche über Stand und Entwicklung des Frauenfußballs in Deutschland. Während Dietrich ein positives Fazit zog, sparte Schröder nicht mit harscher Kritik.

Bajramaj-Wechsel läutet neue Ära ein

am 20. April 2011 – 22.38 Uhr 40 Kommentare

Mit der Verpflichtung von Fatmire Bajramaj hat der 1. FFC Frankfurt eine neue Ära eingeläutet, die Beckhamisierung des Frauenfußballs. Denn der teuerste Einkauf der Bundesliga-Geschichte soll vor allem eines: den Wert der Marke 1. FFC Frankfurt steigern. Turbine-Trainer Bernd Schröder verfolgt die zunehmende Kommerzialisierung mit Argwohn.

Stimmen zu den deutschen Viertelfinalsiegen

am 24. März 2011 – 14.44 Uhr 9 Kommentare

Mit dem FCR 2001 Duisburg und dem 1. FFC Turbine Potsdam haben gestern beide deutschen Teilnehmer das Halbfinale der Champions League erreicht. Während der FCR einen schwachen Auftritt zeigte, präsentierten sich die Potsdamerinnen souverän. So sahen es auch die beiden Trainer vor dem deutschen Duell.

Turbine Potsdam: die unerträgliche Schwere des Seins

am 9. November 2010 – 8.50 Uhr 27 Kommentare

Während der 1. FFC Frankfurt am Sonntag mit scheinbar spielerischer Leichtigkeit zu einem 5:1-Sieg gegen den VfL Wolfsburg kam, verteidigte der 1. FFC Turbine Potsdam beim Hamburger SV mit einem 1:0-Sieg nur mühsam den Platz an der Sonne. Zwei Wochen vor dem wegweisenden Duell der beiden Topteams ist beim Meister Sand im Getriebe.

Bajramaj als Weltfußballerin des Jahres nominiert

am 26. Oktober 2010 – 11.24 Uhr 28 Kommentare

Fatmire Bajramaj und Birgit Prinz sind unter den Nominierten zur „Weltfußballerin des Jahres“. Während es für Bajramaj die erste Nominierung ist, hat Prinz den Titel bereits dreimal gewonnen. Erstmals wird auch ein/e „Trainer/in des Jahres“ gekürt – gleich drei Deutsche haben es in die Top Ten geschafft.

Die Tops und Flops der Woche 37/2010

am 21. September 2010 – 19.03 Uhr 7 Kommentare

Unter den Tops und Flops der vergangenen Woche sind diesmal unter anderem um eine vorzeitig gesicherte Meisterschaft, Unbeherrschtheit, leichtfertig vergebene Punkte und eine starke asiatische Jugend.

Turbine außer Rand und Band, Wolfsburg patzt erneut

am 20. September 2010 – 17.37 Uhr 9 Kommentare

Vor einigen Wochen dezimierte sich Meister 1. FFC Turbine Potsdam durch eine Unbeherrschtheit von Tabea Kemme selbst, die U20-Weltmeisterin wurde für vier Spiele gesperrt. Nun musste Nationalspielerin Fatmire Bajramaj nicht weniger unnötig wegen Meckerns mit einer Gelb-Roten Karte vom Platz. Anschließend keifte Trainer Bernd Schröder unbeherrscht in Richtung Schiedsrichterin Anja Kunick. Warum liegen bei Turbine die Nerven blank?

Sarholz im siebten Himmel

am 19. April 2010 – 11.11 Uhr 1 Kommentar
Anna Felicitas Sarholz bestimmt die Schlagzeilen

Mit einer Mischung aus Stolz, Coolness und der Unbekümmertheit einer 17-Jährigen genoss Anna Felicitas Sarholz das Bad in der Menge. Gleich drei Elfmeter hatte Sarholz soeben gegen keine Geringeren als die Nationalspielerinnen Inka Grings, Linda Bresonik und die junge Irini Ioannidou gehalten – und das im Halbfinalrückspiel der Champions League. Und genauso souverän, wie sie auf dem Platz gestanden hatte, meisterte sie den Parcours nach der Partie. Momente, die man als Sportlerin ein Leben lang nicht vergessen wird, und auch Trainer Bernd Schröder ließ sich von den Emotionen ein wenig mitreißen.

Potsdam profitiert von Duisburgs Ausrutscher

am 20. Februar 2010 – 20.21 Uhr 13 Kommentare

Meister 1. FFC Turbine Potsdam entledigte sich der Aufgabe beim Auswärtsspiel in Freiburg nach leichten Anlaufschwierigkeiten mit Bravour. Der FCR 2001 Duisburg ließ hingegen bei der SG Essen-Schönebeck überraschend Federn und verschenkte wertvolle Punkte.