am 24. Mai 2017 – 13.04 Uhr

Frauenfußball-Bundesligist SGS Essen wird in den ersten beiden Spielen der Bundesligasaison 2017/18 auf Sara Doorsoun verzichten müssen. Das DFB-Sportgericht sperrte sie für zwei Spiele.

Mehr »
Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Annike Krahn

Annike Krahn beendet Karriere

am 9. Mai 2017 – 16.53 Uhr 1 Kommentar
Annike Krahn

Die 137-fache DFB-Nationalspielerin Annike Krahn wird nach Ende der Bundesligasaison 2016/17 ihre Karriere beenden.

Zwangspause für Annike Krahn

am 22. Dezember 2016 – 14.00 Uhr 1 Kommentar
Annike Krahn

Frauenfußball Bundesligist Bayer 04 Leverkusen muss vier bis sechs Wochen lang auf seine Abwehrchefin Annike Krahn verzichten. Die 31-Jährige wurde am Mittwoch erfolgreich am linken Innenmeniskus operiert.

Annike Krahn und Melanie Behringer treten aus Nationalelf zurück

am 23. August 2016 – 16.32 Uhr 8 Kommentare
Annike Krahn in Aktion

Die frisch gekürten Olympiasiegerinnen Annike Krahn und Melanie Behringer beenden ihre Laufbahn in der Frauenfußball Nationalelf.

Bayer Leverkusen verlängert mit Trio

am 20. Juni 2016 – 12.36 Uhr 5 Kommentare
Annike Krahn dirigiert die Abwehr von Bayer Leverkusen

Frauenfußball Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat die Verträge mit Annike Krahn, Lisa Schwab und Francesca Weber verlängert.

Deutschland gegen Schweden: die Einzelkritik

am 21. Juni 2015 – 5.50 Uhr 11 Kommentare
Anja Mittag

Mit einem souveränen 4:1 kegelte die deutsche Frauenfußball-Nationalelf Gegner Schweden aus dem Turnier. Anja Mittag leitete mit ihrem Treffer zum 1:0 den Erfolg ein und verdiente sich im Landsdown Stadium von Ottawa die Bestnote.

Stimmen zum Spiel gegen die Elfenbeinküste

am 8. Juni 2015 – 9.15 Uhr
Tabea Kemme gegen die Elfenbeinküste

10:0 – die deutsche Mannschaft ist gegen die Elfenbeinküste optimal in die Frauen-Weltmeisterschaft in Kanada gestartet. Einige Stimmen zum Spiel.

Deutschland will Elfenbeinküste nicht unterschätzen

am 6. Juni 2015 – 21.27 Uhr 13 Kommentare
Bundestrainerin Silvia Neid

In ihrem Auftaktspiel bei der Frauenfußball-WM in Kanada trifft die deutsche Frauenfußball-Nationalelf am Sonntagabend auf die Elfenbeinküste (ab 21.45 Uhr live im ZDF). Von der Papierform her ist das Duell mit dem WM-Neuling eine klare Sache, doch Bundestrainerin Silvia Neid sah das auf der Abschlusspressekonferenz ganz anders.

Annike Krahn wechselt zu Bayer Leverkusen

am 2. Juni 2015 – 15.23 Uhr 8 Kommentare
Annike Krahn

Bayer 04 Leverkusen hat sich die Dienste von Annike Krahn gesichert. Die Nationalspielerin, die auch im DFB-Kader für die am Samstag beginnende Weltmeisterschaft steht, wechselt von Paris Saint-Germain ins Rheinland.

DFB-Elf: die Tücken der WM-Vorbereitung

am 18. Mai 2015 – 14.41 Uhr 25 Kommentare
Die DFB-Elf will trotz Personalsorgen in Kanada jubeln © Karsten Lauer / girlsplay.de

Mit einem zehntägigen Trainingslager (18. bis 28. Mai) im schweizerischen Feusisberg und einer WM-Generalprobe gegen die Schweiz auf Kunstrasen in Baden (27. Mai) will sich die DFB-Elf ab heute den Feinschliff für die Frauenfußball-WM in Kanada (6. Juni bis 5. Juli) holen. Wie schon vor der EURO in Schweden vor zwei Jahren muss Bundestrainerin Silvia Neid mit Personalsorgen kämpfen.

Erfolgreiches Ligadebüt für Josephine Henning

am 2. September 2014 – 10.17 Uhr 1 Kommentar
Josephine Henning

Josephine Henning hat es bei ihrem Debüt in der französischen Liga gleich in die Startelf von Paris Saint-Germain geschafft und stand beim klaren Sieg gegen Arras die vollen 90 Minuten auf dem Feld. In Schweden dreht das deutsche Trio mit dem FC Rosengård derweil an der Tabellenspitze einsam seine Kreise.

Annike Krahn verlängert bei Paris Saint-Germain

am 22. Juli 2014 – 12.11 Uhr 53 Kommentare
Annike Krahn

Nationalspielerin Annike Krahn hat ihren Vertrag beim französischen Vizemeister Paris Saint-Germain verlängert.

Europa: Krahn und Bresonik in der Champions League

am 2. Juni 2014 – 13.13 Uhr 4 Kommentare
Anja Mittag weiter treffsicher. © Nora Kruse, ff-archiv.de

Die deutschen Fußballerinnen im europäischen Ausland haben ein erfolgreiches Wochenende verlebt. Annike Krahn und Linda Bresonik schafften in Frankreich knapp die Qualifikation zur Champions League. Und in Schweden zeigte sich Anja Mittag erneut treffsicher.