Markus Juchem und Nora Kruse | 17. September 2014 | 20.08 Uhr | 5 Kommentare

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft hat die Qualifikation zur Frauen-WM 2015 in Kanada mit einer weißen Weste abgeschlossen. Zum Abschluss gab es in Heidenheim einen ungefährdeten Erfolg mit einem Jubiläumstreffer und einem Traumtor.

Mehr »
Frauen-Bundesliga

News, Infos, Interviews und vieles mehr rund um die Allianz Frauen-Bundesliga in der Saison 2014/15.

DFB-Pokal Frauen

Hier gibt's alle Infos und News rund um den wichtigsten nationalen Wettbewerb.

Champions League

Wolfsburg und Frankfurt spielen in der Saison 2014/15 in der Champions League der Frauen.

DFB-Frauen

Rund um die DFB-Frauen gibt es hier alle Infos, von der U15 bis zur Frauenfußball-Nationalelf.

Frauen-WM 2015

Die Qualifikation geht in die heiße Phase: Hier gibt's alles rund um die Frauen-WM in Kanada.

Home » Schlagwort-Archiv

Die Artikel getaggt mit: Ali Krieger

Washington Spirit bekommt Harris und Krieger

Markus Juchem | 12. Januar 2013 | 10.33 Uhr | 11 Kommentare
Washington Spirit bekommt Harris und Krieger

Die neu gegründete US-Profiliga NWSL hat am Freitag die Aufteilung der 55 Nationalspielerinnen aus den USA, Kanada und Mexiko auf die acht Vereine bekanntgeben. Ashlyn Harris und Ali Krieger werden demnach zukünftig zusammen für Washington Spirit spielen, Keelin Winters bei den Chicago Red Stars.

1. FFC Frankfurt bestätigt Krieger-Abschied

Markus Juchem | 17. Dezember 2012 | 19.30 Uhr | 11 Kommentare
1. FFC Frankfurt bestätigt Krieger-Abschied

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Frankfurt hat am Montagabend in einer Pressemitteilung bestätigt, dass der bis zum Sommer 2013 laufende Vertrag mit Abwehrspielerin Alexandra Krieger vorzeitig zum 31. Dezember 2012 aufgelöst wurde.

Ali Krieger verlässt 1. FFC Frankfurt

Markus Juchem | 15. Dezember 2012 | 17.10 Uhr | 18 Kommentare
Ali Krieger verlässt 1. FFC Frankfurt

In den USA laufen die Vorbereitungen für den Start einer neuen Liga auf Hochtouren und die US-Spielerinnen in der Frauen-Bundesliga rüsten zur Rückkehr. Als Erste sagt Ali Krieger “Good bye Germany”. Und weitere Spielerinnen planen allem Anschein nach bereits ihren Absprung.

Kreuzbandriss bei Ali Krieger

Markus Juchem | 22. Januar 2012 | 1.37 Uhr | 17 Kommentare
Kreuzbandriss bei Ali Krieger

Die Befürchtungen haben sich leider bestätigt: Ali Krieger hat sich einen Riss des vorderen Kreuzbandes und des medialen Seitenbands im rechten Knie zugezogen und wird sechs bis acht Monate fehlen.

Bangen um Ali Krieger

Markus Juchem | 21. Januar 2012 | 7.24 Uhr | 9 Kommentare
Bangen um Ali Krieger

Die US-Nationalelf und der 1. FFC Frankfurt bangen um Ali Krieger. Die 27-Jährige musste beim 14:0-Rekordsieg der USA gegen die Dominikanische Republik in der Olympia-Qualifikation kurz vor der Pause vom Platz getragen werden.

Ein Mehr an allem

Nora Kruse | 16. August 2011 | 10.59 Uhr | 36 Kommentare
Ein Mehr an allem

Man konnte kaum mitzählen, wie oft auf der Pressekonferenz von Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Frankfurt der schmunzelnde Hinweis von Präsident und Manager an Trainer Sven Kahlert kam, dass ein solch stark besetzter Kader zu Erfolg verpflichte. Aber Schmunzeln hin oder her, der FFC wird sich an den eigenen Vorgaben messen lassen müssen, denn die Bedingungen waren noch nie so gut.

Ally Krieger zurück beim 1. FFC Frankfurt

Markus Juchem | 5. August 2011 | 17.50 Uhr | 37 Kommentare
Ally Krieger zurück beim 1. FFC Frankfurt

Die Rückkehr zum 1. FFC Frankfurt ist perfekt: Ally Krieger erhält am Main einen neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2013.

Wambach: “Die Partie gehört zu den Top 3 meiner Karriere”

Markus Juchem | 11. Juli 2011 | 12.52 Uhr | 17 Kommentare
Wambach: “Die Partie gehört zu den Top 3 meiner Karriere”

Es war die 113. Minute im Spiel Brasilien gegen USA, da ereignete sich nahezu unbemerkt von den 25 598 Zuschauern im Rudolf-Harbig-Stadion von Dresden die Szene, die der Partie eine entscheidende Wende geben sollte. Abby Wambach klatschte dreimal vehement in ihre Hände und schrie so lauthals ihre Teamkolleginnen an, dass die Energie bis auf die Pressetribüne unter dem Dach zu spüren war: „Come on. One strike!“

USA trainieren zwei Wochen in Großbritannien

Nora Kruse | 25. März 2011 | 17.58 Uhr | 1 Kommentar
USA trainieren zwei Wochen in Großbritannien

Die US-amerikanische Frauenfußball-Nationalmannschaft ist gestern in England gelandet. Höhepunkt des elftägigen Trainingslagers ist ein Länderspiel gegen die Gastgeberinnen am 2. April in London. Insgesamt hat Trainerin Pia Sundhage 23 Spielerinnen nominiert – nur Alexandra Krieger ist noch nicht bei der Mannschaft.

Alexandra Krieger verlässt 1. FFC Frankfurt

Markus Juchem | 11. März 2011 | 22.50 Uhr | 2 Kommentare
Alexandra Krieger verlässt 1. FFC Frankfurt

Der 1. FFC Frankfurt muss ab der kommenden Saison ohne Alexandra Krieger auskommen, die auf eigenen Wunsch nach vier Jahren den Verein verlässt.

Alexandra Krieger verlängert in Frankfurt

Markus Juchem | 11. Februar 2010 | 10.18 Uhr | 1 Kommentar

US-Nationalspielerin Alexandra „Ally” Krieger hat ihren zum Saisonende auslaufenden Vertrag
bei Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Frankfurt vorzeitig um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2012 verlängert.

Zwangspause für Alexandra Krieger

Markus Juchem | 16. Januar 2009 | 13.30 Uhr | Kommentare deaktiviert

Auch im neuen Jahr reißen die Verletztenmeldungen beim 1. FFC Frankfurt nicht ab. In der Winterpause erwischte es erneut Alexandra Krieger. Die Mittelfeldspielerin zog sich beim Joggen während ihres Heimataufenthalts einen Mittelfussbruch zu und wird acht bis zehn Wochen ausfallen.

Frankfurt lässt die Muskeln spielen

Markus Juchem | 13. Mai 2008 | 0.40 Uhr | 12 Kommentare

Leni Larsen Kaurin und Alexandra Krieger„Ich bin sprachlos, weil meine Elf in der ersten Halbzeit das Beste gezeigt hat, was der Frauenfußball in der Bundesliga jemals zu bieten hatte“, so ein überschwänglicher Dr. Hans-Jürgen Tritschoks, scheidender Trainer des 1. FFC Frankfurt, nach dem souverän heraus gespielten 4:0 (2:0)-Sieg gegen den 1. FFC Turbine Potsdam.

Und Tritschoks stand mit dieser Einschätzung nicht alleine da, auch Torhüterin Silke Rottenberg konnte sich kaum erinnern, dass ihre Mitspielerinnen jemals derart aus einem Guss spielten, wie sie das vor allem in der ersten Halbzeit taten. „Da war ein Klassenunterschied zu sehen“, goss Tritschoks Öl in die offene Turbine-Wunde.

„Mein einziger Vorwurf ist, dass wir unsere Chancen nicht noch besser genutzt haben.“ Und so werden die Frankfurterinnen nach der gelungenen Generalprobe am kommenden Donnerstag frohen Mutes das Flugzeug nach Umeå besteigen, wo am Samstag das erste UEFA-Pokal-Finale ausgetragen wird.

Vier-Nationen-Turnier: USA und China siegen zum Auftakt

Markus Juchem | 16. Januar 2008 | 22.50 Uhr | Kommentare deaktiviert

Neue Besen kehren gut – das alte deutsche Sprichwort machte seinem Namen am Mittwoch auch im fernen China wieder einmal alle Ehre. Zum Auftakt des Vier-Nationen-Turniers in Guangzhou setzten sich die USA im ersten Spiel unter der neuen Trainerin Pia Sundhage mühelos gegen Kanada durch. Gastgeber China feierte unter der im Oktober verpflichteten Trainerin Elisabeth Loisel einen ebenso ungefährdeten Sieg gegen Finnland.