am 27. Mai 2018 – 1.42 Uhr

Zwei Spieltage vor Saisonende spitzt sich der Kampf um den zweiten Champions-League-Startplatz und gegen den Abstieg zu. In München kommt es zum Topspiel gegen den VfL Wolfsburg. Für Bremen, Duisburg, Jena und Köln geht es um wichtige Punkte für den Klassenerhalt.

Mehr »
Bundesliga Frauen

News, Infos, Interviews und vieles mehr rund um die Bundesliga-Saison 2017/18.

DFB-Pokal Frauen

Hier gibt's alle Infos und News rund um den wichtigsten nationalen Wettbewerb.

Champions League

Bayern München und der VfL Wolfsburg spielen 2017/18 in der Champions League.

DFB-Frauen

Rund um die DFB-Frauen gibt es hier alle Infos, von der U15 bis zur Frauenfußball-Nationalelf.

Frauen-WM 2019

Alle Beiträge zur Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich.

Leser von womensoccer.de tippen auf Frankfurt und Duisburg

am 8. April 2007 – 9.41 Uhr 2 Kommentare

Seit dem 26. März haben wir Euch gefragt, wer Eurer Meinung nach das Pokalfinale am 26. Mai in Berlin erreichen wird. 136 Leser haben sich seitdem an dieser Umfrage beteiligt und sich mehrheitlich (56 %) für ein Finale FCR Duisburg gegen FFC Frankfurt entschieden. 34% meinen ebenfalls, dass Frankfurt über Saarbrücken triumphiert, trauen aber der Mannschaft von Manager Willi Wissing (siehe Interview) den Sieg gegen den Revierrivalen zu. Lediglich 10% halten die Sensation eines Saarbrücker Sieges in Frankfurt für möglich – 5% meinen, dass die Truppe von Guido Mey (siehe Interview) dann auf Essen trifft, 5% auf Duisburg. Mehr »

WM-Qualifikation: Neuseeland nicht zu stoppen?

am 7. April 2007 – 12.24 Uhr Kommentare deaktiviert für WM-Qualifikation: Neuseeland nicht zu stoppen?

Für die Crailsheimer Torhüterin Rachel Howard und ihre neuseeländische Nationalmannschaft ist der Druck immens bei der vom 9. bis 13. April auf Papua-Neuguinea ausgetragenen WM-Qualifikation Ozeaniens. Nach dem Wechsel Australiens in die asiatische Fußballkonföderation gilt Neuseeland als haushoher Favorit. Doch stolpert der Goliath möglicherweise über einen der drei Davids? Mehr »

Essens Manager Wissing: “Der WDR rief einfach an!”

am 6. April 2007 – 17.08 Uhr Kommentare deaktiviert für Essens Manager Wissing: “Der WDR rief einfach an!”
Willi Wissing 2

Willi WissingWenn am Sonntag gegen 10.45 Uhr (siehe Pokal-Halbfinale im TV) im Essener Stadion „Am Hallo“ die Kameras des WDR in Betrieb genommen werden, dann bedeutet das für den Frauenfußball eine Premiere. Zum ersten Mal wird ein Halbfinale im DFB-Pokal live im Fernsehen übertragen. Wie es dazu kam, wie sich das auf die Essener Zukunft auswirkt und welche Planungen die SGS für die nächsten Jahre hat, erzählt Essens Manager Willi Wissing im exklusiven Interview mit womensoccer.de:

Als ich jetzt versucht habe, Sie zu erreichen, war mehrfach besetzt. Ihr Telefon steht vermutlich kaum noch still, nehme ich an?

Das stimmt, hier geht’s richtig ab derzeit. Insgesamt sind bei uns 60 Wünsche für Presseakkreditierungen eingegangen. Wir haben das Fernsehen von WDR und ZDF hier, die regionalen Sender OK43 und nrw.tv wollen auch senden, müssen aber noch die Rechtelage klären. Mehr »

Saarbrücken doppelt motiviert vor dem “leichtesten Spiel der Saison”

am 5. April 2007 – 22.58 Uhr 1 Kommentar

Sonntag ist Pokaltag. Die SG Essen-Schönebeck trifft da um 11 Uhr (live im WDR) auf den FCR 2001 Duisburg. Ein echter Kracher, der in aller Munde ist. Doch es gibt auch noch ein zweites Halbfinale, das nicht wenige wahrscheinlich gedanklich schon abgehakt haben: 1. FFC Frankfurt, Bundesliga-Spitzenreiter, gegen den 1. FC Saarbrücken, ebenfalls Tabellenführer und heißer Aufstiegskandidat in der 2. Liga Süd. Schade eigentlich, denn der Leistung Saarbrückens wird man damit nicht gerecht.

Auch wenn die Stationen auf dem Weg ins Halbfinale nicht die schwersten waren (siehe Ergebnisübersicht DFB-Pokal 2006/2007), so ist mit den Saarländerinnen zum ersten Mal seit der Saison 1998/1999 (Hertha Zehlendorf) wieder einem Zweitligisten der Sprung in die Vorschlussrunde des DFB-Pokals gelungen.

„Darauf werde ich meine Spielerinnen nochmal hinweisen. Das sollte eigentlich schon als Motivation – auch für die Rückrunde – ausreichen“, meinte Saarbrückens Trainer Guido Mey zu womensoccer.de. Und nicht zuletzt auch Frankfurts Manager Siegfried Dietrich dürfte seiner Elf noch einen zusätzlichen Motivationskick gegeben haben. Mehr »

Pokal-Halbfinals im TV: Wann und wo?

am 5. April 2007 – 22.50 Uhr 1 Kommentar

Auf den Sonntag können sich die Frauenfußball-Fans schon jetzt freuen. Denn da warten schöne österliche Freuden in Form von vielen Fernsehbildern von den beiden Halbfinal-Spielen im DFB-Pokal. Damit Ihr nicht allzu lange suchen müsst, geben wir Euch eine Übersicht. Mehr »

Mädchenförderzentren: Sprungbrett für höhere Aufgaben?

am 5. April 2007 – 9.52 Uhr Kommentare deaktiviert für Mädchenförderzentren: Sprungbrett für höhere Aufgaben?

Seit vergangenen Sonntag, 1. April, gibt es in Bayern acht Mädchenförderzentren (MFZ). Hier sollen talentierte Spielerinnen, die im Kampf um die limitierten Plätze in den DFB-Stützpunkten leer ausgegangen sind, eine neue Plattform und Anlaufstelle finden. Kann das Leistungsniveau durch diese Zentren langfristig verbessert werden? Mehr »

FIFA All Star Game ohne Birgit Prinz

am 4. April 2007 – 15.11 Uhr Kommentare deaktiviert für FIFA All Star Game ohne Birgit Prinz

Die dreifache FIFA-Weltfußballerin Birgit Prinz wird nicht am FIFA All Star Game im chinesischen Wuhan am 21. April teilnehmen. Ihr Verein 1. FFC Frankfurt erteilte der Topstürmerin keine Freigabe. Als Ersatz für Prinz soll nun eine deutsche Spielerin ran, die seit kurzem gar nicht mehr in Deutschland spielt. Mehr »

Jagdszenen in Südfrankreich

am 4. April 2007 – 1.52 Uhr Kommentare deaktiviert für Jagdszenen in Südfrankreich

Dass die südfranzösische Metropole Marseille ein sozialer Brennpunkt der besonderen Art ist, ist kein Geheimnis. Unkontrollierte Kriminalität, Jugendbanden, Prostitution und die Probleme zahlreicher Einwanderer machen die Stadt zu einem hoch explosiven Gemisch, wie auch Jean-Claude Izzo in seiner Marseille-Trilogie bereits eindrucksvoll beschrieb. Kann es einen da noch verwundern, dass die Gewalt nun auch den Frauenfußball erreicht hat? Mehr »

Drei deutsche Schiedsrichterinnen in WM-Vorauswahl

am 3. April 2007 – 15.59 Uhr 1 Kommentar

Der Fußball-Weltverband FIFA hat heute die Namen von 51 Schiedsrichterinnen bekannt gegeben, die in der engeren Auswahl für einen Einsatz bei der Weltmeisterschaft in China stehen. Unter ihnen finden sich auch drei Deutsche, eine Schiedsrichterin und zwei Assistentinnen. Mehr »

Kickerinnen im Kulturaustausch

am 2. April 2007 – 0.05 Uhr Kommentare deaktiviert für Kickerinnen im Kulturaustausch
Die Schülerinnen der Altenburgschule und ihre ägyptischen Gäste. Bild: Rainer Hennies

Die Schülerinnen der Altenburg-Schule und ihre ägyptischen Gäste. Bild: Rainer HenniesLudwigsburg – Frauenfußball-Drittligist TSV Ludwigsburg verlor am Sonntagnachmittag ein Freundschaftsspiel gegen den ägyptischen Meister Goldies LFC aus Kairo mit 1:3 (0:1). Knapp 500 Zuschauer verfolgten die Partie, darunter der Vizepräsident des Württembergischen Fußballverbandes (WÜFV), Michael Horler.

Die Gäste, die auch den Großteil der ägyptischen Nationalmannschaft stellen, traten überlegen auf, für Kairo trafen die Nationalspielerinnen Ehashan Eid (2) und Amani Rashad. Mehr »

Frauenfußball auf Hemingways Spuren

am 1. April 2007 – 16.59 Uhr Kommentare deaktiviert für Frauenfußball auf Hemingways Spuren

Fidel Castro, Ernest Hemingway, Mojito, Havanna, Zigarren, Guantánamo – beim Stichwort Kuba stellen sich schnell eine Reihe unterschiedlichster Assoziationen ein. An Fußball, und speziell an Frauenfußball, denken wohl die allerwenigsten. Das könnte sich aber bald ändern, denn noch in diesem Jahr wird Kuba erstmals mit einer Frauenfußball-Nationalmannschaft bei einem größeren Wettbewerb antreten. Mehr »

EM 2009: Heißer Kampf um 12 Startplätze beginnt

am 1. April 2007 – 2.50 Uhr Kommentare deaktiviert für EM 2009: Heißer Kampf um 12 Startplätze beginnt

Zugegeben: Man könnte den Reigen der 118 Qualifikationsspiele für die EM 2009 in Finnland sicherlich mit einer attraktiveren Begegnung als Irland gegen Ungarn beginnen. Doch auf den zweiten Blick entpuppt sich die Partie am heutigen Sonntag, 1. April, als echter Hingucker. Denn im irischen Kader findet sich eine, die ihren Gegnerinnen sonst im Boxring das Fürchten lehrt: Katie Taylor. Mehr »

FF Magazin: Was hat der Verlagswechsel gebracht?

am 31. März 2007 – 12.30 Uhr 8 Kommentare

Seit der ersten Ausgabe diesen Jahres erscheint die – nach dem Ende des Magazins „Die Elf“ – einzige gedruckte Frauenfußball-Publikation in Deutschland, das FF-Magazin, im Meyer & Meyer Sportverlag. Ende 2006 trennte man sich vom r+p Verlag, der auf seiner Homepage als weiterhin Zuständiger für die „Technische Gesamtherstellung“ trotzdem noch für das FF-Magazin wirbt und in dem auch das offizielle DFB-Journal erscheint. Der Einzelpreis ging von 2,50 Euro auf 4 Euro hoch, der Erscheinungsrhythmus blieb gleich: alle zwei Monate landen Reportagen, Interviews und viele bunte Bilder im Briefkasten der Frauenfußball-Interessierten. Mehr »

Deutschland in WM-Vorbereitung gegen Dänemark

am 30. März 2007 – 16.42 Uhr Kommentare deaktiviert für Deutschland in WM-Vorbereitung gegen Dänemark

Im Juli bestreitet die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft in Magdeburg ein Vorbereitungsspiel auf die bevorstehende Frauen-WM in China. Und nach den enttäuschenden Leistungen beim Algarve Cup hat man sich wohl gedacht, dass ein zusätzlicher Härtetest nicht schaden kann. Und so hat man sich einen starken Gegner für den 29. Juli um 13.15 Uhr ausgesucht: Dänemark. Dies berichtet zumindest der dänische Fußballverband auf seiner offiziellen Website. Mehr »

Sundhage folgt Domanski-Lyfors

am 30. März 2007 – 16.16 Uhr 3 Kommentare

Im internationalen Fußball ist es ja inzwischen oftmals gang und gäbe, dass Trainer ihren ganzen Betreuerstab um sich scharen, wenn sie im Ausland eine neue Aufgabe annehmen. Und auch der Frauenfußball macht da offensichtlich keine Ausnahme. So will Chinas neue Trainerin Marika Domanski-Lyfors nichts unversucht lassen und hat sich gleich eine hochkarätige und namhafte Assistenztrainerin an Bord geholt: Pia Sundhage. Mehr »

Say Cheese!

am 30. März 2007 – 12.03 Uhr Kommentare deaktiviert für Say Cheese!
Ins rechte Bild gerückt: die sechs Neuverpflichtungen von Umeå IK (Bild mit freundlicher Genehmigung von Umeå IK)

Umeås Neuverpflichtungen beim verpatzten ersten Foto (Mit freundlicher Genehmigung von www.uik.se)Um ein wirklich gelungenes Foto zu schießen, müssen bekanntlich mehrere Faktoren zusammen treffen: Eine gute Kamera, ein Fotograf, der sein Handwerk versteht, und natürlich auch ein oder mehrere Modelle, die dem Vorhaben die nötige Aufmerksamkeit entgegen bringen.

Die ersten zwei Voraussetzungen schienen in diesem Fall offensichtlich erfüllt zu sein, mit der dritten haperte es jedoch gewaltig, wie diese Aufnahme von den neuen Spielerinnen in Diensten von Umeå IK zeigt.

In der oberen Reihe lassen Ulla-Karin Rönnblom, Emelie Konradsson und Carola Söberg jede Ernsthaftigkeit vermissen, unten scheinen Ramona Bachmann, Madeleine Edlund und Ma Xiaoxu ebenfalls noch nicht hundertprozentig bereit für die Aufnahme zu sein. Mehr »

Schlechte Karten für Grings und Pohlers

am 28. März 2007 – 23.10 Uhr 7 Kommentare

Nach dem dürftigen Abschneiden beim Algarve Cup und der Ankündigung von Silvia Neid, bei ihren Spielerinnen verstärkt die Leistungen im Vereinstrikot im Auge zu haben, war die Spannung groß, welche personellen Schlussfolgerungen die Bundestrainerin aus der Portugal-Reise und dem Ligageschehen ziehen würde. Heute nun gab die Übungsleiterin ihr Aufgebot für das EM-Qualifikationsspiel am 12. April gegen die Niederlande in Wattenscheid (16 Uhr) bekannt – ohne große Überraschungen, aber auch nicht ohne Fingerzeig. Mehr »

Arsenal im UEFA-Cup-Finale ohne Kelly Smith

am 28. März 2007 – 16.55 Uhr Kommentare deaktiviert für Arsenal im UEFA-Cup-Finale ohne Kelly Smith

Schwerer Schlag für Arsenal: Das Team wird in den beiden UEFA-Cup-Finalspielen gegen Umeå auf Kelly Smith verzichten müssen. Mehr »

FIFA All Star Game ohne Deutschlands Beste?

am 27. März 2007 – 15.39 Uhr Kommentare deaktiviert für FIFA All Star Game ohne Deutschlands Beste?

Am 21. April findet im chinesischen Wuhan einen Tag vor der WM-Auslosung ein publicityträchtiges All Star Game zwischen einer Weltauswahl und der chinesischen Nationalmannschaft statt. Mit hochkarätigen Spielerinnen, wie Lotta Schelin, Schwedens Spielerin des Jahres 2006, oder auch Norwegens Torhüterin Bente Nordby. Dass die Trainerin der Weltauswahl, Tina Theune-Meyer, gerne auch die dreifache FIFA-Weltfußballerin Birgit Prinz in ihren Reihen hätte, ist klar. Doch aus diesen Plänen wird möglicherweise nichts. Mehr »

And the winners are…

am 27. März 2007 – 12.20 Uhr Kommentare deaktiviert für And the winners are…

In der vergangenen Woche stellten wir Euch folgende Gewinnspielfrage: „Welchen Platz belegt die deutsche Nationalmannschaft derzeit in der Weltrangliste?“ Unter den zahlreichen Einsendungen mit der richtigen Antwort „2. Platz“ haben wir drei Gewinnerinnen bzw. Gewinner gezogen. Mehr »

Domanski-Lyfors neue Trainerin Chinas

am 27. März 2007 – 10.09 Uhr Kommentare deaktiviert für Domanski-Lyfors neue Trainerin Chinas

Womensoccer.de berichtete bereits am 17. März, jetzt ist es gewiss: Die frühere schwedische Nationaltrainerin Marika Domanski-Lyfors wird neue Trainerin der chinesischen Nationalmannschaft. Die 46-Jährige unterschrieb am Montag einen Vertrag, teilte der Chinesische Fußballverband CFA mit. Mehr »

Steffi Jones tritt aus der Frauen-Nationalmannschaft zurück

am 26. März 2007 – 15.13 Uhr 4 Kommentare

Überraschender Schritt: Steffi Jones hat mit sofortiger Wirkung ihren Rücktritt aus der Frauen-Nationalmannschaft erklärt. Die 34 Jahre alte Verteidigerin teilte dies DFB-Trainerin Silvia Neid mit. „Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, aber sie ist schon seit längerem in mir gereift“, sagt die 111-fache Nationalspielerin in einer Pressemitteilung des DFB. Mehr »

Mädchenfußball-Boom in Deutschland

am 26. März 2007 – 10.18 Uhr 1 Kommentar

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) vermeldet neue Rekorde. Zum ersten Mal in seiner 107-jährigen Geschichte hat er die Marke von 6,5 Millionen Mitgliedern erreicht. Die Zahl der registrierten Mitglieder stieg um 138.930 auf 6.490.008 Millionen, die Zahl der Vereine um 4.049 auf 25.869. Doch besonders beeindruckend ist die Entwicklung im Mädchenfußball. Mehr »

Hej då, Ariane Hingst!

am 24. März 2007 – 18.33 Uhr Kommentare deaktiviert für Hej då, Ariane Hingst!
Ariane Hingst

Ariane HingstZwar bekam Nationalspielerin Ariane Hingst, die ab dem 1. April in Schweden bei Vizemeister Djurgarden unter Vertrag steht (womensoccer.de berichtete), in ihrem letzten Heimspiel gegen Essen von Turbine-Präsident Günter Baaske einen Gutschein für die Ausrichtung eines Abschiedsspiels geschenkt – doch ein Punktspiel wird die 27-Jährige vor ihrem Abflug nicht mehr für die Potsdamerinnen bestreiten. Grund: Schneefall in Crailsheim, wo der Tabellenfünfte morgen antreten sollte. „Wichtiger als ein Tor von mir sind aber drei Punkte für uns, so dass ich ruhigen Gewissens sagen kann: Tschüss, Mädels“, berichtete sie jüngst den Potsdamer Neuesten Nachrichten. Daraus wird nun nichts, doch ihre Fans, die wehmütig auf zehn tolle Jahre zurückblicken, wissen ihrer Kapitänin auch auf anderem Wege zu danken. Mehr »

Wollt Ihr Womensoccer.de mal linken?

am 24. März 2007 – 13.20 Uhr Kommentare deaktiviert für Wollt Ihr Womensoccer.de mal linken?

Social-Bookmarking-Dienste sprießen derzeit wie Pilze aus dem Boden. Was das ist? Angebote wie del.icio.us, Yigg oder Mister Wong können Euch helfen, einfacher, schneller und effektiver durchs Internet zu surfen. So könnt Ihr unabhängig von einem bestimmten Ort Eure archivierten Lesezeichen-Listen nutzen, was besonders hilfreich ist, wenn Ihr des Öfteren von verschiedenen Rechnern aus online geht. Darüber hinaus könnt Ihr interessante Links mit anderen Nutzern teilen.

Auch Womensoccer.de will sich diesem Trend nicht verschließen und bietet Euch ab sofort die Möglichkeit, Eure Lieblingsbeiträge bei den wichtigsten Angeboten einzutragen. Mehr »

Ungewöhnliche FIFA-Maßnahme zur Förderung des Frauenfußballs

am 23. März 2007 – 17.37 Uhr Kommentare deaktiviert für Ungewöhnliche FIFA-Maßnahme zur Förderung des Frauenfußballs

In den vergangenen zwei Tagen tagte in Zürich zum ersten Mal in diesem Jahr das FIFA-Exekutivkomitee. Dabei standen am 22. und 23. März verschiedene Tagesordnungspunkte auf dem Programm, deren Ergebnisse heute in gleich vier Pressemitteilungen der Öffentlichkeit verkündet wurden. Dabei enthielt die letzte der vier Aussendungen etwas besonders Interessantes. Mehr »

TV-Tipp: “Wechselzone” mit Nia Künzer

am 23. März 2007 – 11.59 Uhr Kommentare deaktiviert für TV-Tipp: “Wechselzone” mit Nia Künzer

„Goldköpfchen“ Nia Künzer vom 1. FFC Frankfurt steht am Sonntag, 25. März, 19.00 Uhr, im Mittelpunkt der ersten Ausgabe von „Wechselzone“, der neuen 30-minütigen DSF-Sendung.

Bei diesem neuen Sendeformat begegnen sich jeweils zwei Athletinnen oder Athleten verschiedener Sportarten und versuchen den eigenen Sport mit all seiner Faszination dem Gegenüber näher zu bringen. Dabei trifft in der Auftaktsendung die 27-jährige Fußball-Weltmeisterin auf den österreichischen Extremsportler Felix Baumgartner. Mehr »

Frauenfußball in den USA: neue Profiliga, neues Glück?

am 22. März 2007 – 11.53 Uhr 2 Kommentare
Tonya Antonucci bastelt als WSII-Verantwortliche am Comeback einer professionellen Frauenfußball-Liga in den USA.

Tonya Antonucci bastelt als WSII-Verantwortliche am Comeback einer professionellen Frauenfußball-Liga in den USA.Unter der etwas ungewöhnlichen Webadresse http://wsii.typepad.com/ verbirgt sich eine Initiative, die es in sich hat: die Women’s Soccer Initiative, Inc. (WSII). Im November 2004 gegründet, hat sie sich zum Ziel gesetzt, dem professionellen Frauenfußball in den USA neues Leben einzuhauchen. Offensichtlich mit einem ersten Erfolg. Im April 2008 soll es mit sechs Mannschaften los gehen. Mehr »

Mal eine Weile Luft an der Weltspitze schnuppern…

am 21. März 2007 – 16.19 Uhr 1 Kommentar

Vielleicht habt Ihr euch ja auch ein bisschen gewundert, als am vergangenen Freitag die neue FIFA-Weltrangliste erschien und dort auf Platz 29 – ja, 29, Ihr habt euch nicht verguckt – eine neue Unbekannte erschien: Eritrea. Ist Eritrea, zuletzt wegen der Bücher Senait Meharis in den Schlagzeilen der deutschen Presse, also etwa der Newcomer schlechthin? Mehr »

Wie unparteiisch sind Schiedsrichter wirklich?

am 21. März 2007 – 7.30 Uhr 4 Kommentare

Apropos Holland – bleiben wir gleich in unserem Nachbarland und befassen uns mit einer Szene, die seit vergangenem Sonntag die Gemüter erregt, wie die zahlreichen Reaktionen belegen, auch wenn sie auf den ersten Blick nichts mit Frauenfußball zu tun hat.

Folgendes war passiert, wie das Online-Magazin Fok.nl enthüllte: Nachdem Ajax-Spieler Kenneth Perez in der niederländischen Ehrendivision beim 5:1-Auswärtserfolg der Amsterdamer kurz vor Spielende das fünfte Tor der Gäste erzielt hatte, passierte Unglaubliches. Mehr »

Neue Frauenfußball-Liga in Holland

am 20. März 2007 – 11.13 Uhr 1 Kommentar

Es war ein gut gehütetes Geheimnis, doch heute ist der niederländische Fußballverband (KNVB) an die Öffentlichkeit getreten und hat sein ambitioniertes Projekt vor sieben anwesenden Kamerateams und rund 30 Journalisten am KNVB-Sitz in Zeist vorgestellt: mit einer neuen Liga soll der Frauenfußball in den Niederlanden salonfähig gemacht werden und neue Höhen erreichen. Mehr »

Geschmacklos und abstoßend

am 19. März 2007 – 11.56 Uhr Kommentare deaktiviert für Geschmacklos und abstoßend

Was man in der weiten Welt der Blogs nicht alles findet. Da gibt es zum Beispiel ein Blog namens „Frauenwitze“, betrieben von der 18-jährigen Tammy Dreher, die über sich „mal besser nix“ sagt. Dafür dann aber umso lieber über andere, vornehmlich Frauen. „Warum haben alle Küchen ein Fenster? Damit die Frauen auch mal etwas von der Welt sehen“, steht dort etwa. Hahaha! Oder: „Warum haben Frauen Beine? Schau Dir die Schleifspur bei den Schnecken an!“ Ach Gottel, da lacht die Koralle! Bei so einer Plumpheit und Dummheit der Sprüche könnte man ja fast noch mitleidig lächeln. Nicht mehr jedoch, wenn dort das Wort „Frauenfußball“ auftaucht. Sicher, wer kennt schon keine Witze über Frauenfußball. Schon viel gehört, und glücklicherweise hat ja auch jeder Mensch zwei Ohren. Auf der einen Seite rein, auf der anderen…naja, kennt ihr ja. Doch nein, da kommt nicht irgendein doofer Witz. Was ich da lese, treibt mir die Zornesröte ins Gesicht. Mehr »

Südkorea mogelt sich in die leichtere Gruppe

am 18. März 2007 – 15.30 Uhr 3 Kommentare

Bereits zwei Mal hatten wir auf womensoccer.de über die brisante Konstellation in der asiatischen Olympia-Qualifikation berichtet, die den Südkoreanerinnen eine Niederlage in den Play-Off-Spielen gegen Hongkong nahe legte, um in die leichtere Finalgruppe einzuziehen. Im Hinspiel in Südkorea trennten sich die Kontrahenten denn auch schiedlich, friedlich mit 2:2. Viele wetteten daher auf ein 0:0 im Rückspiel, das den Südkoreanerinnen für Platz zwei „gereicht“ hätte. Doch nein, Hongkong gewann sogar, und zwar mit 1:0 gegen den Kontrahenten, der in der Weltrangliste 43 Plätze höher rangiert. Mehr »

WM-Auslosung: Deutschland droht Hammergruppe!

am 18. März 2007 – 0.28 Uhr Kommentare deaktiviert für WM-Auslosung: Deutschland droht Hammergruppe!

Nach dem schwachen achten Platz der deutschen Mannschaft beim Algarve Cup hoffen die deutschen Fans, dass die WM-Auslosung im chinesischen Wuhan am 22. April der DFB-Elf kein allzu schweres Los beschert.

Womensoccer.de macht sich Gedanken über den möglichen Auslosungsmodus und hat entdeckt: Wenn es dumm läuft, kann Deutschland eine extrem schwere Gruppe erwischen. Mehr »

Playoff: Japan für WM qualifiziert!

am 17. März 2007 – 19.56 Uhr Kommentare deaktiviert für Playoff: Japan für WM qualifiziert!

Herzlichen Glückwunsch, Japan! Die japanische Frauenfußball-Nationalmannschaft hat sich souverän in zwei Play-off-Spielen gegen Mexiko durchgesetzt und wird damit zum fünften Mal in Folge an der Weltmeisterschaft teilnehmen. Mehr »

Domanski-Lyfors neue Nationaltrainerin Chinas?

am 17. März 2007 – 14.54 Uhr Kommentare deaktiviert für Domanski-Lyfors neue Nationaltrainerin Chinas?
Zwei alte Bekannte, Tina Theune-Meyer (li.), und Marika Domanski-Lyfors (re.), begrüßen sich beim Spiel Deutschland gegen Italien am 14. März 2007 in Olhão

Zwei alte Bekannte, Tina Theune-Meyer (li.), und Marika Domanski-Lyfors (re.), begrüßen sich beim Spiel Deutschland gegen Italien am 14. März 2007 in OlhãoDer chinesische Fußballverband CFA ist weiter auf der Suche nach einer europäischen Trainerin für die angeschlagene Frauenfußball-Nationalmannschaft. Und nach der Absage der früheren deutschen Bundestrainerin Tina Theune-Meyer hat man nun eine andere im Visier: Schwedens ehemalige Nationaltrainerin und heutige U-21-Trainerin Marika Domanski-Lyfors. Und die ist alles andere als abgeneigt. Mehr »

Offizielle Programmhefte vom Algarve Cup zu gewinnen!

am 17. März 2007 – 11.05 Uhr Kommentare deaktiviert für Offizielle Programmhefte vom Algarve Cup zu gewinnen!
Cover des offiziellen Algarve-Cup-Programmhefts

Cover des offiziellen Algarve-Cup-ProgrammheftsSammler, aufgepasst! Womensoccer.de verlost drei Exemplare des offiziellen Programmhefts vom gerade zu Ende gegangenen Algarve Cup. Mit Mannschaftsfotos und Teamkadern aller 12 Teilnehmer!

Wenn Ihr eines der Hefte gewinnen wollt, beantwortet einfach folgende Frage: „Welchen Platz belegt Deutschland derzeit in der aktuellen FIFA-Weltrangliste?“

Schickt eine Mail mit der richtigen Antwort an gewinnspiel[at]womensoccer.de. Einsendeschluss ist Freitag, 23. März 2007, 12.00 Uhr.

Womensoccer.de wünscht viel Erfolg!

Kommt Deutschland noch rechtzeitig in WM-Form?

am 16. März 2007 – 23.15 Uhr Kommentare deaktiviert für Kommt Deutschland noch rechtzeitig in WM-Form?
Birgit Prinz kann derzeit nur selten so lachen wie auf dem Foto.

Die Körpersprache der deutschen Nationalspielerinnen zur Halbzeit im Spiel gegen Italien spricht Bände.Albufeira – Als Bundestrainerin Silvia Neid nach der 0:1-Schlappe gegen Italien in Olhão vor eine Handvoll deutscher Medienvertreter trat, schaufelte der nahe gelegene Atlantik gerade wie häufig in diesen März-Tagen einen kräftigen kühlen Wind herüber. Eine sinnbildliche Szene für den derzeitigen Gegenwind, der die 42-Jährige 19 Monate nach ihrem ersten Einsatz als Cheftrainerin zu Beginn des Algarve Cup ungewöhnlich dünnhäutig reagieren ließ. Mehr »