am 11. Dezember 2017 – 20.23 Uhr 19 Kommentare

Zum Abschluss des 10. Spieltags der Frauenfußball-Bundesliga hat der VfL Wolfsburg das Topspiel gegen den FC Bayern München gewonnen. Den Grundstein zum Erfolg und die Rückkehr an die Tabellenspitze legte ein Blitzstart in den ersten fünf Minuten. Gleich zwei Spielerinnen sahen die Gelb-Rote Karte.

Mehr »
Home » Archiv nach Kategorie

Artikel in Frauen-WM 2011

TV-Tipp: „Nachspiel. Der kurze Sommer der Fußball-WM“

am 8. Dezember 2011 – 9.40 Uhr 22 Kommentare

Am Samstag, 10. Dezember, 0.15 Uhr, lässt Regisseurin Sung-Hyung Cho in der ZDF-Dokumentation „Nachspiel“ die Frauenfußball WM aus ihrer persönlichen Sicht Revue passieren.

Frauenfußball-WM war klimafair

am 18. November 2011 – 23.25 Uhr Kommentare deaktiviert für Frauenfußball-WM war klimafair

Die Frauenfußball-WM 2011 wurde klimafair ausgerichtet und hat somit ein weiteres ambitioniertes Ziel erreicht.

Landesverdienstorden für WM-Engagement

am 7. November 2011 – 20.05 Uhr 2 Kommentare

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat die Nationalspielerinnen und DFB-Trainerinnen, die in NRW beheimatet sind, für ihr Engagement rund um die Frauenfußball-Weltmeisterschaft mit dem Landesverdienstorden ausgezeichnet.

„goldengoal“ gewinnt WM-Tippspiel

am 28. Juli 2011 – 11.12 Uhr 1 Kommentar

245 Mitspielerinnen und Mitspielerin lieferten sich bei unserem Tippspiel zur Frauenfußball-WM ein packendes Duell, am Ende hatte „goldengoal“ die Nase hauchdünn vorne.

Frauen-WM 2011 macht fast acht Millionen Euro Gewinn

am 22. Juli 2011 – 10.50 Uhr 22 Kommentare

Die Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Deutschland war ein wirtschaftlicher Erfolg. Nach dem vorläufigen Ergebnis verbleibt ein Netto-Überschuss nach Steuern in Höhe von 7,6 Millionen Euro.

Best of… Frauen-WM 2011

am 20. Juli 2011 – 9.38 Uhr 29 Kommentare
Homare Sawa und Abby Wambach

Hinter uns liegt die beste Frauenfußball-WM der Geschichte mit vollen Stadien, tollen Einschaltquoten, packenden Spielen und einem würdigen Weltmeister. Womensoccer lässt in einem Best of die schönsten Tore, besten Spiele und vieles mehr noch einmal Revue passieren.

Bruno Bini verlängert bis 2013

am 19. Juli 2011 – 19.37 Uhr 15 Kommentare

Der französische Fußballverband (FFF) hat den Vertrag mit Nationaltrainer Bruno Bini nach dem Erreichen des Halbfinals bei der Frauenfußball-WM in Deutschland bis 2013 verlängert.

Das Womensoccer-All-Star-Team 2011

am 19. Juli 2011 – 10.06 Uhr 12 Kommentare

Traditionell wählt die Technische Studiengruppe (TSG) der FIFA am Ende einer Weltmeisterschaft das All-Star-Team mit den 21 vermeintlich stärksten Spielerinnen des Turniers. Manche Leistungen haben wir ähnlich gesehen, andere nicht – unser Womensoccer-All-Star-Team sieht folgendermaßen aus.

Sympathien verscherzt

am 18. Juli 2011 – 15.00 Uhr 176 Kommentare

My Game is Fairplay“, heißt einer der Wahlsprüche des Fußball-Weltverbands FIFA. Doch ausgerechnet Teile der DFB-Delegation zeigten sich beim Finale zwischen Japan und den USA zum Abschluss der WM im Frankfurter Stadion alles andere als von der fairen und respektvollen Seite.

Bartusiak und Garefrekes im FIFA-All-Star-Team

am 18. Juli 2011 – 14.55 Uhr 31 Kommentare

Gleich zwei deutsche Spielerinnen haben den Sprung in das All-Star-Team der FIFA Technischen Studiengruppe (TSG) geschafft. Innenverteidigerin Saskia Bartusiak und Mittelfeldspielerin Kerstin Garefrekes (beide 1. FFC Frankfurt) wurden in den 21er-Kader nominiert.

Dank an alle WM-Gedichte-Leser!

am 18. Juli 2011 – 14.00 Uhr Kommentare deaktiviert für Dank an alle WM-Gedichte-Leser!

Paul Thaller hat die gesamte Frauenfußball-WM mit seinen Gedichten aus einem ganz besonderen Blickwinkel begleitet, Zeit für ihn sich bei allen Leserinnen und Lesern zu bedanken.

Homare Sawa räumt Ehrungen ab

am 18. Juli 2011 – 10.47 Uhr 9 Kommentare
Homare Sawa

Mit ihrer überragenden Turnierleistung hat sich Homare Sawa nicht nur den WM-Titel gesichert, sondern auch noch zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

ARD noch einmal im Quotenglück

am 18. Juli 2011 – 9.56 Uhr 1 Kommentar

Die deutsche Mannschaft ist bei der Frauenfußball-WM schon lange ausgeschieden, doch das Finale zwischen Japan und den USA bescherte der ARD noch einmal eine phänomenale Einschaltquote.

Die Finalspiele in Versform

am 18. Juli 2011 – 4.31 Uhr 5 Kommentare

Die Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Deutschland ist zu Ende, Paul Thaller hat noch einmal das letzte aus sich herausgeholt und das Spiel um Platz 3 sowie das Finale in Gedichte verpackt.

Japan holt sich Weltmeistertitel

am 17. Juli 2011 – 23.37 Uhr 42 Kommentare

Japan hat es geschafft: In einem dramatischen WM-Finale haben sich die Japanerinnen gegen die über weite Strecken überlegenen USA nach Elfmeterschießen durchgesetzt. Auch ein zweimaliger Rückstand brachte das Team nicht vom Erfolgsweg ab.

Homare Sawa, bescheidenes Herz der Nadeshiko

am 17. Juli 2011 – 13.32 Uhr 4 Kommentare

Frankfurt – Für Japans Kapitänin Homare Sawa steht in wenigen Stunden im Finale der Frauenfußball-WM gegen die USA (ab 20.45 Uhr live in der ARD) das Highlight der Karriere an, die Krönung einer außergewöhnlichen Laufbahn der 32-jährigen Ausnahmefußballerin.

WM 2011: Daten und Fakten zum Finale

am 17. Juli 2011 – 12.17 Uhr Kommentare deaktiviert für WM 2011: Daten und Fakten zum Finale

Wenn sich heute Abend Japan und die USA im WM-Finale gegenüberstehen, ist es für die Japanerinnen die erste Endspielteilnahme, für die USA bereits die dritte. Und bisher haben sie kein Finale verloren. Aber das sind nicht die einzigen Randnotizen zur Begegnung.

Japan gegen USA – wer holt sich die WM-Trophäe?

am 17. Juli 2011 – 11.26 Uhr 5 Kommentare

Um 20.45 Uhr (live in der ARD) steigt im Frankfurter WM-Stadion das mit Spannung erwartete Finale der Frauenfußball-WM zwischen Japan und den USA. Wer behält im Duell Technik gegen Athletik die Oberhand?

Jays WM: „Ich würde es den Japanerinnen gönnen“

am 17. Juli 2011 – 10.25 Uhr Kommentare deaktiviert für Jays WM: „Ich würde es den Japanerinnen gönnen“

In der neuesten Ausgabe von Jays WM spricht Bianca Rech über das bevorstehende WM-Finale, arbeitet noch einmal das Abschneiden der deutschen Mannschaft auf und äußert sich zur „Besten Spielerin“ des Turniers.

Schweden in Unterzahl zu Bronze

am 16. Juli 2011 – 19.36 Uhr 15 Kommentare

Die schwedische Nationalmannschaft hat den dritten Platz bei der Weltmeisterschaft erreicht. Die Skandinavierinnen besiegten Frankreich in einer engen Partie, auf allerdings mäßigem Niveau, mit 2:1.

Hope Solo, das katzenhafte Glamourgirl

am 16. Juli 2011 – 10.53 Uhr 3 Kommentare

Am Sonntag stehen sich im Finale der Frauenfußball-WM Japan und die USA gegenüber (ab 20.45 Uhr live in der ARD). Und für die charismatische US-Torhüterin Hope Solo könnte nach zahlreichen Rückschlägen der größte Traum in Erfüllung gehen.

DFB-Elf besucht WM-Finale

am 15. Juli 2011 – 16.45 Uhr 30 Kommentare

Schöne Geste der deutschen Frauenfußball-Nationalelf: Nahezu der gesamte Kader, der im WM-Viertelfinale an Japan scheiterte, wird am Sonntag das WM-Endspiel zwischen Japan und den USA in Frankfurt besuchen (ab 20.45 Uhr liver in der ARD).

Bibiana Steinhaus pfeift WM-Finale

am 15. Juli 2011 – 14.45 Uhr 7 Kommentare

Neuer Karrierehöhepunkt für Bibiana Steinhaus: Die 32-jährige Schiedsrichterin ist auserkoren worden, am Sonntag das Finale der Frauenfußball-WM zwischen Japan und den USA zu leiten (ab 20.45 Uhr live in der ARD).

Caitlin Foord ist beste WM-Nachwuchsspielerin

am 15. Juli 2011 – 12.48 Uhr 2 Kommentare

Zum ersten Mal in der Geschichte der Frauenfußball-Weltmeisterschaft wurde die beste Nachwuchsspielerin des Turniers gewählt. Die erste Preisträgerin ist gerade einmal 16 Jahre alt und kommt aus Australien.

Schweden und Frankreich wollen positiven Abschluss

am 15. Juli 2011 – 12.17 Uhr Kommentare deaktiviert für Schweden und Frankreich wollen positiven Abschluss

Im Spiel um Platz bei der Frauenfußball-Weltmeisterschaft treffen am Abend (17.30 Uhr, live in der ARD) Schweden und Frankreich aufeinander. Für beide geht es um einen positiven Abschluss dieser WM. „Wir wollen eine Medaille“, so Schwedens Trainer Thomas Dennerby.

Kerstin Garefrekes als beste WM-Spielerin nominiert

am 15. Juli 2011 – 9.34 Uhr 38 Kommentare

Die Technische Studiengruppe der FIFA (TSG) hat Kerstin Garefrekes als eine von zwölf Spielerinnen ausgewählt, die die Chance haben, mit dem adidas Goldenen Ball als beste Spielerin der Frauen-WM ausgezeichnet zu werden.

Das WM-Halbfinale in Versform

am 14. Juli 2011 – 23.31 Uhr Kommentare deaktiviert für Das WM-Halbfinale in Versform

Paul Thaller fasst die beiden packenden Halbfinalpartien der Frauenfußball-WM zwischen Frankreich und den USA sowie Japan und Schweden wieder in Versform zusammen.

ZDF zieht positive WM-Bilanz

am 14. Juli 2011 – 13.51 Uhr 14 Kommentare

Das ZDF ist mit der positiven Zuschauerresonanz auf seine Übertragungen von der Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011 sehr zufrieden.

Pia Sundhage: „Dieser Sieg gebührt meinem Trainerteam“

am 14. Juli 2011 – 12.33 Uhr 10 Kommentare

US-Trainerin Pia Sundhage betonte nach dem 3:1-Erfolg gegen Frankreich im Halbfinale der Frauen-WM erleichtert, dass der Sieg nur unter Mithilfe ihres gesamten Trainerteams möglich gewesen sei.

Japan entzaubert Schweden

am 13. Juli 2011 – 23.51 Uhr 28 Kommentare

Die japanische Nationalmannschaft ist zum ersten Mal ins WM-Finale eingezogen. Die Japanerinnen besiegten Schweden mit 3:1, obwohl sie zunächst in Rückstand geraten waren.

USA ziehen ins WM-Finale ein

am 13. Juli 2011 – 19.51 Uhr 15 Kommentare

In einem packenden ersten WM-Halbfinale hat sich der Weltranglistenerste USA nach hartem Kampf in Mönchengladbach gegen Frankreich durchgesetzt. Und Abby Wambach spielte beim Erfolg erneut eine zentrale Rolle.

Silvia Neid bleibt Trainerin der DFB-Elf

am 13. Juli 2011 – 19.02 Uhr 149 Kommentare

Noch gestern hatte sich Bundestrainerin Silvia Neid Bedenkzeit erbeten, ob sie weiterhin das Traineramt bei der DFB-Elf begleiten würde. Doch schon heute fiel eine Entscheidung.

Kim Kulig wird Anfang August operiert

am 13. Juli 2011 – 16.29 Uhr 7 Kommentare

Den 9. Juli 2011 würde Kim Kulig am liebsten aus ihrem Kalender streichen. Nach nur vier Minuten im WM-Viertelfinale zwischen Deutschland und Japan kam die 21-Jährige nach einem Kopfballduell schräg auf und verdrehte sich das rechte Knie. Diagnose: Kreuzbandriss und ein lädierter Innenmeniskus.

„Wenn man sich gut fühlt, spielt man gut“

am 13. Juli 2011 – 15.31 Uhr 1 Kommentar

Sara Thunebro hat gestern kurz in ihrer Frankfurter Wohnung nach dem Rechten gesehen. „Alles in Ordnung“, schmunzelt sie. Die Defensivspezialistin, die seit zwei Jahren beim 1. FFC spielt, wohnt mit der schwedischen Nationalmannschaft vor dem WM-Halbfinale gegen Japan in Frankfurt im Hotel. Komisch sei dies nicht, „man ist zu fokussiert“. Und hat dabei Spaß.

Können die „Bleues“ den Favoriten ärgern?

am 13. Juli 2011 – 11.02 Uhr 11 Kommentare

Heute Abend stehen sich im ersten Halbfinale der Frauenfußball-WM Frankreich und die USA gegenüber (ab 18 Uhr live im ZDF). Der Emporkömmling will dem favorisierten Weltranglistenersten mit technische gepflegtem Spiel ein Bein stellen.

FIFA-Tag gegen Diskriminierung

am 13. Juli 2011 – 10.39 Uhr Kommentare deaktiviert für FIFA-Tag gegen Diskriminierung

Die beiden Halbfinalspiele der Frauenfußball-WM in Deutschland zwischen Frankreich und den USA in Mönchengladbach und Japan gegen Schweden in Frankfurt werden ganz im Zeichen des Kampfes gegen jede Form von sozialer Ungerechtigkeit stehen.

Megan Rapinoe: Amerika hat eine neue Heldin

am 12. Juli 2011 – 15.18 Uhr 5 Kommentare

„Um einen großen Namen in der Szene zu bekommen, muss man bei einer Weltmeisterschaft etwas Besonderes leisten“, sagte mir Megan Rapinoe nur wenige Tage vor der Frauen-WM im Trainingslager in Österreich. Eine Frau, ein Wort: Gegen Brasilien schlug sie eine traumhafte Flanke, die den Weg ins Halbfinale ebnete und schon jetzt ein Stück Frauenfußball-Geschichte ist.

Noch Tickets fürs Halbfinale verfügbar

am 12. Juli 2011 – 12.20 Uhr 8 Kommentare

Die deutsche Mannschaft ist bei der Frauenfußball-WM zwar im Viertelfinale ausgeschieden, doch das Turnier ist nicht zu Ende und die beiden Halbfinalpartien am Mittwoch, 13. Juli, versprechen packende Unterhaltung.Sowohl in Mönchengladbach als auch in Frankfurt gibt es noch Tickets für Kurzentschlossene.